Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929. 2., durchges.
Auflage. Frankfurt am Main: S. Fischer, 1991. 310 Seiten mit Abbildungen und
Register. Leinen mit 2 Lesebändchen und Schutzumschlag.
alle Angebote vergleichen

Preise20132014201520162019
Schnitt 12,60 11,53 11,55 19,30 23,69
Nachfrage
9783100629074 - Christiane Hofmannsthal: Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929
1
Christiane Hofmannsthal (?):

Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929 (1991) (?)

ISBN: 9783100629074 (?) bzw. 3100629078, vermutlich in Deutsch, Fischer, S. gebundenes Buch, neu

23,69 (Fr. 25,90)¹ + Versand: 16,47 (Fr. 18,00)¹ = 40,16 (Fr. 43,90)¹(unverbindlich)
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Von Händler/Antiquariat
Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929, So unbefangen sich Person und Welt Hugo von Hofmannsthals in den Tagebüchern der Tochter spiegeln - der familiäre Zusammenhalt, Leseerfahrungen, Ferien in Aussee, die Besuche der Freunde wie Borchardt, R. A. Schröder, Carl J. Burckhardt -, so genau rücken die verworrenen Zeitläufte, der Untergang des Habsburger Reiches ins Bild. Zugleich zeigen die Aufzeichnungen ein sehr natürliches junges Mädchen, geprägt von Kultur und Stil des Elternhauses und gleichwohl entschlossen, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen: Sie war Sekretärin und unermüdliche Hilfskraft des Vaters - sie tippte unter anderem die Manuskripte vom Schwierigen und Teile des Trauerspiels Der Turm und verhandelte mit Redakteuren, Herausgebern, Filmproduzenten -, holte das Abitur nach, studierte Romanistik und heiratete 1928 den Indologen Heinrich Zimmer. Neben die Tagebücher, die 1923 abbrechen, sind die Briefe des Vaters gestellt, von einer Postkarte aus Weimar an die Einjährige bis zu einem Telegrammentwurf einen Tag vor seinem Tod. gebundene Ausgabe, 01.03.1991
9783100629074 - Christiane Hofmannsthal: Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929
2
Christiane Hofmannsthal (?):

Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929 (?)

ISBN: 9783100629074 (?) bzw. 3100629078, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, neu

19,00 + Versand: 3,50 = 22,50(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Hrsg. v. Maya Rauch u. Gerhard Schuster, So unbefangen sich Person und Welt Hugo von Hofmannsthals in den Tagebüchern der Tochter spiegeln - der familiäre Zusammenhalt, Leseerfahrungen, Ferien in Aussee, die Besuche der Freunde wie Borchardt, R. A. Schröder, Carl J. Burckhardt -, so genau rücken die verworrenen Zeitläufte, der Untergang des Habsburger Reiches ins Bild. Zugleich zeigen die Aufzeichnungen ein sehr natürliches junges Mädchen, geprägt von Kultur und Stil des Elternhauses und gleichwohl entschlossen, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen: Sie war Sekretärin und unermüdliche Hilfskraft des Vaters - sie tippte unter anderem die Manuskripte vom Schwierigen und Teile des Trauerspiels Der Turm und verhandelte mit Redakteuren, Herausgebern, Filmproduzenten -, holte das Abitur nach, studierte Romanistik und heiratete 1928 den Indologen Heinrich Zimmer. Neben die Tagebücher, die 1923 abbrechen, sind die Briefe des Vaters gestellt, von einer Postkarte aus Weimar an die Einjährige bis zu einem Telegrammentwurf einen Tag vor seinem Tod.
9783100629074 - Christiane von Hofmannsthal: Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929
3
Christiane von Hofmannsthal (?):

Tagebücher 1918 - 1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903 - 1929 (1991) (?)

ISBN: 9783100629074 (?) bzw. 3100629078, in Deutsch, S. FISCHER Mrz 1991, neu

19,00 + Versand: 9,95 = 28,95(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. [57451429], Lörrach, Germany
Neuware - So unbefangen sich Person und Welt Hugo von Hofmannsthals in den Tagebüchern der Tochter spiegeln - der familiäre Zusammenhalt, Leseerfahrungen, Ferien in Aussee, die Besuche der Freunde wie Borchardt, R. A. Schröder, Carl J. Burckhardt -, so genau rücken die verworrenen Zeitläufte, der Untergang des Habsburger Reiches ins Bild. Zugleich zeigen die Aufzeichnungen ein sehr natürliches junges Mädchen, geprägt von Kultur und Stil des Elternhauses und gleichwohl entschlossen, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen: Sie war Sekretärin und unermüdliche Hilfskraft des Vaters - sie tippte unter anderem die Manuskripte vom Schwierigen und Teile des Trauerspiels Der Turm und verhandelte mit Redakteuren, Herausgebern, Filmproduzenten -, holte das Abitur nach, studierte Romanistik und heiratete 1928 den Indologen Heinrich Zimmer. Neben die Tagebücher, die 1923 abbrechen, sind die Briefe des Vaters gestellt, von einer Postkarte aus Weimar an die Einjährige bis zu einem Telegrammentwurf einen Tag vor seinem Tod. 312 pp. Deutsch
9783100629074 - Christiane von Hofmannsthal: Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929
4
Christiane von Hofmannsthal (?):

Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929 (?)

ISBN: 9783100629074 (?) bzw. 3100629078, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, neu

26,92 (Fr. 27,90)¹(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
So unbefangen sich Person und Welt Hugo von Hofmannsthals in den Tagebüchern der Tochter spiegeln - der familiäre Zusammenhalt, Leseerfahrungen, Ferien in Aussee, die Besuche der Freunde wie Borchardt, R. A. Schröder, Carl J. Burckhardt -, so genau rücken die verworrenen Zeitläufte, der Untergang des Habsburger Reiches ins Bild. Zugleich zeigen die Aufzeichnungen ein sehr natürliches junges Mädchen, geprägt von Kultur und Stil des Elternhauses und gleichwohl entschlossen, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen: Sie war Sekretärin und unermüdliche Hilfskraft des Vaters - sie tippte unter anderem die Manuskripte vom 'Schwierigen' und Teile des Trauerspiels 'Der Turm' und verhandelte mit Redakteuren, Herausgebern, Filmproduzenten -, holte das Abitur nach, studierte Romanistik und heiratete 1928 den Indologen Heinrich Zimmer. Neben die Tagebücher, die 1923 abbrechen, sind die Briefe des Vaters gestellt, von einer Postkarte aus Weimar an die Einjähri mit Abbildungen
3100629078 - Hofmannsthal, Christiane von -: Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929 -
5
Hofmannsthal, Christiane von - (?):

Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929 - (1991) (?)

ISBN: 3100629078 (?) bzw. 9783100629074, in Deutsch, Frankfurt am Main - S. Fischer - 1991, gebraucht, mit Einband

7,95 + Versand: 2,80 = 10,75(unverbindlich)
Versandart: STD, Versand nach: DE
Von Händler/Antiquariat, Erlbachbuch Antiquariat, [3299]
weitere Mitwirkende: Maya Rauch und Gerhard Schuster (Herausgeber) - mit Lesebändchen, - - Ins Ausland oder an Neukunden liefern wir gegen Vorkasse. ,Zustand: mit leichten Gebrauchsspuren - leicht berieben und bestoßen mit kleinen Randläsuren, - Leinen (Hardcover) mit Schutzumschlag - Sprache: Deutsch - 310 Seiten 21 x 13 x 3 cm - Oktav
9783100629074 - Christiane von Hofmannsthal, Herausgeber: Maya Rauch, Herausgeber: Gerhard Schuster: Tagebücher 1918-1923
 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929
6
Christiane von Hofmannsthal, Herausgeber: Maya Rauch, Herausgeber: Gerhard Schuster (?):

Tagebücher 1918-1923 und Briefe des Vaters an die Tochter 1903-1929 (1991) (?)

ISBN: 9783100629074 (?) bzw. 3100629078, in Deutsch, 312 Seiten, 3. Ausgabe, S. FISCHER, gebundenes Buch, neu

19,00(unverbindlich)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Von Händler/Antiquariat, Amazon.de
belletristik - oktav Orig. leinen, Gebundene Ausgabe, Ausgabe: 3, Label: S. FISCHER, S. FISCHER, Produktgruppe: Book, Publiziert: 1991-03-01, Studio: S. FISCHER, Verkaufsrang: 1448609