DieBuchSuche - alle lieferbaren Bücher einfach finden und Preise vieler Anbieter vergleichen.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
André Kostolany : Die Kunst, über Geld nachzudenken… - 9783548375908…

Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783548375908 - André Kostolany: Die Kunst, über Geld nachzudenken - Buch

(?):

Die Kunst über Geld nachzudenken (2015) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783548375908 (?) bzw. 3548375901

, in Deutsch, 240 Seiten, Ullstein Taschenbuch, Taschenbuch, neu
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Hätte jemals jemand in Deutschland den Titel "Mr. Aktie" verdient, dann André Kostolany, der im vergangenen September im Alter von 93 Jahren starb: Der Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant kämpfte Zeit seines Lebens für die Geldanlage in Unternehmenspapieren. Kostolany schafft etwas, was ein Heer von deutschen Bankprofis und Analysten nicht zuwege brachte, nämlich das rätselhafte Geschehen auf dem Börsenparkett als charmantes Entertainment erscheinen zu lassen. Der polyglotte Weltbürger versteht es, über Geld und dessen wundersame Vermehrung zu plaudern, zu scherzen und zu informieren. Zweimal sei er in seinem aufregenden Leben schon pleite gewesen, gesteht er in seiner unerschrockenen Neigung zur Selbstironie: "Hausse ist Champagner, Mercedes und schöne Frauen, Baisse ist U-Bahn, ein Glas Bier und Mama." Der "Partisan des Kapitalismus" war vor allem ein Philosoph des Alltags. Aus diesem Rohstoff formt er seine Börsenweisheiten -- verlässlich wie die Meteorologie. Und sie trafen, wie er behauptete, zu 51 Prozent zu, während 49 Prozent der Tipps daneben lagen. Von den zwei Prozent hat er glänzend gelebt. Grundsätzlich meint Kostolany, dass der Einfluss der Psychologie auf die Börse nicht überschätzt werden kann, glaubt sogar, dass 90 Prozent der Börse aus Psychologie bestehen. Folgerichtig stellt er fest, "dass an der Börse alles möglich ist -- sogar das, was logisch ist", dass aber die Aktien-Kurse der Logik-AG dem Trend eher nicht folgen. Wenig lässt sich also vorhersagen, Theorien und Dogmen müssen an der Börsenrealität scheitern. Und dies trotz all der Versuche, die Börsengeschäfte zu systematisieren, zu digitalisieren und Computerprogrammen zu überlassen -- die ja auch nur auf der Basis von Indikatoren arbeiten, die von Menschenhand festgelegt und eingegeben wurden. An seinem 93. Geburtstag antwortete der große Kosto auf die Frage, wie er seinen Mitmenschen im Gedächtnis bleiben möchte: "Mit angenehmen Gedanken. Sie sollen mich für einen netten Menschen gehalten haben. Meine Bücher werden mich überleben, und wenn sie den nächsten Generationen nützen können, wäre ich zutiefst erfreut." --Dietrich Thieden, Taschenbuch, Label: Ullstein Taschenbuch, Ullstein Taschenbuch, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-04-08, Studio: Ullstein Taschenbuch, Verkaufsrang: 893
Schlüsselwörter: Bücher, Biografien & Erinnerungen, Politik, Wirtschaft, Bewerbung, Bilanzierung & Buchhaltung, Branchen & Berufe, E-Business, Job & Karriere, Kommunikation & Psychologie, Kosten & Controlling, Management, Marketing & Verkauf, Personal, Business & Karriere, Aktienanalyse, Allgemeine Börsenführer, Devisen, Futures & Optionen, Investmentfonds, Risikokapital, Termingeschäfte & Day Trading, Wertpapiere, Börse & Geld, Börse & Aktien, Geldanlage & Vermögensaufbau
Daten vom 02.02.2016 21:17h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-548-37590-1, 978-3-548-37590-8
Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783548375908 - André Kostolany: Die Kunst, über Geld nachzudenken - Buch

(?):

Die Kunst über Geld nachzudenken (2015) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Gebrauchtes Exemplar, keine Neues Buch. Abnützungs- und Gebrauchsspuren können sichtbar sein
ISBN:

9783548375908 (?) bzw. 3548375901

, in Deutsch, 240 Seiten, Ullstein Taschenbuch, Taschenbuch, gebraucht
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Hätte jemals jemand in Deutschland den Titel "Mr. Aktie" verdient, dann André Kostolany, der im vergangenen September im Alter von 93 Jahren starb: Der Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant kämpfte Zeit seines Lebens für die Geldanlage in Unternehmenspapieren. Kostolany schafft etwas, was ein Heer von deutschen Bankprofis und Analysten nicht zuwege brachte, nämlich das rätselhafte Geschehen auf dem Börsenparkett als charmantes Entertainment erscheinen zu lassen. Der polyglotte Weltbürger versteht es, über Geld und dessen wundersame Vermehrung zu plaudern, zu scherzen und zu informieren. Zweimal sei er in seinem aufregenden Leben schon pleite gewesen, gesteht er in seiner unerschrockenen Neigung zur Selbstironie: "Hausse ist Champagner, Mercedes und schöne Frauen, Baisse ist U-Bahn, ein Glas Bier und Mama." Der "Partisan des Kapitalismus" war vor allem ein Philosoph des Alltags. Aus diesem Rohstoff formt er seine Börsenweisheiten -- verlässlich wie die Meteorologie. Und sie trafen, wie er behauptete, zu 51 Prozent zu, während 49 Prozent der Tipps daneben lagen. Von den zwei Prozent hat er glänzend gelebt. Grundsätzlich meint Kostolany, dass der Einfluss der Psychologie auf die Börse nicht überschätzt werden kann, glaubt sogar, dass 90 Prozent der Börse aus Psychologie bestehen. Folgerichtig stellt er fest, "dass an der Börse alles möglich ist -- sogar das, was logisch ist", dass aber die Aktien-Kurse der Logik-AG dem Trend eher nicht folgen. Wenig lässt sich also vorhersagen, Theorien und Dogmen müssen an der Börsenrealität scheitern. Und dies trotz all der Versuche, die Börsengeschäfte zu systematisieren, zu digitalisieren und Computerprogrammen zu überlassen -- die ja auch nur auf der Basis von Indikatoren arbeiten, die von Menschenhand festgelegt und eingegeben wurden. An seinem 93. Geburtstag antwortete der große Kosto auf die Frage, wie er seinen Mitmenschen im Gedächtnis bleiben möchte: "Mit angenehmen Gedanken. Sie sollen mich für einen netten Menschen gehalten haben. Meine Bücher werden mich überleben, und wenn sie den nächsten Generationen nützen können, wäre ich zutiefst erfreut." --Dietrich Thieden, Taschenbuch, Label: Ullstein Taschenbuch, Ullstein Taschenbuch, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-04-08, Studio: Ullstein Taschenbuch, Verkaufsrang: 1780
Schlüsselwörter: Bücher, Biografien & Erinnerungen, Politik, Wirtschaft, Bewerbung, Bilanzierung & Buchhaltung, Branchen & Berufe, E-Business, Job & Karriere, Kommunikation & Psychologie, Kosten & Controlling, Management, Marketing & Verkauf, Personal, Business & Karriere, Aktienanalyse, Allgemeine Börsenführer, Devisen, Futures & Optionen, Investmentfonds, Risikokapital, Termingeschäfte & Day Trading, Wertpapiere, Börse & Geld, Börse & Aktien, Geldanlage & Vermögensaufbau
Daten vom 08.03.2016 00:16h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-548-37590-1, 978-3-548-37590-8
Bezahlte Anzeige/Werbung
Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783548375908 - André Kostolany: Die Kunst, über Geld nachzudenken - Buch

(?):

Die Kunst über Geld nachzudenken (2015) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783548375908 (?) bzw. 3548375901

, in Deutsch, 240 Seiten, Ullstein Taschenbuch, Taschenbuch, neu
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Hätte jemals jemand in Deutschland den Titel "Mr. Aktie" verdient, dann André Kostolany, der im vergangenen September im Alter von 93 Jahren starb: Der Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant kämpfte Zeit seines Lebens für die Geldanlage in Unternehmenspapieren. Kostolany schafft etwas, was ein Heer von deutschen Bankprofis und Analysten nicht zuwege brachte, nämlich das rätselhafte Geschehen auf dem Börsenparkett als charmantes Entertainment erscheinen zu lassen. Der polyglotte Weltbürger versteht es, über Geld und dessen wundersame Vermehrung zu plaudern, zu scherzen und zu informieren. Zweimal sei er in seinem aufregenden Leben schon pleite gewesen, gesteht er in seiner unerschrockenen Neigung zur Selbstironie: "Hausse ist Champagner, Mercedes und schöne Frauen, Baisse ist U-Bahn, ein Glas Bier und Mama." Der "Partisan des Kapitalismus" war vor allem ein Philosoph des Alltags. Aus diesem Rohstoff formt er seine Börsenweisheiten -- verlässlich wie die Meteorologie. Und sie trafen, wie er behauptete, zu 51 Prozent zu, während 49 Prozent der Tipps daneben lagen. Von den zwei Prozent hat er glänzend gelebt. Grundsätzlich meint Kostolany, dass der Einfluss der Psychologie auf die Börse nicht überschätzt werden kann, glaubt sogar, dass 90 Prozent der Börse aus Psychologie bestehen. Folgerichtig stellt er fest, "dass an der Börse alles möglich ist -- sogar das, was logisch ist", dass aber die Aktien-Kurse der Logik-AG dem Trend eher nicht folgen. Wenig lässt sich also vorhersagen, Theorien und Dogmen müssen an der Börsenrealität scheitern. Und dies trotz all der Versuche, die Börsengeschäfte zu systematisieren, zu digitalisieren und Computerprogrammen zu überlassen -- die ja auch nur auf der Basis von Indikatoren arbeiten, die von Menschenhand festgelegt und eingegeben wurden. An seinem 93. Geburtstag antwortete der große Kosto auf die Frage, wie er seinen Mitmenschen im Gedächtnis bleiben möchte: "Mit angenehmen Gedanken. Sie sollen mich für einen netten Menschen gehalten haben. Meine Bücher werden mich überleben, und wenn sie den nächsten Generationen nützen können, wäre ich zutiefst erfreut." --Dietrich Thieden, Taschenbuch, Label: Ullstein Taschenbuch, Ullstein Taschenbuch, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-04-08, Studio: Ullstein Taschenbuch, Verkaufsrang: 1501
Schlüsselwörter: Bücher, Biografien & Erinnerungen, Politik, Wirtschaft, Bewerbung, Bilanzierung & Buchhaltung, Branchen & Berufe, E-Business, Job & Karriere, Kommunikation & Psychologie, Kosten & Controlling, Management, Marketing & Verkauf, Personal, Business & Karriere, Aktienanalyse, Allgemeine Börsenführer, Devisen, Futures & Optionen, Investmentfonds, Risikokapital, Termingeschäfte & Day Trading, Wertpapiere, Börse & Geld, Börse & Aktien, Geldanlage & Vermögensaufbau
Daten vom 11.04.2016 23:49h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-548-37590-1, 978-3-548-37590-8
Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783548375908 - André Kostolany: Die Kunst, über Geld nachzudenken - Buch

(?):

Die Kunst über Geld nachzudenken (2015) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783548375908 (?) bzw. 3548375901

, in Deutsch, Ullstein Taschenbuch Verlag, Taschenbuch, neu
sofort lieferbar
Buch, Softcover
Daten vom 01.06.2016 15:29h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-548-37590-1, 978-3-548-37590-8
Aus unserem Archiv (derzeit nicht erhältlich):
9783548375908 - Kostolany, Andre: Die Kunst, über Geld nachzudenken. - Buch

(?):

Die Kunst über Geld nachzudenken (2000) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher Sprache
ISBN:

9783548375908 (?) bzw. 3548375901

, in Deutsch, Berlin : Ullstein
Versandkosten in die BRD
9. Aufl. 236 S. ; 19 cm 8° , Pb. mit OU, sehr gut erhalten L Versand D: 2,20 EUR Börsenspekulation, Wirtschaft
Daten vom 10.09.2016 23:03h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-548-37590-1, 978-3-548-37590-8

9783548375908

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783548375908 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "André Kostolany : Die Kunst, über Geld nachzudenken : 9783548375908" von Ullstein Taschenbuchverlag werden vollständig erfasst.

tierisch süße häkelfreunde gool übersetzer