Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT)
Voreinstellungen anlegen
Anzeigen
Die Geburt der Tragödie; Unzeitgemaeße Betrachtungen (mit Texten aus dem Nachlass)Die Geburt der Tragödie; Unzeitgemaeße…
Amazon.de:Am Anfang seiner philosophischen Karriere widmete sich Friedrich Nietzsche vor allem den Geschichtsbildern seiner Zeitgenossen -- und stellte der "dekorativen Kultur" des 19. Jahrhunderts seine eigenen, ästhetisch-revolutionären Theorien entgegen. Selbst einstige Vorbilder wie der hegelianische Religionshistoriker David Friedrich Strauß blieben da nicht verschont. So ist das erste Stück von Nietzsches insgesamt vier Unzeitgemäßen Betrachtungen (1873-1876) über den hohlen Historismus und die "Pseudokultur der Bildungsphilister" zur Bismarck-Zeit eben jenem Strauß und dessen Buch Leben Jesu (1835) gewidmet: "das böse Gelächter eines 'sehr freien Geistes' über einen solchen, der sich dafür hielt". Mit Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik (1872) enthält der erste Band von Giorgio Collis und Mazzino Montinaris fünfzehnbändiger Kritischer Studienausgabe auch Nietzsches spekulative, einer "Artistenmetaphysik" verpflichtete Umdeutung des griechischen Altertums. Abgerundet wird der Band durch zahlreiche, als Vorstufen oder im Umfeld der beiden Werke zwischen 1870 und 1873 entstandene Schriften aus dem Nachlass, darunter "Sokrates und die griechische Tragoedie" und der wegweisende Essay "Über Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinn", die ein erläuterndes Licht auf Nietzsches Geschichtsbild werfen und einmal mehr belegen, wie verdienstvoll die akribische Editionsarbeit Collis/Montinaris nicht nur für die Nietzsche-Forschung, sondern für jeden philosophisch Interessierten immer noch ist. Abgesehen vom vierten Stück der Unzeitgemäßen Betrachtungen, der großen Abrechung von 1876 mit dem einstmals bewunderten Richard Wagner, erweist sich Nietzsches Frühwerk somit als überaus modern und zeitgemäß. Vor allem die Erkenntnis vom herrschaftsstabilisierenden Charakter historisch-idealistischer Modelle wirkte bis zum französischen Poststrukturalismus nach. Diesem Nachteil der Historie für das Leben stellte der Philosoph in den Unzeitgemäßen Betrachtungen seine Mahnung entgegen, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren hat: "Nur aus der höchsten Kraft der Gegenwart dürft ihr das Vergangene deuten" steht da zu lesen: "nur in der stärksten Anspannung eurer edelsten Eigenschaften werdet ihr erraten, was in dem Vergangenen wissens- und bewahrungswürdig und groß ist". --Thomas Köster
Preise vergleichen
Macht Musik wirklich klüger?: Musikalisches Lernen und Transfereffekte (Musikpädagogische Forschungsberichte)Macht Musik wirklich klüger?: Musikalisches…
Schlagzeilen wie "Musik macht intelligent" und Verheißungen, dass Musik soziales und kreatives Verhalten fördere, Sprach- und Rechtschreibfertigkeiten verbessere, erheischen Aufmerksamkeit. Der Band nimmt eine kritisch-distanzierte Betrachtung der Arbeiten vor, die mit aufwändigen Untersuchungen die Wirkungen eines intensiven Musikunterrichts erforschen und befasst sich mit den entsprechenden Forschungsmethoden. Ist doch das Ergebnis der Studien letztlich davon abhängig, auf welchem Wege die Resultate gewonnen wurden. International anerkannte Autorinnen und Autoren melden sich zu dieser Problematik zu Wort.
Preise vergleichen
Der zweite Tod der OperDer zweite Tod der OperPreise vergleichen