DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine… - 9783668317024 -…

Aus dem Archiv:
9783668317024 - Markus Kauerhoff: Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen - Buch

(?):

Immobilien im Kontext der Alterssicherung Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783668317024 (?) bzw. 366831702X

, in Deutsch, neu
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung; ehem. VFH Wiesbaden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Alterssicherung ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Europa zunehmend in der Diskussion. Dieser stellt nicht nur Deutschland auf Grund der gesellschaftlichen Alterung vor Probleme, sondern ist eine weltweite Herausforderung, derer sich zahlreiche Länder durch unterschiedliche Rentenreformen gestellt haben und stellen. Norbert Blüm (CDU) formulierte im Wahlkampf 1986 den Slogan: "Zum Mitschreiben - Die Rente ist sicher". Zum hundertfünfundzwanzigsten Jahrestag der Gesetzlichen Rentenversicherung im Jahre 2014 würde er eine solche Behauptung nicht mehr aufstellen, da er die soziale Sicherungsfunktion der Gesetzlichen Rentenversicherung gefährdet sieht. Auch Angela Merkel (CDU) sieht die Rente der Zukunft ausschließlich in einem Portfolio aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Vorsorge realisiert. Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche private Altersvorsorgemodelle auf den Markt gebracht. Diese sind teilweise staatlich gefördert, wie z.B. die Riester-Rente und die Rürup-Rente, teilweise auch nicht, wie private Renten- und Lebensversicherungen oder Fondssparpläne. Eine weitere Möglichkeit der privaten Altersvorsorge sind Immobilien. Ähnlich wie bei anderen Anlageprodukten der privaten Altersvorsorge ist das Produkt Immobilie dadurch gekennzeichnet, dass zunächst Sparleistungen z.B. in Form von Darlehensrückzahlungen erbracht werden müssen, um einen künftigen Ertrag zu generieren. In der Praxis werden Immobilien zur Altersvorsorge sehr häufig nachgefragt, sodass die Altersvorsorgefunktion heutzutage im Gesamtkonstrukt der Alterssicherung längst zum Tragen kommt. So hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben, dass 60 % der 1642 Befragten das Eigenheim als "ideale Form der privaten Alterssicherung" bezeichnen. Ausgehend von dieser in der Praxis vorherrschenden Überzeugung der Eignung von Immobilien zur Altersvorsorge, soll darauf aufbauend untersucht werden, inwiefern die Investition in eine Immobilie tatsächlich vorteilhaft ist, durch welche Finanzierungsmöglichkeiten eine solche Altersvorsorge realisiert werden kann und wie die finanziellen Rückflüsse im Alter aussehen.
Mehr…
Kategorie: Bücher / Fachbücher / Wirtschaft / Betriebswirtschaft
Schlüsselwörter: Bücher
Daten vom 01.11.2016 23:23h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31702-X, 978-3-668-31702-4
Aus dem Archiv:
9783668317024 - Markus Kauerhoff: Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen - Buch

(?):

Immobilien im Kontext der Alterssicherung Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783668317024 (?) bzw. 366831702X

, in Deutsch, GRIN, Taschenbuch, neu
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung; ehem. VFH Wiesbaden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Alterssicherung ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Europa zunehmend in der Diskussion. Dieser stellt nicht nur Deutschland auf Grund der gesellschaftlichen Alterung vor Probleme, sondern ist eine weltweite Herausforderung, derer sich zahlreiche Länder durch unterschiedliche Rentenreformen gestellt haben und stellen. Norbert Blüm (CDU) formulierte im Wahlkampf 1986 den Slogan: ´´Zum Mitschreiben - Die Rente ist sicher´´. Zum hundertfünfundzwanzigsten Jahrestag der Gesetzlichen Rentenversicherung im Jahre 2014 würde er eine solche Behauptung nicht mehr aufstellen, da er die soziale Sicherungsfunktion der Gesetzlichen Rentenversicherung gefährdet sieht. Auch Angela Merkel (CDU) sieht die Rente der Zukunft ausschliesslich in einem Portfolio aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Vorsorge realisiert. Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche private Altersvorsorgemodelle auf den Markt gebracht. Diese sind teilweise staatlich gefördert, wie z.B. die Riester-Rente und die Rürup-Rente, teilweise auch nicht, wie private Renten- und Lebensversicherungen oder Fondssparpläne. Eine weitere Möglichkeit der privaten Altersvorsorge sind Immobilien. Ähnlich wie bei anderen Anlageprodukten der privaten Altersvorsorge ist das Produkt Immobilie dadurch gekennzeichnet, dass zunächst Sparleistungen z.B. in Form von Darlehensrückzahlungen erbracht werden müssen, um einen künftigen Ertrag zu generieren. In der Praxis werden Immobilien zur Altersvorsorge sehr häufig nachgefragt, sodass die Altersvorsorgefunktion heutzutage im Gesamtkonstrukt der Alterssicherung längst zum Tragen kommt. So hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben, dass 60 % der 1642 Befragten das Eigenheim als ´´ideale Form der privaten Alterssicherung´´ bezeichnen. Ausgehend von dieser in der Praxis vorherrschenden Überzeugung der Eignung von Immobilien zur Altersvorsorge, soll darauf aufbauend untersucht werden, inwiefern die Investition in eine Immobilie tatsächlich vorteilhaft ist, durch welche Finanzierungsmöglichkeiten eine solche Altersvorsorge realisiert werden kann und wie die finanziellen Rückflüsse im Alter aussehen. Taschenbuch, 2016
Mehr…
Kategorie: Bücher > Fachbücher > Wirtschaft > Betriebswirtschaft, Buch (dtsch.)
Schlüsselwörter: Betriebswirtschaft
Daten vom 01.11.2016 23:23h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31702-X, 978-3-668-31702-4
Aus dem Archiv:
9783668317024 - Kauerhoff, Markus: Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen - Buch

(?):

Immobilien im Kontext der Alterssicherung Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein gebundenes exemplar (Hardcover), kein TaschenbuchNeuware, neues Buch
ISBN:

9783668317024 (?) bzw. 366831702X

, in Deutsch, Grin Verlag, gebundenes Buch, neu
Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung; ehem. VFH Wiesbaden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Alterssicherung ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Europa zunehmend in der Diskussion. Dieser stellt nicht nur Deutschland auf Grund der gesellschaftlichen Alterung vor Probleme, sondern ist eine weltweite Herausforderung, derer sich zahlreiche Länder durch unterschiedliche Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung; ehem. VFH Wiesbaden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Alterssicherung ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Europa zunehmend in der Diskussion. Dieser stellt nicht nur Deutschland auf Grund der gesellschaftlichen Alterung vor Probleme, sondern ist eine weltweite Herausforderung, derer sich zahlreiche Länder durch unterschiedliche Rentenreformen gestellt haben und stellen. Norbert Blüm (CDU) formulierte im Wahlkampf 1986 den Slogan: ´´Zum Mitschreiben - Die Rente ist sicher´´. Zum hundertfünfundzwanzigsten Jahrestag der Gesetzlichen Rentenversicherung im Jahre 2014 würde er eine solche Behauptung nicht mehr aufstellen, da er die soziale Sicherungsfunktion der Gesetzlichen Rentenversicherung gefährdet sieht. Auch Angela Merkel (CDU) sieht die Rente der Zukunft ausschließlich in einem Portfolio aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Vorsorge realisiert. Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche private Altersvorsorgemodelle auf den Markt gebracht. Diese sind teilweise staatlich gefördert, wie z.B. die Riester-Rente und die Rürup-Rente, teilweise auch nicht, wie private Renten- und Lebensversicherungen oder Fondssparpläne. Eine weitere Möglichkeit der privaten Altersvorsorge sind Immobilien. Ähnlich wie bei anderen Anlageprodukten der privaten Altersvorsorge ist das Produkt Immobilie dadurch gekennzeichnet, dass zunächst Sparleistungen z.B. in Form von Darlehensrückzahlungen erbracht werden müssen, um einen künftigen Ertrag zu generieren. In der Praxis werden Immobilien zur Altersvorsorge sehr häufig nachgefragt, sodass die Altersvorsorgefunktion heutzutage im Gesamtkonstrukt der Alterssicherung längst zum Tragen kommt. So hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben, dass 60 % der 1642 Befragten das Eigenheim als ´´ideale Form der privaten Alterssicherung´´ bezeichnen. Ausgehend von dieser in der Praxis vorherrschenden Überzeugung der Eignung von Immobilien zur Altersvorsorge, soll darauf aufbauend untersucht werden, inwiefern die Investition in eine Immobilie tatsächlich vorteilhaft ist, durch welche Finanzierungsmöglichkeiten eine solche Altersvorsorge realisiert werden kann und wie die finanziellen Rückflüsse im Alter aussehen. Lieferzeit 1-2 Werktage
Mehr…
Kategorie: Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Wirtschaft > Betriebswirtschaft
Daten vom 01.11.2016 23:23h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31702-X, 978-3-668-31702-4
Aus dem Archiv:
9783668317024 - Markus Kauerhoff: Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen - Buch

(?):

Immobilien im Kontext der Alterssicherung Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783668317024 (?) bzw. 366831702X

, in Deutsch, 84 Seiten, Grin Verlag, Taschenbuch, neu
Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
Taschenbuch, Label: Grin Verlag, Grin Verlag, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2016-10-17, Studio: Grin Verlag
Schlüsselwörter: Bewerbung, Bilanzierung & Buchhaltung, Branchen & Berufe, E-Business, Job & Karriere, Kommunikation & Psychologie, Kosten & Controlling, Management, Marketing & Verkauf, Personal, Wirtschaft, Bücher, Business & Karriere, Allgemein, Bankbetriebslehre, Betriebsstatistik, Bilanzen & Buchhaltung, Einkauf, Produktion & Logistik, Finanzwirtschaft, Ökonomik, Fachbücher, Betriebswirtschaft
Daten vom 01.11.2016 23:23h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31702-X, 978-3-668-31702-4
Aus dem Archiv:
9783668317024 - Markus Kauerhoff: Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen - Buch

(?):

Immobilien im Kontext der Alterssicherung Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783668317024 (?) bzw. 366831702X

, in Deutsch, GRIN, neu
zzgl. Versandkosten, Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung; ehem. VFH Wiesbaden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Alterssicherung ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Europa zunehmend in der Diskussion. Dieser stellt nicht nur Deutschland auf Grund der gesellschaftlichen Alterung vor Probleme, sondern ist eine weltweite Herausforderung, derer sich zahlreiche Länder durch unterschiedliche Rentenreformen gestellt haben und stellen. Norbert Blüm (CDU) formulierte im Wahlkampf 1986 den Slogan: "Zum Mitschreiben - Die Rente ist sicher". Zum hundertfünfundzwanzigsten Jahrestag der Gesetzlichen Rentenversicherung im Jahre 2014 würde er eine solche Behauptung nicht mehr aufstellen, da er die soziale Sicherungsfunktion der Gesetzlichen Rentenversicherung gefährdet sieht. Auch Angela Merkel (CDU) sieht die Rente der Zukunft ausschliesslich in einem Portfolio aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Vorsorge realisiert. Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche private Altersvorsorgemodelle auf den Markt gebracht. Diese sind teilweise staatlich gefördert, wie z.B. die Riester-Rente und die Rürup-Rente, teilweise auch nicht, wie private Renten- und Lebensversicherungen oder Fondssparpläne. Eine weitere Möglichkeit der privaten Altersvorsorge sind Immobilien. Ähnlich wie bei anderen Anlageprodukten der privaten Altersvorsorge ist das Produkt Immobilie dadurch gekennzeichnet, dass zunächst Sparleistungen z.B. in Form von Darlehensrückzahlungen erbracht werden müssen, um einen künftigen Ertrag zu generieren. In der Praxis werden Immobilien zur Altersvorsorge sehr häufig nachgefragt, sodass die Altersvorsorgefunktion heutzutage im Gesamtkonstrukt der Alterssicherung längst zum Tragen kommt. So hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben, dass 60 % der 1642 Befragten das Eigenheim als "ideale Form der privaten Alterssicherung" bezeichnen. Ausgehend von dieser in der Praxis vorherrschenden Überzeugung der Eignung von Immobilien zur Altersvorsorge, soll darauf aufbauend untersucht werden, inwiefern die Investition in eine Immobilie tatsächlich vorteilhaft ist, durch welche Finanzierungsmöglichkeiten eine solche Altersvorsorge realisiert werden kann und wie die finanziellen Rückflüsse im Alter aussehen.
Mehr…
Kategorie: Bücher / Fachbücher / Wirtschaft / Betriebswirtschaft
Schlüsselwörter: Bücher
Daten vom 01.11.2016 23:23h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31702-X, 978-3-668-31702-4

9783668317024

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783668317024 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Immobilien im Kontext der Alterssicherung. Eine qualitative Analyse am Beispiel der derzeitigen Marktsituation für Immobilien im Bundesland Hessen" von Kauerhoff, Markus werden vollständig erfasst.

it handbuch für fachinformatiker westermann spionage, politik & justiz hörbücher