Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.

Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der
Geschlechter. Mit einem Vorwort und Nachwort der Verfasserin.Mit
Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister.
alle Angebote vergleichen

Preise20132014201520162018
Schnitt 5,91 4,15 2,90 6,50 6,50
Nachfrage
310049105X - Mitscherlich, Margarete: Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter. Mit einem Vorwort und Nachwort der Verfasserin.Mit Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister.
1
Mitscherlich, Margarete (?):

Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter. Mit einem Vorwort und Nachwort der Verfasserin.Mit Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister. (?)

ISBN: 310049105X (?) bzw. 9783100491053, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland

6,50(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
2. Auflage. 11. - 15. Tausend. IX, 209 (5) Seiten. 21 cm. Illustrierte Originalbroschur. ISBN: 310049105X. Guter Zustand. Mit wenigen Bleistiftanstreichungen auf den ersten Seiten. Beiliegend eine Zeitungsrezension von Ingeborg Fulde: Es ist die Sache der Frauen zu Margarete Mitscherlichs: Über die Mühsal der Emanzipation in der SZ vom 10.5 1990. Margarete Mitscherlich-Nielsen, geb. Nielsen (* 17. Juli 1917 in Gravenstein - 12.06.2012 in Frankfurt am Main) war eine der bekanntesten Psychoanalytikerinen. Sie war außerdem Medizinerin und die Autorin zahlreicher Bücher. Mitscherlich schrieb gemeinsam mit ihrem Mann, dem Arzt und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich (1908-1982), das bahnbrechende Buch Die Unfähigkeit zu trauern, das 1967 Diskussionen auslöste. Darin untersuchten sie am Beispiel der deutschen nationalsozialistischen Vergangenheit und ihrer unzulänglichen Bewältigung in der Adenauer-Ära die Abwehrhaltung des Einzelnen und der Masse gegenüber Schuld und Mitschuld an politischen Verbrechen. Die Tochter eines dänischen Arztes und einer deutschen Lehrerin studierte nach dem Abitur in Flensburg Medizin und Literatur in München und Heidelberg und promovierte 1950 in Tübingen zum Dr. med. 1947 traf sie in der Schweiz den Arzt und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich (1908-1982), den sie 1955 heiratete. Bereits 1949 wurde der gemeinsame Sohn geboren. Ab 1967 arbeitete sie vorrangig am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt. Mitscherlich schrieb gemeinsam mit ihrem Mann Alexander Mitscherlich das bahnbrechende Buch Die Unfähigkeit zu trauern, das 1967 viele Diskussionen auslöste. Darin untersuchten sie am Beispiel der deutschen Nazi-Vergangenheit und ihrer unzulänglichen Bewältigung in der Adenauer-Ära die Abwehrhaltung des Einzelnen und der Masse gegenüber Schuld und Mitschuld an politischen Verbrechen. [Psychologie, Angst Ängste, ***uelle Phantasien, ***uelle Störungen, Aggression Aggressionen, Angstneurosen, Katastrophen, Psychoanalytische Ausbildung, Psychische Vorgänge, ***ualwissenschaften, Unterbewußtsein, Psychische Krankheiten, Psychodiagnostik, ***ualwissenschaft, ***ualität, Psychoanalyse, ***ualmedizin, ***ualaufklärung, ***ualpädagogik, Emanzipation, Bewältigung, Psychische Krankheit, Psychische Störung, Psychische Störungen, Angstbewältigung, ***uelle Attraktion, Aggression (Psychologie), Bewußtseinsveränderung, ***uelle Ekstase, Psychische Verarbeitung, Psychologie [Disziplin], Bewusstsein, Psychoenergetik, Psychisches Trauma, Beziehung, Aggressives Verhalten, Analyse, Psyche, Feminismus (Frauenbewegung) / Länder, Gebiete, Völker // Bundesrepublik Deutschland, ***uelle Phantasie, Psychoanalytiker, Anthropologie, Aggressionen, Leiden, Seele, Konflikte, Angst, Ängste, Gefahr, Heilung, Phantasien, Schlagphantasien, Gewalt, Frauen, Emanzipation, Aggressionen, Geschlecht, Männerhaß, Frauenhaß, Weibliche Sozialisation, Selbstverständnis, Mütter, Väter, Partner, Lebensmitte, Einsamkeit, Emanzipation, Narzißmus, Masochismus, Antisemitismus, Patriarchen, Vaterlose Gesellschaft]
9783100491053 - Mitscherlich, Margarete: Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter. Mit einem Vorwort und Nachwort der Verfasserin.Mit Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister.
2
Mitscherlich, Margarete (?):

Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter. Mit einem Vorwort und Nachwort der Verfasserin.Mit Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister. (1985) (?)

ISBN: 9783100491053 (?) bzw. 310049105X, in Deutsch, Frankfurt am Main : S. Fischer Verlag, Taschenbuch, gebraucht

6,50 + Versand: 2,01 = 8,51(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST [1048136], München, BY, Germany
IX, 209 (5) Seiten. 21 cm. Guter Zustand. Mit wenigen Bleistiftanstreichungen auf den ersten Seiten. Beiliegend eine Zeitungsrezension von Ingeborg Fulde: Es ist die Sache der Frauen zu Margarete Mitscherlichs: Über die Mühsal der Emanzipation in der SZ vom 10.5 1990. Margarete Mitscherlich-Nielsen, geb. Nielsen (* 17. Juli 1917 in Gravenstein - 12.06.2012 in Frankfurt am Main) war eine der bekanntesten Psychoanalytikerinen. Sie war außerdem Medizinerin und die Autorin zahlreicher Bücher. Mitscherlich schrieb gemeinsam mit ihrem Mann, dem Arzt und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich (1908-1982), das bahnbrechende Buch Die Unfähigkeit zu trauern, das 1967 Diskussionen auslöste. Darin untersuchten sie am Beispiel der deutschen nationalsozialistischen Vergangenheit und ihrer unzulänglichen Bewältigung in der Adenauer-Ära die Abwehrhaltung des Einzelnen und der Masse gegenüber Schuld und Mitschuld an politischen Verbrechen. Die Tochter eines dänischen Arztes und einer deutschen Lehrerin studierte nach dem Abitur in Flensburg Medizin und Literatur in München und Heidelberg und promovierte 1950 in Tübingen zum Dr. med. 1947 traf sie in der Schweiz den Arzt und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich (1908-1982), den sie 1955 heiratete. Bereits 1949 wurde der gemeinsame Sohn geboren. Ab 1967 arbeitete sie vorrangig am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt. Mitscherlich schrieb gemeinsam mit ihrem Mann Alexander Mitscherlich das bahnbrechende Buch Die Unfähigkeit zu trauern, das 1967 viele Diskussionen auslöste. Darin untersuchten sie am Beispiel der deutschen Nazi-Vergangenheit und ihrer unzulänglichen Bewältigung in der Adenauer-Ära die Abwehrhaltung des Einzelnen und der Masse gegenüber Schuld und Mitschuld an politischen Verbrechen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 360 Psychologie, Angst Ängste, Sexuelle Phantasien, Sexuelle Störungen, Aggression Aggressionen, Angstneurosen, Katastrophen, Psychoanalytische Ausbildung, Psychische Vorgänge, Sexualwissenschaften, Unterbewußtsein, Psychische Krankheiten, Psychodiagnostik, Sexualwissenschaft, Sexualität, Psychoanalyse, Sexualmedizin, Sexualaufklärung, Sexualpädagogik, Emanzipation, Bewältigung, Psychische Krankheit, Psychische Störung, Psychische Störungen, Angstbewältigung, Sexuelle Attraktion, Aggression (Psychologie), Bewußtseinsveränderung, Sexuelle Ekstase, Psychische Verarbeitung, Psychologie , Bewusstsein, Psychoenergetik, Psychisches Trauma, Beziehung, Aggressives Verhalten, Analyse, Psyche, Feminismus (Frauenbewegung) / Länder, Gebiete, Völker // Bundesrepublik Deutschland, Sexuelle Phantasie, Psychoanalytiker, Anthropologie, Aggressionen, Leiden, Seele, Konflikte, Angst, Ängste, Gefahr, Heilung, Phantasien, Schlagphantasien, Gewalt, Frauen, Emanzipation, Aggressionen, Geschlecht, Männerhaß, Frauenhaß, Weibliche Sozialisation, Selbstverständnis, Mütter, Väter, Partner, Lebensmitte, Einsamkeit, Emanzipation, Narzißmus, Masochismus, Antisemitismus, Patriarchen, Vaterlose Gesellschaft
9783100491053 - Mitscherlich, Margarete: Die friedfertige Frau
3
Mitscherlich, Margarete (?):

Die friedfertige Frau (1986) (?)

ISBN: 9783100491053 (?) bzw. 310049105X, in Deutsch, S. Fischer, Taschenbuch, gebraucht

0,89 + Versand: 12,00 = 12,89(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, getbooks GmbH [55883480], Idstein, HE, Germany
209 Seiten Gepflegtes Gebraucht-/Antiquariat***emplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 712986.01 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 340
9783100491053 - Mitscherlich, Margarete: Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter.
4
Mitscherlich, Margarete (?):

Die friedfertige Frau. Eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter. (1985) (?)

ISBN: 9783100491053 (?) bzw. 310049105X, in Deutsch, Frankfurt. Fischer. 1985. Taschenbuch

4,00 + Versand: 9,95 = 13,95(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat & Verlag Jenior [61588986], Kassel, Germany
209 S. Kartoniert. Mit Register. Wenige Anstreichungen, Name auf Vorsatz, Kanten minimal bestoßen, sonst gut erhalten. Sprache: deu
9783100491053 - Margarete Mitscherlich: Die friedfertige Frau
5
Margarete Mitscherlich (?):

Die friedfertige Frau (1986) (?)

ISBN: 9783100491053 (?) bzw. 310049105X, in Deutsch, 209 Seiten, S. Fischer, Taschenbuch, neu

8,30(unverbindlich)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Von Händler/Antiquariat, iris100
Broschiert, Label: S. Fischer, S. Fischer, Produktgruppe: Book, Publiziert: 1986, Studio: S. Fischer, Verkaufsrang: 740345