DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
Wie entsteht der Eindruck von Horror in der… - 9783668312005 - Buch…

Aus dem Archiv:

(?):

Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story Analyse einer ausgewählten Sequenz Paperback (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und NordirlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues BuchNachdruck
ISBN:

9783668312005 (?) bzw. 3668312001

, in Deutsch, GRIN Verlag, Taschenbuch, neu, Nachdruck
Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: American Horror Story ist ein Titel, der bereits verrät, welches Genre den Zuschauer erwartet. Doch was genau bedeutet Horror und wie lässt das die Serie zur Horror Story werden? Welche Techniken tragen dazu bei, dass beim Zuschauer der Eindruck einer Horrorgeschichte entsteht? Um diese Fragen zu beantworten, soll in der folgenden Arbeit herausgestellt werden, was Horror überhaupt bedeutet und welche Umsetzungstechniken in der Serie American Horror Story angewendet werden, sodass beim Zuschauer der Eindruck von Horror entsteht. Außerdem soll deutlich gemacht werden, welche klassischen Vorstellungen von Horror, die auch in anderen Horrorfilmen genutzt werden, wiederzufinden sind. Als Grundlage der Analyse dient eine Sequenz der ersten Folge der dritten Staffel American Horror Story: Coven . Diese rund dreiminütige Sequenz wurde ausgewählt, da sie eine wichtige Rolle für die ganze Staffel spielt. Der Haupthandlungsort sowie einige Hauptdarsteller werden eingeführt und der Zuschauer bekommt einen ersten Einblick in die Welt der Hexen, um die sich die Staffel dreht. Die vier Staffeln der Serie sind zwar lokal und inhaltlich unabhängig voneinander, aber teilweise sind die gleichen Darsteller in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Daher kommt der ersten Episode jeder Staffel die besondere Aufgabe zu, die jeweiligen Charaktere zu präsentieren. Dem Zuschauer muss verdeutlicht werden, dass er eine inhaltlich völlig neue Staffel der Serie sehen wird und keine Fortsetzung einer bisherigen Staffel. Außerdem muss die erste Folge das Zuschauerinteresse wecken, sodass dieser auch den Rest der Staffel interessiert verfolgt. Bei einer Serie, deren Titel bereits die Erwartungen des Zuschauers nach Horror anregt, spielt daher die erste Folge eine große Rolle. Dem Zuschauer muss gezeigt werden, dass ihn wirklich eine Horror Story erwartet. Daher sollen in der folgenden Analyse die den Eindruck des Horrors erzeugenden Elemente untersucht werden. Um diese Elemente analysieren zu können, wird mit Hilfe des zuvor erstellten Einstellungsprotokolls eine Sequenz analysiert. Die oben genannten Fragestellungen werden untersucht, indem die Kategorien Kamera (Einstellungsgröße, Perspektive und Kamerabewegung), Ton (Geräusche und Musik), Dialoge, Handlung, Licht und Farbe sowie sonstige Auffälligkeiten dargestellt und zueinander in Beziehung gesetzt werden.
Mehr…
Daten vom 01.11.2016 23:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31200-1, 978-3-668-31200-5
Aus dem Archiv:

(?):

Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und NordirlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues BuchNachdruck
ISBN:

9783668312005 (?) bzw. 3668312001

, in Deutsch, GRIN Verlag, Taschenbuch, neu, Nachdruck
PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK.
Schlüsselwörter: WIE ENTSTEHT DER EINDRUCK VON "HORROR" IN FERNSEHSERIE "AMERICAN HORROR STORY"?
Daten vom 01.11.2016 23:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31200-1, 978-3-668-31200-5
Aus dem Archiv:

(?):

Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues BuchNachdruck
ISBN:

9783668312005 (?) bzw. 3668312001

, in Deutsch, GRIN Verlag Okt 2016, Taschenbuch, neu, Nachdruck
Versandkostenfrei
This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: 'American Horror Story' ist ein Titel, der bereits verrät, welches Genre den Zuschauer erwartet. Doch was genau bedeutet 'Horror' und wie lässt das die Serie zur 'Horror Story' werden Welche Techniken tragen dazu bei, dass beim Zuschauer der Eindruck einer Horrorgeschichte entsteht Um diese Fragen zu beantworten, soll in der folgenden Arbeit herausgestellt werden, was 'Horror' überhaupt bedeutet und welche Umsetzungstechniken in der Serie 'American Horror Story' angewendet werden, sodass beim Zuschauer der Eindruck von Horror entsteht. Außerdem soll deutlich gemacht werden, welche klassischen Vorstellungen von Horror, die auch in anderen Horrorfilmen genutzt werden, wiederzufinden sind. Als Grundlage der Analyse dient eine Sequenz der ersten Folge der dritten Staffel 'American Horror Story: Coven'. Diese rund dreiminütige Sequenz wurde ausgewählt, da sie eine wichtige Rolle für die ganze Staffel spielt. Der Haupthandlungsort sowie einige Hauptdarsteller werden eingeführt und der Zuschauer bekommt einen ersten Einblick in die Welt der Hexen, um die sich die Staffel dreht. Die vier Staffeln der Serie sind zwar lokal und inhaltlich unabhängig voneinander, aber teilweise sind die gleichen Darsteller in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Daher kommt der ersten Episode jeder Staffel die besondere Aufgabe zu, die jeweiligen Charaktere zu präsentieren. Dem Zuschauer muss verdeutlicht werden, dass er eine inhaltlich völlig neue Staffel der Serie sehen wird und keine Fortsetzung einer bisherigen Staffel. Außerdem muss die erste Folge das Zuschauerinteresse wecken, sodass dieser auch den Rest der Staffel interessiert verfolgt. Bei einer Serie, deren Titel bereits die Erwartungen des Zuschauers nach 'Horror' anregt, spielt daher die erste Folge eine große Rolle. Dem Zuschauer muss gezeigt werden, dass ihn wirklich eine 'Horror Story' erwartet. Daher sollen in der folgenden Analyse die den Eindruck des Horrors erzeugenden Elemente untersucht werden. Um diese Elemente analysieren zu können, wird mit Hilfe des zuvor erstellten Einstellungsprotokolls eine Sequenz analysiert. Die oben genannten Fragestellungen werden untersucht, indem die Kategorien Kamera (Einstellungsgröße, Perspektive und Kamerabewegung), Ton (Geräusche und Musik), Dialoge, Handlung, Licht und Farbe sowie sonstige Auffälligkeiten dargestellt und zueinander in Beziehung gesetzt werden. 44 pp. Deutsch
Mehr…
Daten vom 01.11.2016 23:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31200-1, 978-3-668-31200-5
Aus dem Archiv:
9783668312005 - Merle Schwartz: Wie entsteht der Eindruck von "Horror" in der Fernsehserie "American Horror Story"? - Buch

(?):

Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783668312005 (?) bzw. 3668312001

, in Deutsch, GRIN, neu
zzgl. Versandkosten, Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Analyse einer ausgewählten Sequenz, Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: "American Horror Story" ist ein Titel, der bereits verrät, welches Genre den Zuschauer erwartet. Doch was genau bedeutet "Horror" und wie lässt das die Serie zur "Horror Story" werden? Welche Techniken tragen dazu bei, dass beim Zuschauer der Eindruck einer Horrorgeschichte entsteht? Um diese Fragen zu beantworten, soll in der folgenden Arbeit herausgestellt werden, was "Horror" überhaupt bedeutet und welche Umsetzungstechniken in der Serie "American Horror Story" angewendet werden, sodass beim Zuschauer der Eindruck von Horror entsteht. Ausserdem soll deutlich gemacht werden, welche klassischen Vorstellungen von Horror, die auch in anderen Horrorfilmen genutzt werden, wiederzufinden sind. Als Grundlage der Analyse dient eine Sequenz der ersten Folge der dritten Staffel "American Horror Story: Coven". Diese rund dreiminütige Sequenz wurde ausgewählt, da sie eine wichtige Rolle für die ganze Staffel spielt. Der Haupthandlungsort sowie einige Hauptdarsteller werden eingeführt und der Zuschauer bekommt einen ersten Einblick in die Welt der Hexen, um die sich die Staffel dreht. Die vier Staffeln der Serie sind zwar lokal und inhaltlich unabhängig voneinander, aber teilweise sind die gleichen Darsteller in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Daher kommt der ersten Episode jeder Staffel die besondere Aufgabe zu, die jeweiligen Charaktere zu präsentieren. Dem Zuschauer muss verdeutlicht werden, dass er eine inhaltlich völlig neue Staffel der Serie sehen wird und keine Fortsetzung einer bisherigen Staffel. Ausserdem muss die erste Folge das Zuschauerinteresse wecken, sodass dieser auch den Rest der Staffel interessiert verfolgt. Bei einer Serie, deren Titel bereits die Erwartungen des Zuschauers nach "Horror" anregt, spielt daher die erste Folge eine grosse Rolle. Dem Zuschauer muss gezeigt werden, dass ihn wirklich eine "Horror Story" erwartet. Daher sollen in der folgenden Analyse die den Eindruck des Horrors erzeugenden Elemente untersucht werden. Um diese Elemente analysieren zu können, wird mit Hilfe des zuvor erstellten Einstellungsprotokolls eine Sequenz analysiert. Die oben genannten Fragestellungen werden untersucht, indem die Kategorien Kamera (Einstellungsgrösse, Perspektive und Kamerabewegung), Ton (Geräusche und Musik), Dialoge, Handlung, Licht und Farbe sowie sonstige Auffälligkeiten dargestellt und zueinander in Beziehung gesetzt werden.
Mehr…
Kategorie: Bücher / Fachbücher / Medienwissenschaft
Schlüsselwörter: Bücher
Daten vom 01.11.2016 23:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31200-1, 978-3-668-31200-5
Aus dem Archiv:
9783668312005 - Schwartz, Merle: Wie entsteht der Eindruck von ´´Horror´´ in der Fernsehserie ´´American Horror Story´´? - Buch

(?):

Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein gebundenes exemplar (Hardcover), kein TaschenbuchNeuware, neues Buch
ISBN:

9783668312005 (?) bzw. 3668312001

, in Deutsch, Grin Verlag, gebundenes Buch, neu
Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´American Horror Story´´ ist ein Titel, der bereits verrät, welches Genre den Zuschauer erwartet. Doch was genau bedeutet ´´Horror´´ und wie lässt das die Serie zur ´´Horror Story´´ werden? Welche Techniken tragen dazu bei, dass Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´American Horror Story´´ ist ein Titel, der bereits verrät, welches Genre den Zuschauer erwartet. Doch was genau bedeutet ´´Horror´´ und wie lässt das die Serie zur ´´Horror Story´´ werden? Welche Techniken tragen dazu bei, dass beim Zuschauer der Eindruck einer Horrorgeschichte entsteht? Um diese Fragen zu beantworten, soll in der folgenden Arbeit herausgestellt werden, was ´´Horror´´ überhaupt bedeutet und welche Umsetzungstechniken in der Serie ´´American Horror Story´´ angewendet werden, sodass beim Zuschauer der Eindruck von Horror entsteht. Außerdem soll deutlich gemacht werden, welche klassischen Vorstellungen von Horror, die auch in anderen Horrorfilmen genutzt werden, wiederzufinden sind. Als Grundlage der Analyse dient eine Sequenz der ersten Folge der dritten Staffel ´´American Horror Story: Coven´´. Diese rund dreiminütige Sequenz wurde ausgewählt, da sie eine wichtige Rolle für die ganze Staffel spielt. Der Haupthandlungsort sowie einige Hauptdarsteller werden eingeführt und der Zuschauer bekommt einen ersten Einblick in die Welt der Hexen, um die sich die Staffel dreht. Die vier Staffeln der Serie sind zwar lokal und inhaltlich unabhängig voneinander, aber teilweise sind die gleichen Darsteller in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Daher kommt der ersten Episode jeder Staffel die besondere Aufgabe zu, die jeweiligen Charaktere zu präsentieren. Dem Zuschauer muss verdeutlicht werden, dass er eine inhaltlich völlig neue Staffel der Serie sehen wird und keine Fortsetzung einer bisherigen Staffel. Außerdem muss die erste Folge das Zuschauerinteresse wecken, sodass dieser auch den Rest der Staffel interessiert verfolgt. Bei einer Serie, deren Titel bereits die Erwartungen des Zuschauers nach ´´Horror´´ anregt, spielt daher die erste Folge eine große Rolle. Dem Zuschauer muss gezeigt werden, dass ihn wirklich eine ´´Horror Story´´ erwartet. Daher sollen in der folgenden Analyse die den Eindruck des Horrors erzeugenden Elemente untersucht werden. Um diese Elemente analysieren zu können, wird mit Hilfe des zuvor erstellten Einstellungsprotokolls eine Sequenz analysiert. Die oben genannten Fragestellungen werden untersucht, indem die Kategorien Kamera (Einstellungsgröße, Perspektive und Kamerabewegung), Ton (Geräusche und Musik), Dialoge, Handlung, Licht und Farbe sowie sonstige Auffälligkeiten dargestellt und zueinander in Beziehung gesetzt werden. Lieferzeit 1-2 Werktage
Mehr…
Kategorie: Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Medien & Kommunikation > Allgemeines & Lexika
Daten vom 01.11.2016 23:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31200-1, 978-3-668-31200-5

9783668312005

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783668312005 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Wie entsteht der Eindruck von Horror in der Fernsehserie American Horror Story ?: Analyse einer ausgewählten Sequenz (Paperback)" von Schwartz, Merle werden vollständig erfasst.

herrin peitsche herrnhuter stern amazon