Geldanlage & Vermögensaufbau

DieBuchSuche.de durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Börse & Geld -> Wir empfehlen

Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen
Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern…
Robert Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen »Rich Dad«, der Vater seines besten Freundes und einen »Poor Dad«, seinen eigenen Vater, ein hoher Beamter in Hawaii. Durch die Ratschläge des Ersteren konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt selber für Geld zu arbeiten. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder, egal wie jung oder alt, Mann oder Frau, mit oder ohne Abitur finanziell erfolgreich sein kann. Reiche Menschen kaufen Vermögenswerte - Arme Menschen haben nur Ausgaben- und die Mittelschicht kauft Verbindlichkeiten und hält sie für Vermögenswerte. Kümmern Sie sich deshalb um Ihre eigenen Geschäfte! Finanzielle Schwierigkeiten sind häufig die Folge des lebenslangen Arbeitens für Andere. Verringern Sie clever Ihre Ausgaben und erwerben Sie Vermögenswerte, wie z.B.: Unternehmen, die ohne Ihre Anwesenheit auskommen, Aktien, Anleihen, Offene Investmentfonds, Einnahmen aus Immobilienbesitz, Schuldscheine oder Tantiemen aus geistigem Eigentum, kurz: Alles, was einen Wert darstellt, Einkommen oder Wertzuwachs erzielt und sich gut verkaufen lässt! Außerdem in dem Buch: Die Geschichte der Steuer und die Macht der Gesellschaften und warum Unternehmen steuerliche Vorteile (und welche!) genießen. Reiche Unternehmer: 1. Verdienen Geld, 2. Geben es aus, 3. Zahlen Steuern Menschen, die für ein Unternehmen arbeiten: 1. Verdienen Geld, 2. Zahlen Steuern, 3. Geben das restliche Geld aus Arbeiten Sie, um zu lernen - und nicht länger für Geld, denn Wissen ist Alles, ein sicherer Arbeitsplatz nichts. Schließlich ist die Welt voller hochbegabter, armer Menschen - und intelligenter Menschen ohne Arbeit. Lernen Sie zusätzlich die für den Erfolg wichtigsten Managementfähigkeiten: Cashflow-Management und wie Sie sich selber (einschließlich Selbstmanagement, Zeit für die Familie...) und andere (Mitarbeiterführung) organisieren, um endlich finanzielle Freiheit zu erreichen!
Von Kiyosaki, Robert T., ISBN: 9783898798822
Neu ab 14,99
Gebraucht ab 13,11
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs:…
4. aktualisierte Auflage, wie neu, einzig minimale Beschädigung am hinteren Einband
Von Kommer, Gerd, ISBN: 9783593504544
Neu ab 22,06
Gebraucht ab 21,03
Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
Der reichste Mann von Babylon:…
Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohnerden Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln beider Schaffung von Vermögen, beim Sparen und bei der Anlage zur weiterenGeldvermehrung befolgten. Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, odervon der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellenGrundregeln weiter. Auf bestechend einfache und anschauliche Weise zeigensie, wie man gekonnt mit Geld umgeht, sich seine Wünsche erfüllt und dieUnabhängigkeit und den Erfolg erlangt, von denen andere nur träumen. Diebestechend einfachen Parabeln hauchen dem Thema Geld Leben und Faszinationein. "The Richest Man in Babylon" erschien erstmals 1926 und fand bis heuteMillionen von begeisterten Lesern. George S. Clasons zehn unterhaltsameParabeln über Geld und Reichtum aus Babylon, dem versunkenen Finanzzentrumder antiken Welt, lassen sich problemlos auf die heutige Zeit übertragenund haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.
Von Clason, George Samuel, ISBN: 9783442163830
Neu ab 9,00
Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million
Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste…
Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste MillionAmazon.de:Viele Menschen versuchen, durch Einsätze beim Lotto zum Millionär zu werden. Andere wiederum legen ihr Geld in Aktien an und spekulieren an der Börse. Welches ist der richtige Weg, um zur ersehnten Million zu kommen? Der Autor und Geld-Trainer Bodo Schäfer hat in seinem Ratgeber Der Weg zur finanziellen Freiheit die wichtigsten Strategien zusammengefasst. Die Verantwortung liegt beim Einzelnen. Engagement, Selbstvertrauen, ein eiserner Wille und Selbstdisziplin sind wesentliche Bestandteile des Erfolges. Schäfer beantwortet auch die gängige Frage, weshalb es nur wenige zum Millionär bringen. Nur wenige Menschen sind bereit, viel dafür zu tun und Einschränkungen hinzunehmen. Das Geheimnis liege nicht darin, besonders viel zu verdienen, sondern sparsam zu sein. Er rät, zehn Prozent des Nettoeinkommens monatlich zu sparen und anzulegen. Und er räumt ein, dass das bei einem niedrigen Einkommen leichter ist als bei einem hohen. Seine Ratschläge klingen plausibel, erfordern aber eine laufende Reflektion der eigenen Ziele und die Kontrolle der Ein- und Ausgaben. Schäfer berücksichtigt in seinen Modellen die unterschiedlichsten Ausgangssituationen. Er unterscheidet zwischen Selbständigen und Angestellten und zeigt Fehler auf. Viele Unternehmer sind oft versucht, sich mehr von ihrem monatlichen Umsatz für persönliche Ausgaben zu gönnen als sinnvoll wäre. Besser sei es, sich ein festes Gehalt auszuzahlen, das dem niedrigsten Mindestumsatz entspricht, und Rücklagen zu bilden. Weiter lohnt sich in einem Betrieb das Delegieren von Arbeiten von Anfang an, um die Hände für finanzträchtige Vorhaben frei zu haben und konkurrenzfähig zu sein. Bekannte Erfolgsrezepte sind ein unermüdlicher Arbeiseinsatz und eine permanente Öffentlichkeitsarbeit für sich oder die eigene Firma. Selbst für Menschen mit Schulden hat Schäfer ein Lösungskonzept entwickelt. Angesichts der vielen verschuldeten Haushalte ist dies sicher ein sinnvolles Unterfangen. Etwas ausführlicher mit mehr Praxistipps hätte das Kapitel zum Coaching ausfallen können. Ansonsten aber ein nützlicher Ratgeber in Sachen Finanzen, der ganz sicher ein andere Einstellung zum Geld bewirken kann. --Corinna S. Heyn
Von Schäfer, Bodo, ISBN: 9783423340007
Neu ab 9,90
Gebraucht ab 5,00
Die Kunst, über Geld nachzudenken
Die Kunst, über Geld nachzudenken
Amazon.de:Hätte jemals jemand in Deutschland den Titel "Mr. Aktie" verdient, dann André Kostolany, der im vergangenen September im Alter von 93 Jahren starb: Der Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant kämpfte Zeit seines Lebens für die Geldanlage in Unternehmenspapieren. Kostolany schafft etwas, was ein Heer von deutschen Bankprofis und Analysten nicht zuwege brachte, nämlich das rätselhafte Geschehen auf dem Börsenparkett als charmantes Entertainment erscheinen zu lassen. Der polyglotte Weltbürger versteht es, über Geld und dessen wundersame Vermehrung zu plaudern, zu scherzen und zu informieren. Zweimal sei er in seinem aufregenden Leben schon pleite gewesen, gesteht er in seiner unerschrockenen Neigung zur Selbstironie: "Hausse ist Champagner, Mercedes und schöne Frauen, Baisse ist U-Bahn, ein Glas Bier und Mama." Der "Partisan des Kapitalismus" war vor allem ein Philosoph des Alltags. Aus diesem Rohstoff formt er seine Börsenweisheiten -- verlässlich wie die Meteorologie. Und sie trafen, wie er behauptete, zu 51 Prozent zu, während 49 Prozent der Tipps daneben lagen. Von den zwei Prozent hat er glänzend gelebt. Grundsätzlich meint Kostolany, dass der Einfluss der Psychologie auf die Börse nicht überschätzt werden kann, glaubt sogar, dass 90 Prozent der Börse aus Psychologie bestehen. Folgerichtig stellt er fest, "dass an der Börse alles möglich ist -- sogar das, was logisch ist", dass aber die Aktien-Kurse der Logik-AG dem Trend eher nicht folgen. Wenig lässt sich also vorhersagen, Theorien und Dogmen müssen an der Börsenrealität scheitern. Und dies trotz all der Versuche, die Börsengeschäfte zu systematisieren, zu digitalisieren und Computerprogrammen zu überlassen -- die ja auch nur auf der Basis von Indikatoren arbeiten, die von Menschenhand festgelegt und eingegeben wurden. An seinem 93. Geburtstag antwortete der große Kosto auf die Frage, wie er seinen Mitmenschen im Gedächtnis bleiben möchte: "Mit angenehmen Gedanken. Sie sollen mich für einen netten Menschen gehalten haben. Meine Bücher werden mich überleben, und wenn sie den nächsten Generationen nützen können, wäre ich zutiefst erfreut." --Dietrich Thieden
Von Kostolany, André, ISBN: 9783548375908
Neu ab 5,90
Cashkurs: So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld: Aktien, Versicherungen, Immobilien
Von Müller, Dirk, ISBN: 9783426787670
Neu ab 9,73
Gebraucht ab 7,00
Investieren statt Verlieren: Wie 30 verhängnisvolle Anlegerfehler Ihre finanzielle Freiheit verhindern und was Sie dagegen tun können
Investieren statt Verlieren: Wie 30…
Kurzbeschreibung:Nur etwa 13% der Bürger in Deutschland investieren in Aktien. "Ich spare lieber" oder "Aktien sind zu unsicher" sind die häufigen Gründe dafür.Aber es kommt noch schlimmer. Von denen die aktiv investieren, schaffen es nur die Wenigsten eine dauerhaft gute Performance hinzulegen. Im Gegenteil, Viele machen Verluste! Getrieben zwischen Angst und Gier, machen Menschen an der Börse zahlreiche psychologische Fehler, die nicht nur den Anlageerfolg, sondern die finanzielle Zukunft gefährden.In diesem Buch lernen Sie:- wie Sie die häufigsten, psychologischen Fehler vermeiden - wie Sie erfolgreich in Aktien und Fonds investieren- wie Sie sich mehr finanzielle Disziplin aneignenViel Erfolg wünscht Ihnen Kolja Barghoorn - Privatanleger & Unternehmer
Wie man mit Aktien Geld verdient: Mit diesem erprobten System kann jeder an der Börse gewinnen
Wie man mit Aktien Geld verdient: Mit diesem…
3. Auflage, 2014
Von William J. O'Neil, ISBN: 9783942888431
Neu ab 29,90
BlackRock: Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld
BlackRock: Eine heimliche Weltmacht greift nach…
Mächtig wie kein anderes Unternehmen, doch viel zu vielen unbekannt. Noch nie hat es ein Imperium wie BlackRock gegeben. Mehr als vier Billionen Dollar verwaltet der amerikanische Vermögensverwalter. Keine Bank, kein Fonds hat annähernd so viel Einfluss. BlackRock investiert, analysiert und berät Großinvestoren, Finanzministerien, Notenbanken. Längst hält die "Schattenbank", die unterhalb des Radars nationaler und internationaler Bankenaufsichtsbehörden agiert, relevante Anteile der wichtigsten Unternehmen wie Allianz, BASF, Adidas oder der Deutschen Bank. Gründer und Chef von BlackRock, Larry Fink, spinnt unsichtbare Fäden in der globalen Wirtschaft, aber auch hier, direkt vor unserer Haustür. Eine falsche Bewegung und die Finanzwelt könnte ins Wanken geraten. Es ist höchste Zeit, BlackRock ins Visier zu nehmen.
Listenpreis 17,95
Gold - Player, Märkte, Chancen: Das Handbuch für Goldanleger
Von Markus Bußler, ISBN: 9783864703980
Neu ab 24,64