1
9783945189450 - Friedrich Naumann: Michail Vasil´evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland
Friedrich Naumannsearch

Michail Vasil´evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW EB

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Sofort per Download lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Der Russe Michail Vasil’evič Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten – zum großen Teil als Mitglieder der St. Petersburger ... Der Russe Michail Vasil´evic Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten - zum großen Teil als Mitglieder der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften - dominiert wurde. Lomonosov ging zunächst an die Marburger Universität, um hier unter der Obhut des Mathematikers, Physikers und Philosophen Christian Wolff zu studieren. Im folgenden Aufenthalt in der Bergstadt Freiberg (1739/40) erlangte er schließlich detaillierte Kenntnisse im Berg- und Hüttenwesen - vor allem beim Chemiker und Metallurgen Johann Friedrich Henckel, aber auch bei Markscheidern und im Bergbau vor Ort. Lomonosovs Wege in die Wissenschaft ebneten sich nach der Rückkehr in seine Heimat; hier avancierte er nicht nur zum Professor für Chemie, sondern er erschloss auch zahlreiche bislang unbearbeitete Wissenschaftsgebiete. Die geologischen Wissenschaften erfuhren insofern besondere Beachtung, als er zahlreiche Arbeiten verfasste, die als grundlegend für deren Herausbildung als Wissenschaftsdisziplin angesehen werden können. Als fundamentales Werk gilt das 1763 erschienene, enzyklopädisch aufgebaute Standardwerk ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ (Anfangsgründe des Berg- und Hüttenwesens). Der Autor, ausgewiesen durch zahlreiche Arbeiten zu Lomonosov wie auch zur Geschichte verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, beschreibt en detail Lomonosovs Weg zu neuartigen Erkenntnissen zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland. 03.01.2017, ePUB.
2
9783945189450 - Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland

Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Sofort per Download lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Der Russe Michail Vasil'evic Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten - zum großen Teil als Mitglieder der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften - dominiert wurde. Lomonosov ging zunächst an die Marburger Universität, um hier unter der Obhut des Mathematikers, Physikers und Philosophen Christian Wolff zu studieren. Im folgenden Aufenthalt in der Bergstadt Freiberg (1739/40) erlangte er schließlich detaillierte Kenntnisse im Berg- und Hüttenwesen - vor allem beim Chemiker und Metallurgen Johann Friedrich Henckel, aber auch bei Markscheidern und im Bergbau vor Ort. Lomonosovs Wege in die Wissenschaft ebneten sich nach der Rückkehr in seine Heimat; hier avancierte er nicht nur zum Professor für Chemie, sondern er erschloss auch zahlreiche bislang unbearbeitete Wissenschaftsgebiete. Die geologischen Wissenschaften erfuhren insofern besondere Beachtung, als er zahlreiche Arbeiten verfasste, die als grundlegend für deren Herausbildung als Wissenschaftsdisziplin angesehen werden können. Als fundamentales Werk gilt das 1763 erschienene, enzyklopädisch aufgebaute Standardwerk ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ (Anfangsgründe des Berg- und Hüttenwesens). Der Autor, ausgewiesen durch zahlreiche Arbeiten zu Lomonosov wie auch zur Geschichte verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, beschreibt en detail Lomonosovs Weg zu neuartigen Erkenntnissen zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland. ePUB, 03.01.2017.
3
9783945189450 - Michail Vasil'evi? Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland Friedrich Naumann Author

Michail Vasil'evi? Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland Friedrich Naumann Author (1765)search

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigte Staaten von Amerika ~DE NW EB DL

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book, elektronischer Download.

3,09 ($ 3,44)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Lagernd.
Von Händler/Antiquariat.
Der Russe Michail Vasil'evi? Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten - zum großen Teil als Mitglieder der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften - dominiert wurde. Lomonosov ging zunächst an die Marburger Universität, um hier unter der Obhut des Mathematikers, Physikers und Philosophen Christian Wolff zu studieren. Im folgenden Aufenthalt in der Bergstadt Freiberg (1739/40) erlangte er schließlich detaillierte Kenntnisse im Berg- und Hüttenwesen - vor allem beim Chemiker und Metallurgen Johann Friedrich Henckel, aber auch bei Markscheidern und im Bergbau vor Ort. Lomonosovs Wege in die Wissenschaft ebneten sich nach der Rückkehr in seine Heimat; hier avancierte er nicht nur zum Professor für Chemie, sondern er erschloss auch zahlreiche bislang unbearbeitete Wissenschaftsgebiete. Die geologischen Wissenschaften erfuhren insofern besondere Beachtung, als er zahlreiche Arbeiten verfasste, die als grundlegend für deren Herausbildung als Wissenschaftsdisziplin angesehen werden können. Als fundamentales Werk gilt das 1763 erschienene, enzyklopädisch aufgebaute Standardwerk ?????? ????????? ??????????? ??? ?????? ??? (Anfangsgründe des Berg- und Hüttenwesens). Der Autor, ausgewiesen durch zahlreiche Arbeiten zu Lomonosov wie auch zur Geschichte verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, beschreibt en detail Lomonosovs Weg zu neuartigen Erkenntnissen zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland.
4
9783945189450 - Friedrich Naumann: Michail Vasil´evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland
Friedrich Naumannsearch

Michail Vasil´evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Schweiz ~DE NW EB

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book.

3,08 (Fr. 3,40)¹ thumb_up + Versand: 16,31 (Fr. 18,00)¹ = 19,39 (Fr. 21,40)¹
unverbindlich
Sofort per Download lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Der Russe Michail Vasil’evič Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten – zum grossen Teil als Mitglieder der St. Petersburger ... Der Russe Michail Vasil´evic Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten - zum grossen Teil als Mitglieder der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften - dominiert wurde. Lomonosov ging zunächst an die Marburger Universität, um hier unter der Obhut des Mathematikers, Physikers und Philosophen Christian Wolff zu studieren. Im folgenden Aufenthalt in der Bergstadt Freiberg (1739/40) erlangte er schliesslich detaillierte Kenntnisse im Berg- und Hüttenwesen - vor allem beim Chemiker und Metallurgen Johann Friedrich Henckel, aber auch bei Markscheidern und im Bergbau vor Ort. Lomonosovs Wege in die Wissenschaft ebneten sich nach der Rückkehr in seine Heimat; hier avancierte er nicht nur zum Professor für Chemie, sondern er erschloss auch zahlreiche bislang unbearbeitete Wissenschaftsgebiete. Die geologischen Wissenschaften erfuhren insofern besondere Beachtung, als er zahlreiche Arbeiten verfasste, die als grundlegend für deren Herausbildung als Wissenschaftsdisziplin angesehen werden können. Als fundamentales Werk gilt das 1763 erschienene, enzyklopädisch aufgebaute Standardwerk ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ (Anfangsgründe des Berg- und Hüttenwesens). Der Autor, ausgewiesen durch zahlreiche Arbeiten zu Lomonosov wie auch zur Geschichte verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, beschreibt en detail Lomonosovs Weg zu neuartigen Erkenntnissen zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland. ePUB, 03.01.2017.
5
9783945189450 - Friedrich Naumann: Michail Vasil`evi Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland
Friedrich Naumannsearch

Michail Vasil`evi Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland (1765)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB DL

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book, elektronischer Download.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat.
Michail Vasil`evi Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland: Der Russe Michail Vasil`evic Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und überwiegend von ausländischen Gelehrten - zum großen Teil als Mitglieder der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften - dominiert wurde. Lomonosov ging zunächst an die Marburger Universität, um hier unter der Obhut des Mathematikers, Physikers und Philosophen Christian Wolff zu studieren. Im folgenden Aufenthalt in der Bergstadt Freiberg (1739/40) erlangte er schließlich detaillierte Kenntnisse im Berg- und Hüttenwesen - vor allem beim Chemiker und Metallurgen Johann Friedrich Henckel, aber auch bei Markscheidern und im Bergbau vor Ort. Lomonosovs Wege in die Wissenschaft ebneten sich nach der Rückkehr in seine Heimat hier avancierte er nicht nur zum Professor für Chemie, sondern er erschloss auch zahlreiche bislang unbearbeitete Wissenschaftsgebiete. Die geologischen Wissenschaften erfuhren insofern besondere Beachtung, als er zahlreiche Arbeiten verfasste, die als grundlegend für deren Herausbildung als Wissenschaftsdisziplin angesehen werden können. Als fundamentales Werk gilt das 1763 erschienene, enzyklopädisch aufgebaute Standardwerk ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿ (Anfangsgründe des Berg- und Hüttenwesens). Der Autor, ausgewiesen durch zahlreiche Arbeiten zu Lomonosov wie auch zur Geschichte verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, beschreibt en detail Lomonosovs Weg zu neuartigen Erkenntnissen zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland. Ebook.
6
9783945189450 - Friedrich Naumann: Michail Vasil'evi? Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland
Friedrich Naumannsearch

Michail Vasil'evi? Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Frankreich ~DE NW EB DL

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, E-Sights Publishing, E-Sights Publishing, E-Sights Publishing, neu, E-Book, elektronischer Download.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
in-stock.
Von Händler/Antiquariat.
Der Russe Michail Vasil'evi? Lomonosov (1711-1765) zählt zu dem bekanntesten europäischen Gelehrtenpersönlichkeiten. Seine wissenschaftliche Karriere begann zu einer Zeit, als die russische Wissenschaftsentwicklung noch ganz am Anfang stand und üb.
7
9783945189450 - Friedrich Naumann: Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland
Friedrich Naumannsearch

Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russlandsearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW EB DL

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, E-Sights Publishing, neu, E-Book, elektronischer Download.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Von Händler/Antiquariat.
Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland ab 2.49 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Wissenschaften allgemein,.
8
9783945189450 - Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland

Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russlandsearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW EB DL

ISBN: 9783945189450search bzw. 3945189454, vermutlich in Deutsch, neu, E-Book, elektronischer Download.

2,49 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Von Händler/Antiquariat.
Michail Vasil'evic Lomonosovs Beitrag zur Herausbildung der geologischen Wissenschaften in Russland ab 2.49 EURO.