DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher für 9783668311770 - jedes Angebot vergleichen

Aus dem Archiv:
9783668311770 - Claudia Jözwiak: Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore - Beitrag zum Exkursionsführer - Buch

(?):

Physische Geographie der Harzregion Die Harzer Moore - Beitrag zum Exkursionsführer (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches BuchArtikel zum herunterladen
ISBN:

9783668311770 (?) bzw. 3668311773

, in Deutsch, GRIN Verlag, neu, E-Book, elektronischer Download
E-Book zum Download
Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden sich grundlegend von anderen Ökosystemen und bieten in ihrer Ursprünglichkeit einen Lebensraum für hochspezialisierte und angepasste Tier- und Pflanzenarten. Moore nehmen eine wichtige Funktion für den Landschaftshaushalt ein und sind gleichzeitig stark gefährdete Landschaftstypen. Ich habe ich mich für dieses Thema entschieden, um eben diese Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Moore aufzuzeigen. Im Rahmen dieses Exkursionsführers gibt es einen weiteren Moorbericht mit dem Schwerpunkt Renaturierung. Ich hingegen möchte die Besonderheiten der Moorentwicklung und -zusammensetzung und deren typische Vegetation herausarbeiten. Dazu werde ich das Goethemoor und das Niederkalkmoor im Helsunger Bruch vorstellen. Im letzten Abschnitt meines Berichtes werde ich auf die Inkohlungsprozesse eingehen, die im Wienroder Becken zur Entstehung von Braunkohle geführt haben. Die Landschaft des Hochharzes, ein Gebiet von rund 116 km², wird von großflächigen waldfreien Hochmooren, kleineren Niedermooren und ausgedehnten Fichten-Moorwäldern geprägt. Es gibt hier 54 offene Vermoorungen, die einen Anteil von rund 500 ha einnehmen. Hinzu kommt allein im Niedersächsischen Westharz eine beachtliche Fläche von 937 ha vermoorten Fichtenwäldern. Die Moore im Harz sind fast ausschließlich Hangmoore, da sie sich auf geneigtem Untergrund befinden. Nur ein kleiner Teil der Moore ist auf ebenem oder fast ebenem Untergrund entstanden.
Mehr…
Kategorie: Bücher
Schlüsselwörter: Technik,Wissen > Geographie
Daten vom 01.01.2017 22:50h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31177-3, 978-3-668-31177-0
Aus dem Archiv:
9783668311770 - Claudia Jözwiak: Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore - Buch

(?):

Physische Geographie der Harzregion Die Harzer Moore (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783668311770 (?) bzw. 3668311773

, in Deutsch, neu, E-Book
Sofort per Download lieferbar
Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden ... Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden sich grundlegend von anderen Ökosystemen und bieten in ihrer Ursprünglichkeit einen Lebensraum für hochspezialisierte und angepasste Tier- und Pflanzenarten. Moore nehmen eine wichtige Funktion für den Landschaftshaushalt ein und sind gleichzeitig stark gefährdete Landschaftstypen. Ich habe ich mich für dieses Thema entschieden, um eben diese Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Moore aufzuzeigen. Im Rahmen dieses Exkursionsführers gibt es einen weiteren Moorbericht mit dem Schwerpunkt Renaturierung. Ich hingegen möchte die Besonderheiten der Moorentwicklung und -zusammensetzung und deren typische Vegetation herausarbeiten. Dazu werde ich das Goethemoor und das Niederkalkmoor im Helsunger Bruch vorstellen. Im letzten Abschnitt meines Berichtes werde ich auf die Inkohlungsprozesse eingehen, die im Wienroder Becken zur Entstehung von Braunkohle geführt haben. Die Landschaft des Hochharzes, ein Gebiet von rund 116 km², wird von großflächigen waldfreien Hochmooren, kleineren Niedermooren und ausgedehnten Fichten-Moorwäldern geprägt. Es gibt hier 54 offene Vermoorungen, die einen Anteil von rund 500 ha einnehmen. Hinzu kommt allein im Niedersächsischen Westharz eine beachtliche Fläche von 937 ha vermoorten Fichtenwäldern. Die Moore im Harz sind fast ausschließlich Hangmoore, da sie sich auf geneigtem Untergrund befinden. Nur ein kleiner Teil der Moore ist auf ebenem oder fast ebenem Untergrund entstanden.
Mehr…
Kategorie: eBooks / Fachbücher / Geowissenschaften
Schlüsselwörter: eBooks
Daten vom 01.01.2017 22:50h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31177-3, 978-3-668-31177-0
Aus dem Archiv:
9783668311770 - Claudia Jözwiak: Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore als eBook Download von Claudia Jözwiak - Buch

(?):

Physische Geographie der Harzregion Die Harzer Moore als eBook Download von Claudia Jözwiak (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783668311770 (?) bzw. 3668311773

, in Deutsch, GRIN Verlag, neu, E-Book
Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore:Beitrag zum Exkursionsführer Claudia Jözwiak Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore:Beitrag zum Exkursionsführer Claudia Jözwiak
Kategorie: eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Wissenschaften allgemein
Daten vom 21.06.2017 18:20h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31177-3, 978-3-668-31177-0
Aus dem Archiv:
9783668311770 - Claudia Jözwiak: Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore - Buch

(?):

Physische Geographie der Harzregion Die Harzer Moore (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783668311770 (?) bzw. 3668311773

, in Deutsch, GRIN, neu, E-Book
Sofort per Download lieferbar
Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden ... Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden sich grundlegend von anderen Ökosystemen und bieten in ihrer Ursprünglichkeit einen Lebensraum für hochspezialisierte und angepasste Tier- und Pflanzenarten. Moore nehmen eine wichtige Funktion für den Landschaftshaushalt ein und sind gleichzeitig stark gefährdete Landschaftstypen. Ich habe ich mich für dieses Thema entschieden, um eben diese Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Moore aufzuzeigen. Im Rahmen dieses Exkursionsführers gibt es einen weiteren Moorbericht mit dem Schwerpunkt Renaturierung. Ich hingegen möchte die Besonderheiten der Moorentwicklung und -zusammensetzung und deren typische Vegetation herausarbeiten. Dazu werde ich das Goethemoor und das Niederkalkmoor im Helsunger Bruch vorstellen. Im letzten Abschnitt meines Berichtes werde ich auf die Inkohlungsprozesse eingehen, die im Wienroder Becken zur Entstehung von Braunkohle geführt haben. Die Landschaft des Hochharzes, ein Gebiet von rund 116 km², wird von grossflächigen waldfreien Hochmooren, kleineren Niedermooren und ausgedehnten Fichten-Moorwäldern geprägt. Es gibt hier 54 offene Vermoorungen, die einen Anteil von rund 500 ha einnehmen. Hinzu kommt allein im Niedersächsischen Westharz eine beachtliche Fläche von 937 ha vermoorten Fichtenwäldern. Die Moore im Harz sind fast ausschliesslich Hangmoore, da sie sich auf geneigtem Untergrund befinden. Nur ein kleiner Teil der Moore ist auf ebenem oder fast ebenem Untergrund entstanden. ePUB, 30.09.2016
Mehr…
Kategorie: eBooks > Fachbücher > Geowissenschaften, eBook
Schlüsselwörter: Harz#Braunkohle#Moore
Daten vom 21.06.2017 18:20h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31177-3, 978-3-668-31177-0
Aus dem Archiv:
9783668311770 - Claudia Jözwiak: Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore - Buch

(?):

Physische Geographie der Harzregion Die Harzer Moore (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783668311770 (?) bzw. 3668311773

, in Deutsch, GRIN, neu, E-Book
Sofort per Download lieferbar
Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden ... Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Moore sind einzigartige und faszinierende Ökosysteme, die eine ursprüngliche, wilde Natur verkörpern. Sie unterscheiden sich grundlegend von anderen Ökosystemen und bieten in ihrer Ursprünglichkeit einen Lebensraum für hochspezialisierte und angepasste Tier- und Pflanzenarten. Moore nehmen eine wichtige Funktion für den Landschaftshaushalt ein und sind gleichzeitig stark gefährdete Landschaftstypen. Ich habe ich mich für dieses Thema entschieden, um eben diese Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Moore aufzuzeigen. Im Rahmen dieses Exkursionsführers gibt es einen weiteren Moorbericht mit dem Schwerpunkt Renaturierung. Ich hingegen möchte die Besonderheiten der Moorentwicklung und -zusammensetzung und deren typische Vegetation herausarbeiten. Dazu werde ich das Goethemoor und das Niederkalkmoor im Helsunger Bruch vorstellen. Im letzten Abschnitt meines Berichtes werde ich auf die Inkohlungsprozesse eingehen, die im Wienroder Becken zur Entstehung von Braunkohle geführt haben. Die Landschaft des Hochharzes, ein Gebiet von rund 116 km², wird von grossflächigen waldfreien Hochmooren, kleineren Niedermooren und ausgedehnten Fichten-Moorwäldern geprägt. Es gibt hier 54 offene Vermoorungen, die einen Anteil von rund 500 ha einnehmen. Hinzu kommt allein im Niedersächsischen Westharz eine beachtliche Fläche von 937 ha vermoorten Fichtenwäldern. Die Moore im Harz sind fast ausschliesslich Hangmoore, da sie sich auf geneigtem Untergrund befinden. Nur ein kleiner Teil der Moore ist auf ebenem oder fast ebenem Untergrund entstanden. PDF, 30.09.2016
Mehr…
Kategorie: eBooks > Fachbücher > Geowissenschaften, eBook
Schlüsselwörter: Harz#Braunkohle#Moore
Daten vom 21.06.2017 18:20h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-31177-3, 978-3-668-31177-0

9783668311770

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783668311770 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Physische Geographie der Harzregion. Die Harzer Moore: Beitrag zum Exkursionsführer (German Edition)" von eBooks>Fachbücher>Geowissenschaften werden vollständig erfasst.

tabellenbuch metall schule bence bauer