Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Die amerikanische Nacht: (Literatur (international)
alle Angebote vergleichen

Preise2013201420152016
Schnitt 23,72 20,51 16,96 18,32
Nachfrage
9783100608048 - Pessl, Marisha: Die amerikanische Nacht
1
Pessl, Marisha (?):

Die amerikanische Nacht (?)

ISBN: 9783100608048 (?) bzw. 3100608046, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, neu

22,99 + Versand: 6,95 = 29,94(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
Für Marisha Pessl, seit ihrem Debüt „Die alltägliche Physik des Unglücks“ in den USA als literarisches Wunderkind gefeiert, ist ganz klar, welche Art von Büchern sie schreibt: „Die, die ich selber gern lesen würde.“ Sie liebt es anscheinend düster und anspruchsvoll – und bittet in ihrem neuen Buch „Die amerikanische Nacht“ zu einer literarischen Reise, in der Wahn (?) und Wirklichkeit miteinander verschmelzen. Eine Welt zwischen Lynchs „Mulholland Drive“ und Kubricks „Eyes Wide Shut“ – um nur zwei Assoziationen unter vielen zu nennen – öffnet sich auf mehr als 700 Seiten, eine Reise zu guter Hexerei und schwarzer Magie, zu geheimen (***-)Clubs, Teufelsriten und traumatisch anmutenden Filmsets des kultisch verehrten Regisseurs Cordova. Er ist Dreh- und Angelpunkt des Buches, lebt zurückgezogen, niemand weiß genau, ob er überhaupt noch existiert, doch seine exzessiven Filme, dark movies, kursieren nach wie vor … Den Text in „Die amerikanische Nacht“ begleiten übrigens u. A. Ausschnitte aus Zeitungen, Webeinträge oder Screenshots sogenannter „Blackboards“, den schwarzen Seiten des Internets; dies jedoch so verschlüsselt, dass nur Insidern Eintritt gewährt wird. Was sich dahinter eröffnet – wir ahnen es – ist nicht jugendfrei und auch nicht legal. Doch man weiß nie, ob dieses grausame Video nun echt oder doch ein ungemein gut gemachter Fake ist … das Motto der Deepnet-Webseite der Cordoviten: „souverän, tödlich, perfekt“. Die Geschichte: Scott McGrath, Journalist, ist besessen von Cordova. Der Regisseur hat vor Jahren seine Karriere ruiniert. Scott ist sich sicher, dass Cordova verhindern wollte, dass er weiter über den Filmemacher recherchiert. Als Cordovas Tochter Ashley Selbstmord begeht, setzt Scott McGrath alles daran, die Wahrheit über den Tod Ashleys herauszufinden. Scott ist überzeugt davon, dass Cordova böse ist, etwas mit dem Tod von Kindern zu tun hat und sieht in ihm einen Psychopathen und Menschenmanipulierer übelster Sorte. So macht sich der Journalist erneut auf zu einer Erkundungsreise in eine dunkle Welt. Ihm zur Seite hat Autorin Marisha Pessl zwei junge Helden gestellt: die angehende Schauspielerin Nora und Hopper, einen jungen und meist betrunkenen Kerl, der Ashley von einem Psychocamp für durchgeknallte Jugendliche kennt. So fängt alles an – und mit jedem Puzzleteil, das Scott, Nora und Hopper über den Tod und das Leben von Ashley finden, verstricken sie sich tiefer in einen dunklen Sog, der von Cordova auszugehen scheint. Es fühlt sich so an, als wären alle Geister der Nacht entfesselt worden durch Scotts Entscheidung, den Tod Ashleys aufzuklären. Geister, die nun alles daransetzen, dass Scott, Nora und Hopper damit scheitern. Natürlich glaubt Scott nicht an Hokuspokus – und verliert dennoch nach und nach die Kontrolle. Was passiert wirklich und was nur in seinem Kopf? Was ist Imagination und was Realität? Hat Cordova auf seinem Landsitz dem Teufelskult gehuldigt und seine Tochter dem Gehörnten geweiht? Wollte Ashley sich mit schwarzer Magie vor schwarzer Magie schützen oder war sie gar nicht die arme Verfolgte, für die sie Scott hält? Das Trio stolpert durch ein New York, an dem zwar an jeder Ecke ein Starbucks steht, aber sich der Raum scheinbar krümmt, das Licht langsamer wird, je näher man Cordova kommt, und Informationen durcheinandergeraten, rationale Köpfe unlogisch werden. „Man versucht, nach etwas ganz Nahem zu greifen und stellt fest, dass es niemals da war.“ Auch die Entscheidung, zum Landwohnsitz Cordovas zu fahren – wo er sich angeblich aufhalten soll – bringt noch mehr Verwirrung. Marisha Pessl lässt Scott hier in eine Parallelwelt stürzen; er landet, scheinbar auf Drogen, in den Filmkulissen Cordovas, verfolgt von unbestimmten Wächtern. Ein monströser Alptraum, der real zu sein scheint, den Scott aber überlebt. Irgendwann wacht er auf und ist – natürlich – keinen Schritt weiter. Aber er gibt nicht auf und wird – so viel darf man verraten – am Ende doch noch fündig werden … Marisha Pessl hat diesen literarischen Film noir mit unzähligen Anspielungen auf Bücher, Filme, Musik gespickt. Dass es ihr gelingt, die Leser mitzunehmen auf diesen dunklen Tauchgang und wir, genau wie Scott, Nora oder Hopper, nicht mehr wissen, was wir nun glauben sollen, rätseln, was Realität und was (Alp-)Traum ist, spricht für ihr Können als Schriftstellerin. Spannend und anspruchsvoll ist es allemal, einlassen allerdings muss man sich darauf. Dann wird vielleicht auch dieser Satz aus dem Buch wahr: „Man öffnete die Augen für das Brutale und Dunkle und Großartige des Lebens und besiegte so die Ungeheuer im eigenen Kopf.“
9783100608048 - Die amerikanische Nacht: Roman
2

Die amerikanische Nacht: Roman (?)

ISBN: 9783100608048 (?) bzw. 3100608046, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, gebraucht

6,29(unverbindlich)
3
Von Händler/Antiquariat
Marisha Pessls Bestseller»Die alltägliche Physik des Unglücks« ließ Ihr Herz nicht mehr los - ihr neuer Roman »Die amerikanische Nacht« lässt es rasen. Ashley ist tot - gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova - der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichk, Marisha Pessls Bestseller»Die alltägliche Physik des Unglücks« ließ Ihr Herz nicht mehr los - ihr neuer Roman »Die amerikanische Nacht« lässt es rasen. Ashley ist tot - gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova - der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt. Ein Meisterwerk - souverän, tödlich, perfekt.Volltreffer des Monats September bei der Krimi-Couch: »Die amerikanische Nacht ist ein großer Roman einer jungen hoffnungsvollen Autorin.« Jürgen Priester»Endlich! Marisha Pessls zweiter großartiger Roman ist da.« Sascha Verna, annabelle»ein erstklassiger Mysterythriller, der keine Wünsche offen lässt.« ELLE»Wie schon das Debüt will man >Die amerikanische Nacht»Achtung: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven! (...) Kein gewöhnlicher Roman, sondern ganz großes Kino!« Donna freundin»packt sie ihr Thema in einen hoch spannenden, schwarz schimmernden Thriller. (...) großes Kino!« Glamour»Marisha Pessl hat mit >Die amerikanische Nacht»Die Spannung ist ihr auf 784 Seiten bestens gelungen.« Woman Österreich»Die Melange aus Thriller mit Mystery-Touch und Gesellschaftsroman entpuppte sich als »Ganz großes Kino«.(...) Auf dem Höhepunkt der Handlung ist es ihr gelungen, den Rezensenten fast wahnsinnig zu machen.« Jürgen Priester, krimi-couch.dehttp://www.krimi-couch.de/krimis/marisha-pessl-die-amerikanische-nacht.html»Marisha Pessl brennt mit diesem Roman ein fantasievolles literarisches Feuerwerk ab. (...) Ihre Sprache strotzt vor sagenhaften Vergleichen, die Kopfkino auslösen.« Günther Keil, Die Rheinpfalz, »Marisha Pessl ist in ihrem zweiten Roman vor allem dies: eine geniale Baumeisterin. Das betrifft die komplex gebauten Plots ebenso wie die Architektur des Unheimlichen« Simone Meier, Tages-Anzeiger »Pessl - eine hinreißende literarische Begabung.«Der Spiegel»Ein literarisches Abenteuer: einfallsreich, gruselig, tiefsinnig, bemerkenswert. Als ob Stephen King und Edgar Allan Poe auf Klaus Kinski in der Gestalt von Guillermo del Toro treffen würden.« Kirkus Review»Sieben Jahre nach der >Alltäglichen Physik des Unglücks»Man kann nicht anders, man muss über dieses Buch reden.« Entertainment Weekly»Dieses Buch erscheint erst Anfang Herbst, aber man möchte es schon jetzt in den Händen halten.« Entertainment Weekly»Wie Gillian Flynn's Gone Girl: ein absolut fesselnder literarischer Thriller.« Library Journal»Ein literarischer Pageturner. In diesem Herbst wird man vor allem über >Die Amerikanische Nacht
9783100608048 - Pessl: Die amerikanische Nacht
3
Pessl (?):

Die amerikanische Nacht (2013) (?)

ISBN: 9783100608048 (?) bzw. 3100608046, in Deutsch, S. Fischer

9,90 + Versand: 9,95 = 19,85(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Che & Chandler Versandbuchhandlung [54426189], Fürstenberg OT Blumenow, Germany
Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Marisha Pessls Bestseller'Die alltägliche Physik des Unglücks' ließ Ihr Herz nicht mehr los - ihr neuer Roman 'Die amerikanische Nacht' lässt es rasen. Ashley ist tot gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall Oder Selbstmord Und was hat Cordova der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt. Ein Meisterwerk souverän, tödlich, perfekt. 'Pessl - eine hinreißende literarische Begabung.' Der Spiegel 'Ein literarisches Abenteuer: einfallsreich, gruselig, tiefsinnig, bemerkenswert. Als ob Stephen King und Edgar Allan Poe auf Klaus Kinski in der Gestalt von Guillermo del Toro treffen würden.' Kirkus Review 'Sieben Jahre nach der Alltäglichen Physik des Unglücks kehrt Pessl mit einem Roman zurück, der genauso kunstvoll und intelligent ist wie ihr Debüt.' Publishers Weekly 'Man kann nicht anders, man muss über dieses Buch reden.' Entertainment Weekly 'Dieses Buch erscheint erst Anfang Herbst, aber man möchte es schon jetzt in den Händen halten.' Entertainment Weekly 'Wie Gillian Flynn s Gone Girl: ein absolut fesselnder literarischer Thriller.' Library Journal 'Ein literarischer Pageturner. In diesem Herbst wird man vor allem über Die Amerikanische Nacht reden.' Time Out New York 800 pp. Deutsch
9783100608048 - Marisha Pessl: Die amerikanische Nacht
4
Marisha Pessl (?):

Die amerikanische Nacht (?)

ISBN: 9783100608048 (?) bzw. 3100608046, in Deutsch, S. FISCHER, gebundenes Buch, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Die amerikanische Nacht: Marisha Pessls Bestseller`Die alltägliche Physik des Unglücks` ließ Ihr Herz nicht mehr los - ihr neuer Roman `Die amerikanische Nacht` lässt es rasen. Ashley ist tot gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall Oder Selbstmord Und was hat Cordova der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt. Ein Meisterwerk souverän, tödlich, perfekt. `Pessl - eine hinreißende literarische Begabung.` Der Spiegel `Ein literarisches Abenteuer: einfallsreich, gruselig, tiefsinnig, bemerkenswert. Als ob Stephen King und Edgar Allan Poe auf Klaus Kinski in der Gestalt von Guillermo del Toro treffen würden.` Kirkus Review `Sieben Jahre nach der Alltäglichen Physik des Unglücks kehrt Pessl mit einem Roman zurück, der genauso kunstvoll und intelligent ist wie ihr Debüt.` Publishers Weekly `Man kann nicht anders, man muss über dieses Buch reden.` Entertainment Weekly `Dieses Buch erscheint erst Anfang Herbst, aber man möchte es schon jetzt in den Händen halten.` Entertainment Weekly `Wie Gillian Flynn s Gone Girl: ein absolut fesselnder literarischer Thriller.` Library Journal `Ein literarischer Pageturner. In diesem Herbst wird man vor allem über Die Amerikanische Nacht reden.` Time Out New York, Buch
9783100608048 - Marisha Pessl: Die amerikanische Nacht
5
Marisha Pessl (?):

Die amerikanische Nacht (?)

ISBN: 9783100608048 (?) bzw. 3100608046, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, neu

Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
"Die alltägliche Physik des Unglücks" ließ Ihr Herz nicht mehr los? "Die amerikanische Nacht" lässt es rasen! Tief unten im Schacht leuchtet rot ihr Mantel. Ashley ist tot gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der, "Die alltägliche Physik des Unglücks" ließ Ihr Herz nicht mehr los? "Die amerikanische Nacht" lässt es rasen! Tief unten im Schacht leuchtet rot ihr Mantel. Ashley ist tot gerade mal vierundzwanzig - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt. Ein Meisterwerk souverän, tödlich, perfekt