Klassiker

DieBuchSuche.de durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Erotik -> Wir empfehlen

Wendekreis des Krebses
Wendekreis des Krebses
Henry Miller, Kurt Wagenseil (Übersetzer), Anaïs Nin (Vorwort), Wendekreis des Krebses, Roman, 353.-364. Tausend, März 2000, ISBN 3499143615
Von Miller, Henry, ISBN: 9783499143618
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 1,99
Salz auf unserer Haut
Salz auf unserer Haut
Die Geschichte einer im Grunde unmöglichen, einzigartigen Liebe George, die Pariser Intellektuelle, und Gauvin, der bretonische Fischer- Welten trennen die beiden, die Barrieren von Erziehung und Bildung, von Weltanschauung und Geschmack stehen zwischen ihnen. Ein Leben miteinander halten beide für unmöglich. Und doch zieht sie ein Verlangen zueinander, das stärker ist als Vernunft und Konvention, eine Leidenschaft, die, auch als die Liebenden älter und reifer werden, nicht erlischt. Ein Roman voll Zärtlichkeit und Sinnlichkeit, zugleich das Porträt einer freien, selbstständigen Frau, die zu ihren Gefühlen steht.
Von Benoîte Groult, ISBN: 9783426627082
Neu ab 6,99
Gebraucht ab 2,59
Die Philosophie im Boudoir oder Die lasterhaften Lehrmeister
Die Philosophie im Boudoir oder Die lasterhaften…
Die Philosophie im Boudoir ode
Von Marquis de Sade, ISBN: 9783866474802
Neu ab 7,73
Gebraucht ab 5,79
Das Delta der Venus: Erotische Erzählungen
Das Delta der Venus: Erotische Erzählungen
Das Delta der Venus: Erotische Erzählungen
Von Nin, Anaïs, ISBN: 9783596164035
Neu ab 5,00
Das Delta der Venus: Erotische Erzählungen
Das Delta der Venus: Erotische Erzählungen
Kurzbeschreibung:»Poetisch und pornographisch, sinnlich und sensibel: ein schamlos schönes Buch!«Henry Miller1940 lebten Anaïs Nin und Henry Miller als Liebespaar in New York. Ihr Bohème-Leben war von ständigen Geldnöten geprägt. Eines Tages bot ein Privatsammler Henry Miller einen Dollar für eine Seite Erotika. Anaïs Nin übernahm den Auftrag, um den Lebensunterhalt für Henry Miller und sich zu verdienen. Die dabei entstandenen fünfzehn erotischen Episoden, die die Autorin erst kurz vor ihrem Tod zur Veröffentlichung freigab, sind auch heute noch unübertroffen in ihrer sinnlichen Direktheit. In ›Das Delta der Venus‹ erschafft Anaïs Nin ihre eigene Sprache der Sinne. Meisterlich beherrscht sie einen Bereich, der bis dahin männlichen Schriftstellern vorbehalten war, und vervollkommnet ihn durch ihre einzigartige Wahrnehmungs- und Darstellungskraft. Ihre lebenssprühende, leidenschaftliche Prosa feiert die weibliche Sexualität und die Liebe.„Dies ist das schönste und direkteste Buch, das je von einer Frau geschrieben wurde. Was es zum doppelten Genuss macht, ist seine Sprache: delikat und geschmeidig, direkt und sinnlich.“The New York TimesMit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.Mit Daten zu Leben und Werk.
Von Nin, Anaïs, ISBN: 9783104002781
Neu ab 8,99
Die 120 Tage von Sodom (Erotics To Go)
Die 120 Tage von Sodom (Erotics To Go)
Kurzbeschreibung:“Die 120 Tage von Sodom” oder die Schule der Libertinage (Orig. franz. Titel: Les 120 Journées de Sodome OU L'Ecole du Libertinage) ist ein teils nur skizzenhaft ausgeführter Text (Episodenroman) des französischen Schriftstellers Marquis de Sade, den dieser in der Pariser Bastille als Gefangener auf einer schmalen Papierrolle am 22. Oktober 1785 niederzuschreiben begann und in 37 Tagen fertig stellte. De Sade schildert ausführlich die später nach dem Autor benannten sadistischen Sexualpraktiken von vier während der Regentschaft Ludwigs XIV. durch Steuer-Erpresserei zu Reichtum gelangten Franzosen im Laufe eines von obszönen Erzählungen begleiteten, mehr als viermonatigen Aufenthalts in einem zugemauerten Schloss an einem geheimen abgelegenen Ort Südwestdeutschlands oder der Westschweiz. (Auszug aus Wikipedia)Kurzbeschreibung:“Die 120 Tage von Sodom” oder die Schule der Libertinage (Orig. franz. Titel: Les 120 Journées de Sodome OU L'Ecole du Libertinage) ist ein teils nur skizzenhaft ausgeführter Text (Episodenroman) des französischen Schriftstellers Marquis de Sade, den dieser in der Pariser Bastille als Gefangener auf einer schmalen Papierrolle am 22. Oktober 1785 niederzuschreiben begann und in 37 Tagen fertig stellte. De Sade schildert ausführlich die später nach dem Autor benannten sadistischen Sexualpraktiken von vier während der Regentschaft Ludwigs XIV. durch Steuer-Erpresserei zu Reichtum gelangten Franzosen im Laufe eines von obszönen Erzählungen begleiteten, mehr als viermonatigen Aufenthalts in einem zugemauerten Schloss an einem geheimen abgelegenen Ort Südwestdeutschlands oder der Westschweiz. (Auszug aus Wikipedia)
Von Sade, Marquis de, ISBN: 9783956765353
Neu ab 0,99
Verbotene Früchte: Die geheimen Phantasien der Frauen
Von Nancy Friday, ISBN: 9783945794005
Neu ab 12,95
Gebraucht ab 10,29
Wendekreis des Steinbocks
Von Miller, Henry, ISBN: 9783499145100
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 0,25