Stöbern

Erscheinungsjahr: 1742 delete_outline

Verlag: vlg delete_outline


5 Bücher

Ich bin der Braun, den ihr kritisiert.: Wege zu und mit Volker Brauns literarischem Werk
Ich bin der Braun, den ihr kritisiert.: Wege zu und mit Volker Brauns literarischem Werk
von Schuhmann, Klaus

ISBN: 9783937209753, 1742, 2004, Leipziger Uni-Vlg, Erstausgabe, in Deutsch, Taschenbuch., 13,50 15,19

Taschenbuch, Ausgabe: 1., Aufl. Label: Leipziger Uni-Vlg, Leipziger Uni-Vlg, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2004-04-26, Studio: Leipziger Uni-Vlg, Verkaufsrang: 6247231
Faszinierende Vogelwelt
Faszinierende Vogelwelt
von Matthews Rupert O.

ISBN: 9783860703205, 1742, 1996, K. Müller Vlg., Erlangen, in Deutsch, Band: 1, Broschiert., 14,90 68,61

großes Format. Viele Abb. Die ersten Seiten sind etwas wellig, Hardcover, leichte Gebrauchsspuren, 376x277 mm, 1883g, 192, Internationaler Versand, PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung
Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Mitteldeutschland : Beiträge aus fünf Jahren Mitteldeutscher Konferenz
Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Mitteldeutschland : Beiträge aus fünf Jahren Mitteldeutscher Konferenz
von Steger, Florian (Herausgeber)

ISBN: 9783960230458, 1742, 2016, Leipzig : Leipziger Uni-Vlg, Erstausgabe, in Deutsch, Taschenbuch., 17,00 24,00

1. Auflage 260 S., Abb. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die Medizin- und Wissenschaftsgeschichte Mitteldeutschlands reicht von der humanistischen Medizin der Leucorea in Wittenberg über die Medizin der Aufklärung bei Friedrich Hoffman (1660–1742) und Georg Ernst Stahl (1659–1734) bis hin zur Institutionalisierung der Medizingeschichte mit dem Karl-Sudhoff-Institut in Leipzig und darüber hinaus. Neben der reichen Geschichte verfügt die Region auch über eine lebendige medizin- und wissenschaftshistorische Forschung. Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat in den letzten fünf Jahren dieser Forschung ein Forum in Form der jährlich stattfindenden Mitteldeutschen Konferenz geboten. Mit dieser Publikation wird eine vorläufige Bilanz gezogen. Der thematische Bogen des Bandes beginnt mit Beiträgen zur Medizin in der Antike und reicht bis zur Neueren und Neuesten Geschichte bzw. Zeitgeschichte. Der Rückblick auf die Mitteldeutschen Konferenzen gibt Aufschluss über die facettenreiche medizin- und wissenschaftshistorische Forschung in Mitteldeutschland und öffnet Perspektiven für Künftiges. - Inhalt: Kristin Witte und Florian Steger: Ärztinnen in der Antike? Legitimationsdiskurse über medizinisch tätige Frauen in der Antike -- Frank Ursin: Zivilisation- und Wohlstandskrankheiten in der Antike? Ein Problemaufriss am Beispiel der Podagra bei Lukian -- Giovanni Rubeis: Medizinkritik als Wissenschaftskritik im Frühhumanismus. Petrarca und Salutati -- Andreas Kleinert: Die Bewerbung von Franz Wilhelm Mencelius (1697-1773) bei der Berliner Akademie. Ein unveröffentlichter Brief aus der Korrespondenz von Leonhard Euler (1707-1783) -- Wissenschaftsaustausch zwischen Deutschland und Russland im 19. Jahrhundert. Ein Forschungsvorhaben an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig -- Ortrun Riha: Projektierung und Modellierung. Planung und Umsetzung des Akademievorhabens -- Elena Roussanova: Die Schlüsselrolle Jenas bei der Entwicklung der Pharmazie im Russischen Kaiserreich -- Marta Fischer: Zwei jüdische Bakteriologinnen aus Russland. Marija Abramovna Raskina (1861/1862-1942) und Lydia Rabinowitsch-Kempner (1871-1935) -- Oxana Kosenko: Die Grundlegung der Immunologie im Wissenschaftsaustausch zwischen Russland, Deutschland und Frankreich um 1900 -- Karin Reich und Elena Roussanova: Wilhelm Stiedas (1852-1933) Autographensammlung in der Universitätsbibliothek Leipzig: Geschichte, Gegenwart, Perspektive -- Philipp Teichfischer: "Bin ich aber nur einmal auf Java!" - Johann Lukas Schönleins ostindische Schatztruhe. Grenzüberschreitender Naturalienhandel im 19. Jahrhundert -- Marcel Korge: Die historische Bildersammlung des Karl- Sudhoff-Instituts -- Josef N. Neumann: Das Tabu - soziale Ordnungsnorm oder Zwangskrankheit? Eine Auseinandersetzung mit Freuds Schrift Totem und Tabu -- Tobias Freimüller: Dr. Heinze in der Jenaer Psychiatrie. Unterschiedliche Perspektiven auf eine Patientengeschichte von 1950 -- Anja Werner: Otologie und Taubheit in der DDR am Beispiel der Fachzeitschrift HNO-Praxis --Maximilian Schochow und Florian Steger: Geschlossene Venerologische Stationen in Mitteldeutschland --Andreas Christoph: Wissenschaftsgeschichte in Forschung und Lehre. Eine Retrospektive auf Modellprojekte aus dem Ernst-Haeckel-Haus -- Florian Steger und Maximilian Schochow: Medizinhistorische Erinnerungsorte in Mitteldeutschland -- Beiträge zu den fünf Mitteldeutschen Konferenzen für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in den Jahren 2012-2016. ISBN 9783960230458 Versand D: 3,00 EUR Medizin, Gesundheit
Die Kunst der Photographie : Technik, Geschichte, Meisterwerke., Herausgegeben vom Museum für Moderne Kunst in Wien unter Mitarbeit von u.a.Ingeborg Podbrecky.
Die Kunst der Photographie : Technik, Geschichte, Meisterwerke., Herausgegeben vom Museum für Moderne Kunst in Wien unter Mitarbeit von u.a.Ingeborg Podbrecky.
von Koschatzky Walter

ISBN: 9783861461197, 1742, 1993, 1994, Köln : Neuer Pawlak-Verlag, [1994]., in Deutsch, Taschenbuch., 11,69 19,90

Sauberes Exemplar mit nur geringen Lese-/Lagerspuren.Mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln.ISBN-10: 3861461196. EAN/ISBN-13: 9783861461197.Klappentext/Beschreibung:EINBANDTEXT: Ist Photographie mehr als die mechanische Abbildung der Welt? Der Autor Walter Koschatzky, seit 1962 Direktor der Graphischen Sammlung Albertina in Wien, ist sich sicher: Sie kann Kunst sein, obwohl nicht jede Aufnahme diesen Aspekt erkennen läßt. Ein höchst interessantes Buch mit vielen praktischen Anregungen für alle, die sich für dieses überzeugende Ausdrucksmittel interessieren. Der Autor blickt zunächst auf die Erfindung der Photographie zurück, an der sich einst lebhafte Diskussionen entzündeten. Während des folgenden Streifzugs durch die Geschichte zeigt sich: Die Kunst erhielt immer wieder neue Impulse durch die Entwicklung der Technik. Die bedeutendsten Werke werden dargestellt von Daguerre bis in die Gegenwart, die eine Palette von Möglichkeiten bietet: ein unendliches Feld des Schöpferischen. Immer wieder setzen sich neue Ideen durch, werden neue Botschaften vermittelt. Auch die Probleme verlagern sich: In einer Zeit der technischen Perfektion wird die Reizüberflutung zum Thema. Die Fähigkeit, bewußt ein Bild zu betrachten, muß vielfach neu erlernt werden. Ein Literaturverzeichnis, ein Künstlerverzeichnis und ein Register ergänzen das Werk, das dem Leser Mut macht, die künstlerischen Möglichkeiten der Photographie selbst zu erforschen.Kostenloser Versand als DHL Paket innerhalb Deutschland! Gebundene Hardcoverausgabe (Hardcover)
(Bd 5) Marburg 1742. Herausgegeben eingeleitet : 34 . Reprint.
(Bd 5) Marburg 1742. Herausgegeben eingeleitet : 34 . Reprint.
von Cramer, Johann U von Wolff, Christian Gesammelte Werke I. Abteilung: Deutsche Schriften. II. Abteilung: Lateinische Schriften. III. Abteilung: Ergänzungsreihe: Materialien und Dokumente III. Abt.: Band 34/ 1 Opuscula I Einleitung von Drechsler, Wolfgang.

ISBN: 9783487101460, 1742, 1996, Olms, Georg", Olms Verlag, Marburg . Reprint: Hildesheim 1996., Hildesheim: Olms Vlg. 1996., in Deutsch, Bände: 1 und 34, Broschiert., 138,00 400,00

Cramer, Johann Ulrich von: Opuscula. 5 Bände. Hildesheim, Olms 1996. Oln. Christian Wolff Ges. Werke. Materialien u. Dokumente. Bände 34 1-5. Nachdruck der Ausgabe Marburg 1752. Gebundene Ausgabe, Label: Olms, Georg, Olms, Georg, Produktgruppe: Book, Publiziert: 1996, Studio: Olms, Georg