Philosophie

DieBuchSuche.de durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Fachbücher -> Wir empfehlen

Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra
Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra
Amazon.de:Gott ist tot. Und die Menschen haben es noch nicht bemerkt? Die Religion? Ein Götzendienst in einer sinnentleerten Welt. Was ist schon gut und böse, wenn das oberste Ziel des Lebens in der Relativität der Werte versinkt? Zarathustra ist der Verkünder des neuen Heils: "Ich will die Menschen den Sinn ihres Seins lehren -- welcher ist der Übermensch." Jenes vollkommene Wesen, "rechtwinklig an Geist und Seele", das die Kranken und Schwachen verachtet, die moralinsauren Spießbürger, deren neuer Götze der Staat ist, die Asketen, die ihren Leidenschaften nur das Deckmäntelchen der Tugend überstreifen. Wie Blitze lässt Zarathustra seine Wut, seine Provokation und seine Polemik hernieder fahren auf das Volk. Reden sind dazu gemacht, gehört zu werden. In der Rede erlangen die Worte, die Nietzsche dem Weltverbesserer Zarathustra in den Mund legt, ihre ganze Kraft. Peter Wapnewski, Professor der Deutschen Literatur -- ein Könner wahrlich in der Kunst des Rezitierens -- lässt sich ein auf die Dichte des Textes. Ein zweifelndes Zögern, ein Schneiden der Stimme, ein Moment atemloser Stille, bevor ein neues Gewitter aus Zorn und Begeisterung gleichermaßen auf den Hörer hernieder fährt. Eindringlich und lebendig ist die Vertonung der drei ersten und wichtigsten Reden Zarathustras aus Nietzsches zentralem Werk. Doch was gilt schon der Prophet im eigenen Land? "Damals trugst du deine Asche zu Berge, willst du heute dein Feuer in die Täler tragen", ruft der Gläubige Zarathustra zu, als der nach 10-jähriger Einsiedelei zu den Menschen zurückkehren will, "fürchtest Du nicht des Brandstifters Strafen?" Nietzsche ist nicht Zarathustra und doch hat auch er vom geistigen Brandstifter über den Jugendverderber bis zum geisteskranken Wirrkopf fast jeden Titel getragen. Der geistige Missbrauch durch die Nationalsozialisten hat seine Spuren hinterlassen. Trotz allem lohnt sich die Wiederentdeckung Nietzsches. Die Vertonung von Peter Wapnewski eröffnet Kennern eine neue Dimension und bringt Ersthörer auf einen guten Weg. --Cornelia Eulitz
Von Nietzsche, Friedrich, ISBN: 9783868200508
Neu ab 3,50
Aufklärung jetzt: Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung
Von Pinker, Steven, ISBN: 9783100022059
Neu ab 28,00
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer…
Belletristik - 14 x 21 cm Original-Leinen mit Original-Schutzumschlag XV, 1249
Von Spengler, Oswald, ISBN: 9783730604533
Neu ab 9,95
Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Von Karl Marx, ISBN: 9783866473256
Neu ab 7,95
Gebraucht ab 7,55
Der Fürst
Von Machiavelli, Niccolo, ISBN: 9783868200218
Neu ab 4,95
Die Kunst, Recht zu behalten
Von Schopenhauer, Arthur, ISBN: 9783868200270
Neu ab 4,95
Marx. Der Unvollendete
Marx. Der Unvollendete
Gebundenes BuchDie aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und GesellschaftskritikersKarl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen - aber nicht in seinem Sinne - Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen - in Marx Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts.
Von Neffe, Jürgen, ISBN: 9783570102732
Neu ab 28,00
Die drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783730602720
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 5,86
Weitere Empfehlungen:

Allgemein

Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer…
Belletristik - 14 x 21 cm Original-Leinen mit Original-Schutzumschlag XV, 1249
Von Spengler, Oswald, ISBN: 9783730604533
Neu ab 9,95
Marx. Der Unvollendete
Marx. Der Unvollendete
Gebundenes BuchDie aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und GesellschaftskritikersKarl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen - aber nicht in seinem Sinne - Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen - in Marx Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts.
Von Neffe, Jürgen, ISBN: 9783570102732
Neu ab 28,00
Vita activa oder Vom tätigen Leben
Vita activa oder Vom tätigen Leben
375 S., Reg. br.
Von Arendt, Hannah, ISBN: 9783492236232
Neu ab 12,99
Gebraucht ab 8,12

Anthropologie

Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn: Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk
Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn: Eine…
Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn: Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk
Von Viktor E. Frankl, ISBN: 9783492202893
Neu ab 10,95
Gebraucht ab 5,20
Das Menschen Mögliche: Zur Aktualität von Günter Anders (Wiener Vorlesungen)
Von Greffrath, Mathias, ISBN: 9783711730091
Neu ab 9,90
Der Garten des Menschlichen: Beiträge zur geschichtlichen Anthropologie
Von Carl Friedrich von Weizsäcker, ISBN: 9783446170384
Neu ab 4,00
Gebraucht ab 0,89

Ästhetik

Ästhetik des Performativen (edition suhrkamp)
Von Fischer-Lichte, Erika, ISBN: 9783518123737
Neu ab 15,99
Sprachen der Kunst: Entwurf einer Symboltheorie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Von Goodman, Nelson, ISBN: 9783518289044
Neu ab 12,99
Gebraucht ab 8,25
Der Fall Wagner. Götzen- Dämmerung. Der Antichrist. Ecce homo. Dionysos- Dithyramben. Nietzsche contra Wagner. Herausgegeben von G. Colli und M. Montinari.
Von Nietzsche, Friedrich, ISBN: 9783423301565
Neu ab 9,90
Gebraucht ab 2,19

Einführungen

Werkzeuge des Philosophierens (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Pfister, Jonas, ISBN: 9783150191385
Neu ab 9,80
Low Carb To Go: Low Carb für Berufstätige, Arbeitnehmer, Faule und Einsteiger (inkl. Low Carb backen und Rezepte für Sportler)
Von Yuri, Alexander, ISBN: 9781973538462
Neu ab 7,14
Grundkurs Philosophie / Logik (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Detel, Wolfgang, ISBN: 9783150184684
Neu ab 4,54
Gebraucht ab 2,99

Epochen

Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra
Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra
Amazon.de:Gott ist tot. Und die Menschen haben es noch nicht bemerkt? Die Religion? Ein Götzendienst in einer sinnentleerten Welt. Was ist schon gut und böse, wenn das oberste Ziel des Lebens in der Relativität der Werte versinkt? Zarathustra ist der Verkünder des neuen Heils: "Ich will die Menschen den Sinn ihres Seins lehren -- welcher ist der Übermensch." Jenes vollkommene Wesen, "rechtwinklig an Geist und Seele", das die Kranken und Schwachen verachtet, die moralinsauren Spießbürger, deren neuer Götze der Staat ist, die Asketen, die ihren Leidenschaften nur das Deckmäntelchen der Tugend überstreifen. Wie Blitze lässt Zarathustra seine Wut, seine Provokation und seine Polemik hernieder fahren auf das Volk. Reden sind dazu gemacht, gehört zu werden. In der Rede erlangen die Worte, die Nietzsche dem Weltverbesserer Zarathustra in den Mund legt, ihre ganze Kraft. Peter Wapnewski, Professor der Deutschen Literatur -- ein Könner wahrlich in der Kunst des Rezitierens -- lässt sich ein auf die Dichte des Textes. Ein zweifelndes Zögern, ein Schneiden der Stimme, ein Moment atemloser Stille, bevor ein neues Gewitter aus Zorn und Begeisterung gleichermaßen auf den Hörer hernieder fährt. Eindringlich und lebendig ist die Vertonung der drei ersten und wichtigsten Reden Zarathustras aus Nietzsches zentralem Werk. Doch was gilt schon der Prophet im eigenen Land? "Damals trugst du deine Asche zu Berge, willst du heute dein Feuer in die Täler tragen", ruft der Gläubige Zarathustra zu, als der nach 10-jähriger Einsiedelei zu den Menschen zurückkehren will, "fürchtest Du nicht des Brandstifters Strafen?" Nietzsche ist nicht Zarathustra und doch hat auch er vom geistigen Brandstifter über den Jugendverderber bis zum geisteskranken Wirrkopf fast jeden Titel getragen. Der geistige Missbrauch durch die Nationalsozialisten hat seine Spuren hinterlassen. Trotz allem lohnt sich die Wiederentdeckung Nietzsches. Die Vertonung von Peter Wapnewski eröffnet Kennern eine neue Dimension und bringt Ersthörer auf einen guten Weg. --Cornelia Eulitz
Von Nietzsche, Friedrich, ISBN: 9783868200508
Neu ab 3,50
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer…
Belletristik - 14 x 21 cm Original-Leinen mit Original-Schutzumschlag XV, 1249
Von Spengler, Oswald, ISBN: 9783730604533
Neu ab 9,95
Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Amazon.de:Kapital von bleibendem Wert Zum Ende eines jeden Jahres wird aufgeräumt. Auch vor dem Bücherschrank mache ich da nicht Halt. Zu jedem Jahreswechsel muß notwendig der ein oder andere Band seinen sonnenbeschienenen Platz im Regal gegen die Dunkelheit und Enge in einer der -- immerhin wohlsortierten -- Kisten auf dem Speicher eintauschen. Drei blaue Folianten mit dem Titel Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie, erworben 1980 von mir damals gerade mal 19-Jährigen (für, wenn ich mich recht entsinne, sage und schreibe zehn Ostmark -- kann das sein?-, zwangsumgetauscht gegen "unsere echte D-Mark"), haben bislang bei jeder Aufräumaktion ihren Platz verteidigen können. Und dies wird auch zum Ende dieses Jahres nicht anders sein, wenn mit dem Dezember das Jahrhundert und mit diesem -- wenn man es so rechnen will -- das Jahrtausend zu Ende geht. Was (außer den zahllosen Zitaten) wird bleiben von Karl Marx nach dem Ende von so gut wie allen kommunistischen, ja auch nur sozialistischen Staatswirtschaften dieser Welt? Wird sich die Erinnerung an sein Werk mit dem Nachgeschmack des untergegangenen Totalitarismus im Osten Europas allmählich ganz im Nichts verlieren? Ich denke: Nein! Im Gegenteil wird irgendwann der Blick wieder frei werden für dieses Stück deutscher und europäischer Geistesgeschichte. Frei vor allem von der gegenwärtig noch reflexhaften Konnotation mit den ehemals real existierenden staatskapitalistischen Diktaturen, deren Führer ihren und ihrer Staatsdoktrinen Namen mit dem von Marx verbanden, ohne dass der sich noch hätte wehren können. Das Kapital, zuerst erschienen zwischen 1867 und 1894, ist ohne Zweifel ein bedeutendes Zeugnis der Geschichte der Politischen Ökonomie als Wissenschaft. Und als solches wird es bleiben. Und bleiben wird es auch in meinem Bücherschrank. Auch im neuen Jahrhundert. Beladen freilich mit Erinnerungen, die nichts mit dem Werk und ebenso wenig mit seinem Autor zu tun haben: Mit dem geteilten Berlin des Jahres 1980, dem ersten Jahr des letzten Jahrzehnts der DDR. Hat das irgend etwas zu bedeuten? Nein! Denn: "Abstrakt strenge Grenzlinien scheiden ebensowenig die Epochen der Gesellschafts- wie der Erdgeschichte". (Karl Marx, Das Kapital, Berlin (Ost): Dietz Verlag 1980, Band 1, S. 391). --Andreas Vierecke
Von Karl Marx, ISBN: 9783866473256
Neu ab 7,95
Gebraucht ab 7,55

Erkenntnistheorie

Descartes' Irrtum: Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn
Von Damasio, Antonio R., ISBN: 9783548604435
Neu ab 12,99
Über die Seele. De anima: Jubiläumsausgabe zum 150jährigen Bestehen der "Philosophischen Bibliothek" (Philosophische Bibliothek)
Von Aristoteles, ISBN: 9783787331680
Neu ab 15,00
Lob des Fatalismus
Von Drobinski, Matthias, ISBN: 9783532628119
Neu ab 14,00

Ethik

Die drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783730602720
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 5,86
Nikomachische Ethik
Nikomachische Ethik
Amazon.de:Niklas Luhmann hat sich einmal mit der ihm eigenen Ironie über die regelmäßig am Ende eines Jahrhunderts auftretenden Ethikwellen mokiert. Auch am Übergang ins 21. Jahrhundert rollt wieder eine Ethikwelle über die philosophische Szene. Man mag darüber spotten. Offensichtlich besteht aber eine Erwartungshaltung der Philosophie gegenüber, Orientierungshilfe bei der Bewältigung grundlegender ethischer Fragen zu bieten. Das mutmaßlich nach dem Sohn des Aristoteles, Nikomachos, dem Herausgeber dieser Ethikvorlesung, benannte Werk bietet in diesem Zusammenhang einen Ansatz, der bis heute nicht an Attraktivität eingebüßt hat. Aristoteles formuliert keinen Normenkatalog, sondern beschreibt, ausgehend vom menschlichen Streben nach dem Guten, verschiedene Lebensweisen, die es erlauben, dieses Ziel, nämlich das höchste Gut zu erreichen. Dieses liegt nach Aristoteles im tugendhaften Leben. So entwirft auch die Aristotelische Ethik letztlich erstrebenswerte Idealvorstellungen. Ihre Verbindlichkeit ergibt sich aus der Angemessenheit der Tugenden an das Wesen des Menschen. Dem Menschen ist es nämlich gemäß, im Normalfall seines Verhaltens stets die Mitte zu halten zwischen den Extremen. Ferner ist es ihm gemäß, sich in seinen Handlungen von Verstand und Einsicht und nicht von Emotionen leiten zu lassen. Die Aristotelische Methode, den alltäglichen Umgang mit ethischen Grundbegriffen zu reflektieren und dabei ihrer Vielfalt Rechnung zu tragen, bildet, wie die Debatte um den Kommunitarismus gezeigt hat, weiterhin eine theoretische Alternative zu Versuchen, im Anschluss an Kant ein universal gültiges, formales Moralprinzip auszuweisen und zu begründen. --Jens Kertscher
Von Aristoteles, ISBN: 9783499556517
Neu ab 14,99
Gebraucht ab 6,74
Kritik der praktischen Vernunft
Von Immanuel Kant, ISBN: 9783866475946
Neu ab 4,95

Lexika & Wörterbücher

Der Mensch wird am Du zum Ich: Eine Auseinandersetzung mit der Dialogphilosophie des XX. Jahrhunderts (Reihe Philosophie, Band 34)
Von Wojcieszuk, Magdalena, ISBN: 9783862260126
Neu ab 24,37
Philosophisches Wörterbuch
Von Schmidt, Heinrich, ISBN: 9783520013231
Neu ab 40,64
Gebraucht ab 16,10
Vorentwürfe von Moderne. Antike Melancholie und die Acedia des Mittelalters: Antike Melancholie und die Acedia des Mittelalters
Vorentwürfe von Moderne. Antike Melancholie und…
Vorentwürfe von Moderne. Antike Melancholie und die Acedia des Mittelalters.
Von Theunissen, Michael, ISBN: 9783110152166
Neu ab 28,26

Logik

Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp)
Tractatus logico-philosophicus:…
Wittgenstein, Ludwig: Tractatus logico-philosophicus, Logisch-philosophische Abhandlung, Frankfurt/Main, Suhrkamp 1969, 115 S., OKart. m. OU. (es 12), Striche auf Schnitt, sonst gut erhalten
Von Wittgenstein, Ludwig, ISBN: 9783518100127
Neu ab 8,00
Gebraucht ab 1,43
Werkausgabe, Band 1: Tractatus logico-philosophicus / Tagebücher 1914-1916 / Philosophische Untersuchungen
Werkausgabe, Band 1: Tractatus…
Tagebücher 1914 - 1916. Philosophische Untersuchungen. (=Werkausgabe Band 1) suhrkamp taschenbuch wissenschaft stw501, Frankfurt 1984, Taschenbuch, 620 Seiten, 17,7,x10,8 cm (=Kl.-8°), guter Zustand,
Von Wittgenstein, Ludwig, ISBN: 9783518281017
Neu ab 9,50
Philosophische Untersuchungen
Von Ludwig Wittgenstein, ISBN: 9783518223727
Neu ab 18,00

Metaphysik

Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams…
Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783150045077
Neu ab 4,00
Die Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783150045084
Neu ab 9,80
Gebraucht ab 3,63
Meditationen über die erste Philosophie (Philosophische Bibliothek)
Von Descartes, René, ISBN: 9783787318865
Neu ab 8,94
Gebraucht ab 7,78

Ontologie

Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams…
Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783150045077
Neu ab 4,00
Die Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Kant, Immanuel, ISBN: 9783150045084
Neu ab 9,80
Gebraucht ab 3,63
Meditationen über die erste Philosophie (Philosophische Bibliothek)
Von Descartes, René, ISBN: 9783787318865
Neu ab 8,94
Gebraucht ab 7,78

Philosophiegeschichte

Tao te king: Das Buch vom Sinn und Leben
Von Laotse, ISBN: 9783868200553
Neu ab 3,95
Wohlstand der Nationen
Von Adam Smith, ISBN: 9783730600184
Neu ab 9,95
Kritik der praktischen Vernunft
Von Immanuel Kant, ISBN: 9783866475946
Neu ab 4,95

Schulen & Theorien

Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Amazon.de:Kapital von bleibendem Wert Zum Ende eines jeden Jahres wird aufgeräumt. Auch vor dem Bücherschrank mache ich da nicht Halt. Zu jedem Jahreswechsel muß notwendig der ein oder andere Band seinen sonnenbeschienenen Platz im Regal gegen die Dunkelheit und Enge in einer der -- immerhin wohlsortierten -- Kisten auf dem Speicher eintauschen. Drei blaue Folianten mit dem Titel Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie, erworben 1980 von mir damals gerade mal 19-Jährigen (für, wenn ich mich recht entsinne, sage und schreibe zehn Ostmark -- kann das sein?-, zwangsumgetauscht gegen "unsere echte D-Mark"), haben bislang bei jeder Aufräumaktion ihren Platz verteidigen können. Und dies wird auch zum Ende dieses Jahres nicht anders sein, wenn mit dem Dezember das Jahrhundert und mit diesem -- wenn man es so rechnen will -- das Jahrtausend zu Ende geht. Was (außer den zahllosen Zitaten) wird bleiben von Karl Marx nach dem Ende von so gut wie allen kommunistischen, ja auch nur sozialistischen Staatswirtschaften dieser Welt? Wird sich die Erinnerung an sein Werk mit dem Nachgeschmack des untergegangenen Totalitarismus im Osten Europas allmählich ganz im Nichts verlieren? Ich denke: Nein! Im Gegenteil wird irgendwann der Blick wieder frei werden für dieses Stück deutscher und europäischer Geistesgeschichte. Frei vor allem von der gegenwärtig noch reflexhaften Konnotation mit den ehemals real existierenden staatskapitalistischen Diktaturen, deren Führer ihren und ihrer Staatsdoktrinen Namen mit dem von Marx verbanden, ohne dass der sich noch hätte wehren können. Das Kapital, zuerst erschienen zwischen 1867 und 1894, ist ohne Zweifel ein bedeutendes Zeugnis der Geschichte der Politischen Ökonomie als Wissenschaft. Und als solches wird es bleiben. Und bleiben wird es auch in meinem Bücherschrank. Auch im neuen Jahrhundert. Beladen freilich mit Erinnerungen, die nichts mit dem Werk und ebenso wenig mit seinem Autor zu tun haben: Mit dem geteilten Berlin des Jahres 1980, dem ersten Jahr des letzten Jahrzehnts der DDR. Hat das irgend etwas zu bedeuten? Nein! Denn: "Abstrakt strenge Grenzlinien scheiden ebensowenig die Epochen der Gesellschafts- wie der Erdgeschichte". (Karl Marx, Das Kapital, Berlin (Ost): Dietz Verlag 1980, Band 1, S. 391). --Andreas Vierecke
Von Karl Marx, ISBN: 9783866473256
Neu ab 7,95
Gebraucht ab 7,55
Marx. Der Unvollendete
Marx. Der Unvollendete
Gebundenes BuchDie aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und GesellschaftskritikersKarl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen - aber nicht in seinem Sinne - Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen - in Marx Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts.
Von Neffe, Jürgen, ISBN: 9783570102732
Neu ab 28,00
Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau
Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau
2000 Frau; GeschlechterrolleFrau; Sexualverhalten kart. 19 cm Reinbek bei Hamburg 941 S. [Taschenbücher ]
Von Beauvoir, Simone de, ISBN: 9783499227851
Neu ab 15,99

Sprachphilosophie

Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp)
Tractatus logico-philosophicus:…
Wittgenstein, Ludwig: Tractatus logico-philosophicus, Logisch-philosophische Abhandlung, Frankfurt/Main, Suhrkamp 1969, 115 S., OKart. m. OU. (es 12), Striche auf Schnitt, sonst gut erhalten
Von Wittgenstein, Ludwig, ISBN: 9783518100127
Neu ab 8,00
Gebraucht ab 1,43
Werkausgabe, Band 1: Tractatus logico-philosophicus / Tagebücher 1914-1916 / Philosophische Untersuchungen
Werkausgabe, Band 1: Tractatus…
Tagebücher 1914 - 1916. Philosophische Untersuchungen. (=Werkausgabe Band 1) suhrkamp taschenbuch wissenschaft stw501, Frankfurt 1984, Taschenbuch, 620 Seiten, 17,7,x10,8 cm (=Kl.-8°), guter Zustand,
Von Wittgenstein, Ludwig, ISBN: 9783518281017
Neu ab 9,50
Philosophische Untersuchungen
Von Ludwig Wittgenstein, ISBN: 9783518223727
Neu ab 18,00

Weitere Themen

Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer…
Belletristik - 14 x 21 cm Original-Leinen mit Original-Schutzumschlag XV, 1249
Von Spengler, Oswald, ISBN: 9783730604533
Neu ab 9,95
Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Von Karl Marx, ISBN: 9783866473256
Neu ab 7,95
Gebraucht ab 7,55
Wer beherrscht die Welt?: Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik
Von Chomsky, Noam, ISBN: 9783548377223
Neu ab 10,42
Gebraucht ab 8,51