Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT)
Voreinstellungen anlegen

Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871:
jedes Angebot vergleichen

9783487422015 - Erwin Rohde: Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871
1
Erwin Rohde (?):

Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871 (1871) (?)

ISBN: 9783487422015 (?) bzw. 3487422018, Band: 3, in Deutsch, Georg Olms Verlag AG, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871 ab 29.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sprachwissenschaften,
Kommentar des Händlers/Antiquariats:
https://media.ebook.de/shop/coverscans/315/31568987_9783487422015_big.jpg
Bestellnummer des Händlers: 31568987
Bestellnummer bei der Plattform Hugendubel.de (EB): 21567692239
Kategorie: Medien > Bücher
Daten vom 01.03.2018 17:14h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-487-42201-8, 978-3-487-42201-5
9783487422015 - Erwin Rohde, Herausgeber: Marianne Haubold: Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871
2
Erwin Rohde, Herausgeber: Marianne Haubold (?):

Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871 (2018) (?)

ISBN: 9783487422015 (?) bzw. 3487422018, Band: 3, in Deutsch, Georg Olms Verlag AG, neu, Erstausgabe, E-Book, elektronischer Download

E-Book zum Download, Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat
Der dritte Band der »Briefe aus dem Nachlass« von Erwin Rohde (1845-1898) umfasst knapp drei Jahre (Februar 1876 bis Dezember 1878). Kernstück sind Rohdes Briefe an die Braut: Anfangs freundlich, werden sie bald ungerecht und unangenehm schroff: er beklagt die lähmende Inhaltslosigkeit ihrer Korrespondenz. Er fühlt sich in der Falle. Der Altersunterschied von 14 Jahren mit großem Bildungsabstand macht sich ihm bemerkbar; Erinnerung an eine unlängst überstandene Leidenschaft und das Vergleichen erschweren ihm den Zugang zur neuen, im Grunde erwünschten Gemeinschaft. Er möchte den harten Schnitt der Lösung nicht tun, er will, dass sie die Verlobung zurück nimmt. Sie kann es nicht. Er findet sich drein, die Briefe werden wieder freundlich. Rohdes Fluchtreflex als Bräutigam ist nicht ungewöhnlich, weder für diese Zeit noch allgemein. Auffallend ist jedoch, auch in dieser Situation, das hohe Maß an Selbstreflexion, gepaart mit großer Fähigkeit zu Empathie. Er lässt die junge Frau an seinen Kämpfen teilnehmen. Er hält ihre Korrespondenz zwar für inhaltslos, für den Leser aber ist sie von bewegender Dramatik. Aus der Beziehung, der man, nach W. Burkert, anfänglich keine Chance einräumen mag, wird eine glückliche Ehe. Die Briefe an die Freunde handeln von Berufungsangelegenheiten, Bayreuth, Gesundheitsproblemen, der finanziellen Misere der Universität Jena, Arbeitsüberlastung. Überdruß, ja eigentliches Leiden an der »Jetztzeit«, der Berliner Reichs- und Wissenschaftspolitik verbindet als Grundbefinden Rohdes Freundeskreis, zu dem sich Franz Rühl (Universität Königsberg) immer deutlicher gesellt. So wird Erwin Rohde als sozialer Aufsteiger auch in diesem Briefband zum interessanten Zeugen einer Zeit im Wandel.****************The third volume 'Erwin Rohde - Briefe aus dem Nachlass' covers the years 1876-1878. The letters to his wife form the core of this period. Friendly at the beginning, they soon become brusque. There is a 14 year age difference between them. Rohde bemoans the paralysing lack of content of their correspondence. What appears to him as empty or meaningless becomes moving and dramatic for the reader. The relationship that seemed to be doomed to failure develops into a happy marriage. Kindle Edition, Ausgabe: 1, Format: Kindle eBook, Label: Georg Olms Verlag AG, Georg Olms Verlag AG, Produktgruppe: eBooks, Publiziert: 2018-01-01, Freigegeben: 2018-01-01, Studio: Georg Olms Verlag AG
Bestellnummer bei der Plattform Amazon.de: B079JVNG5S
Schlüsselwörter: Bücher, Biografien & Erinnerungen, Literatur, Briefwechsel, Kindle-Shop, Kindle eBooks, Belletristik, Aufsätze & Korrespondenz
Daten vom 01.03.2018 17:14h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-487-42201-8, 978-3-487-42201-5
Bezahlte Anzeige/Werbung
Bezahlte Anzeige/Werbung
Anzeigen
Das Kind in dir muss Heimat finden: Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller ProblemeDas Kind in dir muss Heimat finden: Der…
Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller ProblemeBroschiertes BuchGlückliche Beziehungen durch UrvertrauenJeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben. Erfolgsautorin Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem "inneren Kind" entwickelt: Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.
Preise vergleichen
Die Mondschwester: Roman - Die sieben Schwestern 5Die Mondschwester: Roman - Die sieben Schwestern 5
RomanGebundenes BuchTiggy d'Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde ...
Preise vergleichen
Kurze Antworten auf große FragenKurze Antworten auf große Fragen
Gebundenes BuchStephen Hawkings VermächtnisIn seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen.Zugänglich und klar finden Sie in diesem Buch Hawkings Antworten auf diedrängendsten Fragen unserer Zeit.- Warum gibt es uns Menschen überhaupt?- Und woher kommen wir?- Gibt es im Weltall andere intelligente Lebewesen?- Existiert Gott?- In welchem Zustand befindet sich unser Heimatplanet?- Werden wir auf der Erde überleben?- Retten oder zerstören uns Naturwissenschaften und Technik?- Hilft uns die künstliche Intelligenz, die Erde zu bewahren?- Können wir den Weltraum bevölkern?- Wie werden wir die Schwächsten - Kinder, Kranke, alte Menschen - schützen?- Wie werden wir unsere Kinder erziehen?Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist. Für Stephen Hawking bergen die Weiten des Universums nicht nur naturwissenschaftliche Geheimnisse. In seinem persönlichsten Buch beantwortet der Autor die großen Fragen des menschlichen Lebens und spricht die wichtigsten Themen unserer Zeit an.Zugänglich und klar erläutert er die Folgen des menschlichen Fortschritts - vom Klimawandel bis hin zu künstlicher Intelligenz - und diskutiert seine Gefahren. Hier finden Sie Hawkings Antworten auf die Urfragen der Menschheit. Ein großer Appell an politische Machthaber und jeden Einzelnen von uns, unseren bedrohten Heimatplaneten besser zu schützen.
Preise vergleichen

9783487422015

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783487422015 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Briefe aus dem Nachlass. Band 3: Briefe zwischen 1865 und 1871" von Erwin Rohde, Herausgeber: Marianne Haubold werden vollständig erfasst.

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv