DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher für 9783639400830 - jedes Angebot vergleichen

Aus dem Archiv:
9783639400830 - Melanie Peisker: Transformationsökonomien China und Russland - Buch

(?):

Transformationsökonomien China und Russland (2012) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783639400830 (?) bzw. 3639400836

, in Deutsch, AV Akademikerverlag Apr 2012, Taschenbuch, neu
Versandkostenfrei
Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Weshalb divergieren die zwei riesigen Reiche China und Russland so massiv in ih rer ökonomischen Entwicklung, obwohl sie gleichermaßen den Übergang von einem planwirtschaftlichen zu einem geldwirtschaftlich geprägten Fi nanz system vollziehen Warum bewahrheitete sich in Russland das schlimm ste aller Szenarien, nämlich das einer massiven Währungs-, Finanz- und Ban ken krise, während China die Ostasienkrise relativ unbeschadet überstand Öko nomische Transformation, insbesondere des Finanzsystems, ist ein hoch kom plexer Prozess. Die Autorin greift zwei diametral entgegengesetzte Pa ra dig men aus der Wirtschaftswissenschaft auf und analysiert die Entwicklung der Finanzsysteme Chinas und Russlands nach dem Fall des eisernen Vor hangs. Dabei spricht sie vor allem effizienten Finanzmärkten mit hand lungs fä hi gen Institutionen eine überragende Rolle im erfolgreichen Trans for ma tions pro zess zu. Zunächst werden die Grundelemente sowohl der neoliberalen Big-Bang-Stra te gie und als auch des keynesianisch inspirierten Gradualismus vorgestellt. Da rauf aufbauend erfolgt die Analyse der makroökonomischen Re form schrit te Chinas und Russlands. In kritischer Reflexion werden schließlich die in hä ren ten Unvollkommenheiten der neoliberalen IWF-Schocktherapie als kri sen ver stärkende Faktoren diskutiert. 108 pp. Deutsch
Mehr…
Daten vom 03.11.2016 14:01h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40083-6, 978-3-639-40083-0
Aus dem Archiv:
9783639400830 - Melanie Peisker: Transformationsökonomien China und Russland: Diametrale Strategien in die Geldwirtschaft, Konsequenzen für die Entwicklung der Finanzsysteme (Paperback) - Buch

(?):

Transformationsökonomien China und Russland Diametrale Strategien in die Geldwirtschaft Konsequenzen für die Entwicklung der Finanzsysteme Paperback (2012) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und NordirlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783639400830 (?) bzw. 3639400836

, in Deutsch, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, neu
Language: German . Brand New Book. Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Weshalb divergieren die zwei riesigen Reiche China und Russland so massiv in ih rer ökonomischen Entwicklung, obwohl sie gleichermaßen den Übergang von einem planwirtschaftlichen zu einem geldwirtschaftlich geprägten Fi nanz system vollziehen? Warum bewahrheitete sich in Russland das schlimm ste aller Szenarien, nämlich das einer massiven Währungs-, Finanz- und Ban ken krise, während China die Ostasienkrise relativ unbeschadet überstand? Öko nomische Transformation, insbesondere des Finanzsystems, ist ein hoch kom plexer Prozess. Die Autorin greift zwei diametral entgegengesetzte Pa ra dig men aus der Wirtschaftswissenschaft auf und analysiert die Entwicklung der Finanzsysteme Chinas und Russlands nach dem Fall des eisernen Vor hangs. Dabei spricht sie vor allem effizienten Finanzmärkten mit hand lungs fä hi gen Institutionen eine überragende Rolle im erfolgreichen Trans for ma tions pro zess zu. Zunächst werden die Grundelemente sowohl der neoliberalen Big-Bang-Stra te gie und als auch des keynesianisch inspirierten Gradualismus vorgestellt. Da rauf aufbauend erfolgt die Analyse der makroökonomischen Re form schrit te Chinas und Russlands. In kritischer Reflexion werden schließlich die in hä ren ten Unvollkommenheiten der neoliberalen IWF-Schocktherapie als kri sen ver stärkende Faktoren diskutiert.
Mehr…
Daten vom 05.11.2016 09:47h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40083-6, 978-3-639-40083-0
Aus dem Archiv:
9783639400830 - Melanie Peisker: Transformationsökonomien China und Russland - Buch

(?):

Transformationsökonomien China und Russland (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783639400830 (?) bzw. 3639400836

, in Deutsch, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, neu
Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Weshalb divergieren die zwei riesigen Reiche China und Russland so massiv in ih rer ökonomischen Entwicklung, obwohl sie gleichermaßen den Übergang von einem planwirtschaftlichen zu einem geldwirtschaftlich geprägten Fi nanz system vollziehen Warum bewahrheitete sich in Russland das schlimm ste aller Szenarien, nämlich das einer massiven Währungs-, Finanz- und Ban ken krise, während China die Ostasienkrise relativ unbeschadet überstand Öko nomische Transformation, insbesondere des Finanzsystems, ist ein hoch kom plexer Prozess. Die Autorin greift zwei diametral entgegengesetzte Pa ra dig men aus der Wirtschaftswissenschaft auf und analysiert die Entwicklung der Finanzsysteme Chinas und Russlands nach dem Fall des eisernen Vor hangs. Dabei spricht sie vor allem effizienten Finanzmärkten mit hand lungs fä hi gen Institutionen eine überragende Rolle im erfolgreichen Trans for ma tions pro zess zu. Zunächst werden die Grundelemente sowohl der neoliberalen Big-Bang-Stra te gie und als auch des keynesianisch inspirierten Gradualismus vorgestellt. Da rauf aufbauend erfolgt die Analyse der makroökonomischen Re form schrit te Chinas und Russlands. In kritischer Reflexion werden schließlich die in hä ren ten Unvollkommenheiten der neoliberalen IWF-Schocktherapie als kri sen ver stärkende Faktoren diskutiert. Taschenbuch, Neuware, 221x149x15 mm, 177g
Mehr…
Daten vom 05.11.2016 09:47h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40083-6, 978-3-639-40083-0
Aus dem Archiv:
9783639400830 - Melanie Peisker: Transformationsökonomien China und Russland - Buch

(?):

Transformationsökonomien China und Russland (2012) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues BuchNachdruck
ISBN:

9783639400830 (?) bzw. 3639400836

, in Deutsch, AV Akademikerverlag Apr 2012, Taschenbuch, neu, Nachdruck
Versandkostenfrei
This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Weshalb divergieren die zwei riesigen Reiche China und Russland so massiv in ih rer ökonomischen Entwicklung, obwohl sie gleichermaßen den Übergang von einem planwirtschaftlichen zu einem geldwirtschaftlich geprägten Fi nanz system vollziehen Warum bewahrheitete sich in Russland das schlimm ste aller Szenarien, nämlich das einer massiven Währungs-, Finanz- und Ban ken krise, während China die Ostasienkrise relativ unbeschadet überstand Öko nomische Transformation, insbesondere des Finanzsystems, ist ein hoch kom plexer Prozess. Die Autorin greift zwei diametral entgegengesetzte Pa ra dig men aus der Wirtschaftswissenschaft auf und analysiert die Entwicklung der Finanzsysteme Chinas und Russlands nach dem Fall des eisernen Vor hangs. Dabei spricht sie vor allem effizienten Finanzmärkten mit hand lungs fä hi gen Institutionen eine überragende Rolle im erfolgreichen Trans for ma tions pro zess zu. Zunächst werden die Grundelemente sowohl der neoliberalen Big-Bang-Stra te gie und als auch des keynesianisch inspirierten Gradualismus vorgestellt. Da rauf aufbauend erfolgt die Analyse der makroökonomischen Re form schrit te Chinas und Russlands. In kritischer Reflexion werden schließlich die in hä ren ten Unvollkommenheiten der neoliberalen IWF-Schocktherapie als kri sen ver stärkende Faktoren diskutiert. 108 pp. Deutsch
Mehr…
Daten vom 14.11.2016 09:19h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40083-6, 978-3-639-40083-0
Aus dem Archiv:
9783639400830 - Melanie Peisker: Transformationsökonomien China und Russland - Buch

(?):

Transformationsökonomien China und Russland (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783639400830 (?) bzw. 3639400836

, in Deutsch, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, neu
Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Weshalb divergieren die zwei riesigen Reiche China und Russland so massiv in ih rer ökonomischen Entwicklung, obwohl sie gleichermaßen den Übergang von einem planwirtschaftlichen zu einem geldwirtschaftlich geprägten Fi nanz system vollziehen Warum bewahrheitete sich in Russland das schlimm ste aller Szenarien, nämlich das einer massiven Währungs-, Finanz- und Ban ken krise, während China die Ostasienkrise relativ unbeschadet überstand Öko nomische Transformation, insbesondere des Finanzsystems, ist ein hoch kom plexer Prozess. Die Autorin greift zwei diametral entgegengesetzte Pa ra dig men aus der Wirtschaftswissenschaft auf und analysiert die Entwicklung der Finanzsysteme Chinas und Russlands nach dem Fall des eisernen Vor hangs. Dabei spricht sie vor allem effizienten Finanzmärkten mit hand lungs fä hi gen Institutionen eine überragende Rolle im erfolgreichen Trans for ma tions pro zess zu. Zunächst werden die Grundelemente sowohl der neoliberalen Big-Bang-Stra te gie und als auch des keynesianisch inspirierten Gradualismus vorgestellt. Da rauf aufbauend erfolgt die Analyse der makroökonomischen Re form schrit te Chinas und Russlands. In kritischer Reflexion werden schließlich die in hä ren ten Unvollkommenheiten der neoliberalen IWF-Schocktherapie als kri sen ver stärkende Faktoren diskutiert. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage. Taschenbuch, Neuware, 221x149x15 mm, 177g
Mehr…
Daten vom 14.11.2016 09:19h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40083-6, 978-3-639-40083-0

9783639400830

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783639400830 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Transformationsökonomien China und Russland: Diametrale Strategien in die Geldwirtschaft, Konsequenzen für die Entwicklung der Finanzsysteme (German Edition)" von Peisker, Melanie werden vollständig erfasst.

partyrezepte mit fleisch teubner edition poster