Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Mord auf ffolkes Manor. Eine Art Kriminalroman. Aus dem Englischen von Originaltitel:
The act of Roger Murgatroyd.
alle Angebote vergleichen

Preise20132014201520162017
Schnitt 9,67 9,46 9,37 6,00 6,00
Nachfrage
9783406550652 - Adair, Gilbert: Mord auf ffolkes Manor. Eine Art Kriminalroman. Aus dem Englischen von Jochen Schimmang. Originaltitel: The act of Roger Murgatroyd.
1
Adair, Gilbert (?):

Mord auf ffolkes Manor. Eine Art Kriminalroman. Aus dem Englischen von Jochen Schimmang. Originaltitel: The act of Roger Murgatroyd. (2006) (?)

ISBN: 9783406550652 (?) bzw. 3406550657, in Deutsch, München : C.H. Beck Verlag, gebundenes Buch, gebraucht, Erstausgabe, mit Einband

6,00 + Versand: 6,10 = 12,10(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST [1048136], München, BY, Germany
294 Seiten. 20,6 cm. Guter Zustand. Schutzumschlag mit Randläsuren. "Eine sehr amüsante Krimiparodie." (Die Zeit). Die klassische Frage vieler Krimiklassiker: Wie gelangt der Mörder nach der Tat aus einem Raum heraus, der hernach von innen verschlossen vorgefunden wird? Eine erfolgreiche Krimiautorin und ein pensionierter Polizist rücken in Gilbert Adairs grandioser Krimiparodie Mord auf ffolkes Manor dem Problem zu Leibe. Colonel Roger ffolkes (ja -- kleingeschrieben und mit ff am Anfang) und seine Weihnachtsgäste werden zu früher Morgenstunde von einem Schuss und einem Schrei auf den Plan gerufen. Der Colonel und Donald Duckworth, der Freund seiner Tochter Selina, eilen hinauf zur Dachkammer, aus der das Getöse zu vernehmen war. Sie finden die Tür verschlossen, Blut sickert durch den Türspalt. Nachdem sie mit vereinten Kräften die Tür aufgebrochen haben, finden sie ffolks ungeliebten Gast Raymond Gentry erschossen auf dem Boden vor. Eine Tatwaffe ist nicht auffindbar, das Zimmer leer. Wie kann der Mörder das Zimmer verlassen haben? Unglücklicherweise hat ein Schneesturm die Gesellschaft von der Außenwelt abgeschlossen, unglücklicherweise verfügt jeder der Anwesenden über ein Motiv, Gentry zu ermorden und unglücklicherweise ergibt die Befragung aller durch den pensionierten Scotland-Yard-Inspektor Trubshawe, dass Gastgeber und Gäste Dreck am Stecken haben, wovon der Ermordete nur zu gute Kenntnis hatte. Trubshawe ermittelt mit enervierender Langsamkeit, erhält jedoch Unterstützung durch die erfolgreiche Krimiautorin Evadne Mount, die sich unter den Gästen befindet. Gemeinsam rücken sie dem schier unlösbaren Problem auf den Pelz. Und ein klassisches ermittlerisches Meisterstück von Mount sorgt für den logischen und trotzdem genial verblüffenden Schluss. Ob nun erfrischende Krimiparodie oder veritabler Kriminalroman -- Gilbert Adair sorgt mit seinen Anspielungen und Zitaten aus der klassischen Kriminalliteratur, seinem erfrischenden Humor und seiner erzählerischen Intelligenz in Mord auf ffolkes Manor für eines der originellsten Krimi-Leseerlebnisse dieses Jahres! Ulrich Deurer. -Gilbert Adair (* 29. Dezember 1944 in Edinburgh, Schottland; † 8. Dezember 2011 in London[1]) war ein britischer Schriftsteller, Filmkritiker und Kolumnist, der vor allem durch seine Kriminalromane bekannt wurde. Leben: Von 1968 bis 1980 lebte Adair in Paris, danach in London. Er gewann den „Scott-Moncrieff-Übersetzerpreis" für das Buch A Void, das er aus dem Französischen ins Englische übersetzte. Der Originaltitel war La Disparition von Georges Perec (dt. Anton Voyls Fortgang). Seine Werke erscheinen auch auf Deutsch beim Zürcher Verlag Edition Epoca in der Übersetzung von Thomas Schlachter (u. A. die Romane Der Tod des Autors, Liebestod auf Long Island, Der Schlüssel zum Turm und Träumer) sowie beim Verlag C. H. Beck[2] in der Übersetzung von Jochen Schimmang (u. A. die Kriminalromane mit der Hobbyermittlerin Evadne Mount: Mord auf ffolkes Manor, Ein stilvoller Mord in Elstree, Und dann gab's keinen mehr). Zwischen 1992 und 1996 verfasste er für die Sunday Times (UK) eine wöchentliche Kolumne. . Aus: wikipedia-Gilbert_Adair Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 429 Dartmoor ; Mord ; Bestsellerautorin ; Aufklärung ; Geschichte 1935 ; Belletristische Darstellung, Belletristik, Englische Literatur des 21. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Krimis, Kriminalliteratur, Kriminalistik, Verbrechen, Kriminalfall, Kriminalroman, Kriminalromane, Kriminalfälle, Kriminalfilme, Psychologischer Kriminalroman, Kriminalerzählungen, Kriminalbeamter, Whodunnit Orangener Pappband mit illustrierten Vorsätzen und Schutzumschlag.
9783406550652 - Gilbert Adair, Übersetzer: Jochen Schimmang: Mord auf ffolkes Manor
2
Gilbert Adair, Übersetzer: Jochen Schimmang (?):

Mord auf ffolkes Manor (2006) (?)

ISBN: 9783406550652 (?) bzw. 3406550657, in Deutsch, 295 Seiten, 4. Ausgabe, C.H.Beck, gebundenes Buch, gebraucht

7,29(unverbindlich)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Von Händler/Antiquariat, ARMEBOOKS
Die klassische Frage vieler Krimiklassiker: Wie gelangt der Mörder nach der Tat aus einem Raum heraus, der hernach von innen verschlossen vorgefunden wird? Eine erfolgreiche Krimiautorin und ein pensionierter Polizist rücken in Gilbert Adairs grandioser Krimiparodie Mord auf ffolkes Manor dem Problem zu Leibe. Colonel Roger ffolkes (ja -- kleingeschrieben und mit ff am Anfang) und seine Weihnachtsgäste werden zu früher Morgenstunde von einem Schuss und einem Schrei auf den Plan gerufen. Der Colonel und Donald Duckworth, der Freund seiner Tochter Selina, eilen hinauf zur Dachkammer, aus der das Getöse zu vernehmen war. Sie finden die Tür verschlossen, Blut sickert durch den Türspalt. Nachdem sie mit vereinten Kräften die Tür aufgebrochen haben, finden sie ffolks ungeliebten Gast Raymond Gentry erschossen auf dem Boden vor. Eine Tatwaffe ist nicht auffindbar, das Zimmer leer. Wie kann der Mörder das Zimmer verlassen haben? Unglücklicherweise hat ein Schneesturm die Gesellschaft von der Außenwelt abgeschlossen, unglücklicherweise verfügt jeder der Anwesenden über ein Motiv, Gentry zu ermorden und unglücklicherweise ergibt die Befragung aller durch den pensionierten Scotland-Yard-Inspektor Trubshawe, dass Gastgeber und Gäste Dreck am Stecken haben, wovon der Ermordete nur zu gute Kenntnis hatte. Trubshawe ermittelt mit enervierender Langsamkeit, erhält jedoch Unterstützung durch die erfolgreiche Krimiautorin Evadne Mount, die sich unter den Gästen befindet. Gemeinsam rücken sie dem schier unlösbaren Problem auf den Pelz. Und ein klassisches ermittlerisches Meisterstück von Mount sorgt für den logischen und trotzdem genial verblüffenden Schluss. Ob nun erfrischende Krimiparodie oder veritabler Kriminalroman -- Gilbert Adair sorgt mit seinen Anspielungen und Zitaten aus der klassischen Kriminalliteratur, seinem erfrischenden Humor und seiner erzählerischen Intelligenz in Mord auf ffolkes Manor für eines der originellsten Krimi-Leseerlebnisse dieses Jahres! Ulrich Deurer, Gebundene Ausgabe, Ausgabe: 4, Label: C.H.Beck, C.H.Beck, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2006-11-23, Studio: C.H.Beck, Verkaufsrang: 536508
9783406550652 - Adair, Gilbert: Mord auf Ffolkes Manor : Eine Art Kriminalroman ;.
3
Adair, Gilbert (?):

Mord auf Ffolkes Manor : Eine Art Kriminalroman ;. (2006) (?)

ISBN: 9783406550652 (?) bzw. 3406550657, in Deutsch, 2. Ausgabe, München : Verlag C. H. Beck oHG

4,99 + Versand: 7,00 = 11,99(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, bomemo [58420009], Schwarzach, Germany
2. Auflage, 2. Auflage 2006, ehemaliges Büchereibuch mit den üblichen Stempeln auf Vor- und/oder Nachsatz, in durchsichtiger Folie eingebunden, Einband leicht bestossen und berieben, Seiten sehr gut, leichte Lesespuren, 294 S., Deutsch 418g 21 cm, geb.Ausg. m. Schutzumschlag,
9783406550652 - Adair Gilbert: Mord auf ffolkes Manor
4
Adair Gilbert (?):

Mord auf ffolkes Manor (2006) (?)

ISBN: 9783406550652 (?) bzw. 3406550657, in Deutsch, C H Beck, gebundenes Buch

3,00 + Versand: 20,00 = 23,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Wortschatz [61678148], Markt Hartmannsdorf, Austria
sehr gut Seiten: 295 Bindung: Hardcover Bilder: 454 gr.
9783406550652 - Adair, Gilbert: Mord auf ffolkes Manor: Eine Art Kriminalroman
5
Adair, Gilbert (?):

Mord auf ffolkes Manor: Eine Art Kriminalroman (2006) (?)

ISBN: 9783406550652 (?) bzw. 3406550657, in Deutsch, Beck C. H. gebundenes Buch, gebraucht

12,64 + Versand: 7,04 = 19,68(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Hemingway Ventures Ltd. [55808488], Consett, CD, United Kingdom