Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, CHE, NLD, SWE, DEN, RUS, FRA, POL, CZE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher für 9783668633841 - jedes Angebot vergleichen

9783668633841 - Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin als Buch von Stefan Rausch - Buch
1

Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin als Buch von Stefan Rausch (?)

ISBN: 9783668633841 (?) bzw. 3668633843, in Deutsch, GRIN Verlag, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin ab 14.99 EURO Boris Jelzins Superpräsidentialismus als Fundament für die Machtausweitung seines Nachfolgers Akademische Schriftenreihe Bd. V412102
Bestellnummer des Händlers: 31671633
Bestellnummer bei der Plattform Ebook.de: 21612598297
Kategorie: Medien > Bücher
Daten vom 01.03.2018 17:59h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-63384-3, 978-3-668-63384-1
3668633843 - Stefan Rausch: Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin - Buch
2
Stefan Rausch (?):

Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin (?)

ISBN: 3668633843 (?) bzw. 9783668633841, in Deutsch, GRIN Verlag, Taschenbuch, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin ab 14.99 € als Taschenbuch: Boris Jelzins Superpräsidentialismus als Fundament für die Machtausweitung seines Nachfolgers Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,
Kommentar des Händlers/Antiquariats:
https://media.ebook.de/shop/coverscans/316/31671633_9783668633841_big.jpg
Bestellnummer des Händlers: 31671633
Bestellnummer bei der Plattform Hugendubel.de: 21642459289
Kategorie: Medien > Bücher
Daten vom 01.03.2018 17:59h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-63384-3, 978-3-668-63384-1
9783668633841 - Stefan Rausch: Die Ruckkehr Des Starken Staates Unter Wladimir Putin (Paperback) - Buch
3
Stefan Rausch (?):

Die Ruckkehr Des Starken Staates Unter Wladimir Putin (Paperback) (2018) (?)

ISBN: 9783668633841 (?) bzw. 3668633843, in Deutsch, GRIN Verlag, Taschenbuch, neu, Nachdruck

26,76 + Versand: 3,38 = 30,14(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, The Book Depository EURO [60485773], London, United Kingdom
Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Lander der ehemal. Sowjetunion, Note: 1,0, Universitat Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der eingeleiteten Glasnost und Perestroika von Michael Gorbatschow entwickelte sich noch zu Zeiten der Sowjetunion ein transitiver Prozess der nach Anliegen des KPdSU Chefs zwar nicht zu einem Zusammenbruch der Union fuhren sollte, jedoch den Weg zur Demokratisierung der einzelnen Teilstaaten ebnete. Mit der Transformationswelle des gesamten Ostblocks nach dem Zerfall der UdSSR Ende des Jahres 1991 bestand das Potenzial zur Ausbildung aussichtsreicher, dem westlichen Modell entsprechender Demokratien. Blickt man dabei auf den volkerrechtlichen Nachfolgestaat der Sowjetunion - Russland - erscheint jedoch ein neuer Typ der Systemtransformation, der in seiner Form nicht den klassischen politikwissenschaftlichen Denkmustern bis dato entsprach. Mit Boris Jelzin betrat eine Figur die politische Buhne, die unvergleichbar den Ablauf der Transformation beeinflusste. Der von Gorbatschow nach Moskau geholte charismatische Gebietsparteisekretar sollte den Erfolg der Perestroika mittragen, etablierte sich jedoch bald als Kontrahent seines Befurworters und als demokratischer Reformer des alten Systems. Er genoss als Spitze der Bewegung Demokratisches Russland eine politische Autoritat, die ihn zum ersten frei gewahlten Prasident 1991 machte und ihn dazu befahigte sich den regressiven Putschisten im August desselben Jahres in den Weg zu stellen. Allerdings konnte er die mit ihn verbundenen westlichen Hoffnungen einer vollstandigen Demokratisierung nicht erfullen. In dieser Arbeit sollen eben jene Defizite des politischen Systems in Bezug auf den Prasidenten elaboriert werden. Es wird sich herausstellen, welche Umstande letztendlich die Schaffung einer funktionalen Demokratie verhinderten und wie sich diese Mangel im politischen System wieder finden. Im Anschluss daran widmet sich d
Kommentar des Händlers/Antiquariats The Book Depository EURO [60485773], London, United Kingdom:
Händlerbewertung: 3, NEW BOOK, New
Bestellnummer bei der Plattform Abebooks.de: 22771436981
Daten vom 01.03.2018 17:59h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-63384-3, 978-3-668-63384-1
9783668633841 - Stefan Rausch: Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin: Boris Jelzins Superpräsidentialismus als Fundament für die Machtausweitung seines Nachfolgers - Buch
4
Stefan Rausch (?):

Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin: Boris Jelzins Superpräsidentialismus als Fundament für die Machtausweitung seines Nachfolgers (2018) (?)

ISBN: 9783668633841 (?) bzw. 3668633843, in Deutsch, 36 Seiten, Grin Verlag, Taschenbuch, neu

14,99 + Versand: 3,00 = 17,99(unverbindlich)
Versandfertig in 4 - 5 Werktagen, Tatsächliche Versandkosten können abweichen.
Von Händler/Antiquariat, LitoA Buch- und Medienhandel
Taschenbuch, Label: Grin Verlag, Grin Verlag, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2018-02-13, Studio: Grin Verlag
Bestellnummer bei der Plattform Amazon.de: 6u8s%2BvM4u5VcZ6jz6hhasSODFWe3 CeIarQVIPj%2BMAne%2B3CwvI21mkl g%2BoTmpjW037AqTTR6PCkqnlSdlCe V%2B6OxycKNB7qEEacYPmx1JxPSi3I iq7%2Fqg3FfrPaaZJrOfTPCElW6iN% 2FTiK8CyUuMAT59An8h4MJcX
Schlüsselwörter: Bücher, Politik & Geschichte, Politikwissenschaft
Daten vom 01.03.2018 17:59h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-63384-3, 978-3-668-63384-1
9783668633841 - Rausch, Stefan: Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin - Buch
5
Rausch, Stefan (?):

Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin (2018) (?)

ISBN: 9783668633841 (?) bzw. 3668633843, in Deutsch, Grin Verlag, Taschenbuch, neu

Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat, buecher.de GmbH & Co. KG, [1]
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 1,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der eingeleiteten Glasnost und Perestroika von Michael Gorbatschow entwickelte sich noch zu Zeiten der Sowjetunion ein transitiver Prozess der nach Anliegen des KPdSU Chefs zwar nicht zu einem Zusammenbruch der Union führen sollte, jedoch den Weg zur Demokratisierung der einzelnen Teilstaaten ebnete. Mit der Transformationswelle des gesamten Ostblocks nach dem Zerfall der UdSSR Ende des Jahres 1991 bestand das Potenzial zur Ausbildung aussichtsreicher, dem westlichen Modell entsprechender Demokratien. Blickt man dabei auf den völkerrechtlichen Nachfolgestaat der Sowjetunion - Russland - erscheint jedoch ein neuer Typ der Systemtransformation, der in seiner Form nicht den klassischen politikwissenschaftlichen Denkmustern bis dato entsprach. Mit Boris Jelzin betrat eine Figur die politische Bühne, die unvergleichbar den Ablauf der Transformation beeinflusste. Der von Gorbatschow nach Moskau geholte charismatische Gebietsparteisekretär sollte den Erfolg der Perestroika mittragen, etablierte sich jedoch bald als Kontrahent seines Befürworters und als demokratischer Reformer des alten Systems. Er genoss als Spitze der Bewegung "Demokratisches Russland" eine politische Autorität, die ihn zum ersten frei gewählten Präsident 1991 machte und ihn dazu befähigte sich den regressiven Putschisten im August desselben Jahres in den Weg zu stellen. Allerdings konnte er die mit ihn verbundenen westlichen Hoffnungen einer vollständigen Demokratisierung nicht erfüllen. In dieser Arbeit sollen eben jene Defizite des politischen Systems in Bezug auf den Präsidenten elaboriert werden. Es wird sich herausstellen, welche Umstände letztendlich die Schaffung einer funktionalen Demokratie verhinderten und wie sich diese Mängel im politischen System wieder finden. Im Anschluss daran widmet sich diese Untersuchung Jelzins Nachfolger, Wladimir Putin. 2018. 36 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, Softcover, Neuware, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)
Kommentar des Händlers/Antiquariats buecher.de GmbH & Co. KG, [1]:
Händlerbewertung: 99.1%
Bestellnummer bei der Plattform Booklooker.de: A02jA2I301ZZ3
Daten vom 01.03.2018 17:59h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-668-63384-3, 978-3-668-63384-1

9783668633841

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783668633841 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Die Rückkehr des starken Staates unter Wladimir Putin: Boris Jelzins Superpräsidentialismus als Fundament für die Machtausweitung seines Nachfolgers" von Rausch, Stefan werden vollständig erfasst.

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv