DieBuchSuche - alle lieferbaren Bücher einfach finden und Preise vieler Anbieter vergleichen.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
Kritische Diskussion der Work-Life-Balance.… - 9783668315358 - Buch…

Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783668315358 - Juan Ruiz de Bustillo Ohngemach: Kritische Diskussion der Work-Life-Balance. Möglichkeiten und Grenzen im Spannungsfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur und Praxis - Buch

(?):

Kritische Diskussion der Work-Life-Balance Möglichkeiten und Grenzen im Spannungsfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur und Praxis (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches BuchArtikel zum herunterladen
ISBN:

9783668315358 (?) bzw. 3668315353

, in Deutsch, GRIN Verlag, neu, E-Book, elektronischer Download
E-Book zum Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede (EDU Barcelona), Veranstaltung: Schlüsselqualifikationen: Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, Methodenkompetenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Akademischen Arbeit ist es, die Möglichkeiten und Grenzen des WLB (Work-Life-Balance) im Umfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur und Praxis anzugehen und herauszufinden, wie man durch einen ausgeglichenen Angebot an Work-Life-Balance die Generation-Y langfristig an einem Unternehmen binden kann. In der heutigen Zeit, die Zeit der sogenannten Generation Y, entwickeln sich immer weiter neue Trends, die die Arbeitgeber, vor neuen, bisher unbekannten Herausforderungen stellen. Die steigenden Anforderungen der Arbeitnehmer, Fachkräftemangel und hohe Personalfluktuation sind ein Teil der Problematik, zu der sich eine Vielzahl von Unternehmen Deutschlands stellen. Darüber hinaus, wird dieser Mangel an geeigneten Arbeitskräften durch die Abschaffung der abschlagsfreien Rente nach 45 Versicherungsjahren, noch verstärkt. Der Demographische Wandel kann dann so beschrieben werden, dass die potentiellen Mitarbeiter eines Unternehmens, immer weniger werden, dass die dennoch bestehenden immer älter werden, und dass ihre Kulturen immer diverser werden. Mein Interesse an der Wirtschaft und an die Art und Weise wie ein Geschäft läuft führte mich, nachdem ich die Schule beendet hatte, einen Fachhochschulstudium in Betriebswirtschaftslehre (2012), den ich in Verbindung mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann machte, zu beginnen. Meine zukünftige Herausforderung ist Erfahrung in technologieorientierte Unternehmen zu gewinnen. Zurzeit Student in der Universität Pompeu Fabra (Ingenieur für Fernmeldetechnik).
Kategorie: Bücher
Schlüsselwörter: Wirtschaft > Personal
Daten vom 01.01.2017 22:48h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31535-3, 978-3-668-31535-8
Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783668315358 - Juan Ruiz de Bustillo Ohngemach: Kritische Diskussion der Work-Life-Balance. Möglichkeiten und Grenzen im Spannungsfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur - Buch

(?):

Kritische Diskussion der Work-Life-Balance Möglichkeiten und Grenzen im Spannungsfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783668315358 (?) bzw. 3668315353

, in Deutsch, neu, E-Book
Sofort per Download lieferbar
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede (EDU Barcelona), Veranstaltung: Schlüsselqualifikationen: Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, Methodenkompetenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Akademischen Arbeit ist es, die Möglichkeiten und Grenzen des ... Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede (EDU Barcelona), Veranstaltung: Schlüsselqualifikationen: Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, Methodenkompetenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Akademischen Arbeit ist es, die Möglichkeiten und Grenzen des WLB (Work-Life-Balance) im Umfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur und Praxis anzugehen und herauszufinden, wie man durch einen ausgeglichenen Angebot an Work-Life-Balance die Generation-Y langfristig an einem Unternehmen binden kann. In der heutigen Zeit, die Zeit der sogenannten Generation Y, entwickeln sich immer weiter neue Trends, die die Arbeitgeber, vor neuen, bisher unbekannten Herausforderungen stellen. Die steigenden Anforderungen der Arbeitnehmer, Fachkräftemangel und hohe Personalfluktuation sind ein Teil der Problematik, zu der sich eine Vielzahl von Unternehmen Deutschlands stellen. Darüber hinaus, wird dieser Mangel an geeigneten Arbeitskräften durch die Abschaffung der abschlagsfreien Rente nach 45 Versicherungsjahren, noch verstärkt. Der Demographische Wandel kann dann so beschrieben werden, dass die potentiellen Mitarbeiter eines Unternehmens, immer weniger werden, dass die dennoch bestehenden immer älter werden, und dass ihre Kulturen immer diverser werden.
Kategorie: eBooks / Fachbücher
Schlüsselwörter: eBooks
Daten vom 01.01.2017 22:48h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31535-3, 978-3-668-31535-8
Bezahlte Anzeige/Werbung

9783668315358

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783668315358 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Kritische Diskussion der Work-Life-Balance. Möglichkeiten und Grenzen im Spannungsfeld von eigenen Bemühungen und betrieblichen Angeboten in Literatur und Praxis" von Juan Ruiz de Bustillo Ohngemach werden vollständig erfasst.

eins plus 3 übungsteil ulrich andrös