Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buchsuche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.

Von dem Buch Der Preis der deutschen Einheit haben wir 3 gleiche oder sehr ähnliche Ausgaben identifiziert!

Falls Sie nur an einem bestimmten Exempar interessiert sind, können Sie aus der folgenden Liste jenes wählen, an dem Sie interessiert sind:

Im folgenden zeigen wir Ihnen alle derzeit lieferbaren Angebote aller dieser Bücher:

Der Preis der deutschen Einheit - alle Angebote vergleichen

Preise20122013201420152016
Schnitt 38,44 35,02 34,57 34,81 37,03
Nachfrage
Bester Preis: 7,85 (vom 20.02.2013)
9783406549724 - Ritter, Gerhard A: Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats.
1
Ritter, Gerhard A (?):

Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats. (2006) (?)

ISBN: 9783406549724 (?) bzw. 3406549721, in Deutsch, C.H. Beck, München, Deutschland.

15,00 + Versand: 2,30 = 17,30(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD.
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Am Bayerischen Platz.
München, Verlag C. H. Beck, 545 Seiten. 225 x 145 mm, roter Original-Pappband mit Rückentitel und farbig illustriertem Original-Schutzumschlag. Sehr gut erhaltenes Exemplar - innen wie neu (macht einen ungelesenen Eindruck). ISBN 9783406549724 * * * *Achtung ! ! ! Wichtiger Hinweis * * * * * * * Anfragen und Bestellungen können derzeit möglicherweise erst ab Dienstag, dem 23. Juni 2015, bearbeitet werden. * * * * * Soziologie [Wiedervereinigung Soziologie, Sozialpolitik, Deutsche Geschichte, Deutsche Einheit, Sozialsysteme, Sozialstaat, Wiedervereinigung deutsche Einheit] 2006.
9783406568602 - Der Preis der deutschen Einheit
2

Der Preis der deutschen Einheit (2007) (?)

ISBN: 9783406568602 (?) bzw. 3406568602, in Deutsch, C.H.Beck, neu.

Sofort lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des Sozialstaates verschärften. Dieses Buch liefert die längst fällige gründliche Analyse des deutschen Einungsprozesses in sozialpolitischer Hinsicht und ist zugleich eine einzigartige Dokumentation dieses Prozesses mit einem Schatz an authentischen Äußerungen der direkt daran Beteiligten. Nach einer Erörterung der internationalen, innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen stellt der Band die intensiven Verhandlungen dar, die schließlich zur Übertragung des bundesdeutschen Systems der sozialen Sicherung, des Arbeitsrechts und der Arbeitsbeziehungen auf die neuen Bundesländer führten. Die gewaltigen Transferleistungen vom Westen in den Osten führten zu einem rapiden Anstieg der Staatsschulden und des Anteils der Sozialleistungen am Sozialprodukt. Damit verschlechterten sich die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend. Wie der Band zeigt, wurde durch die Fixierung auf die Probleme der Einheit der bereits begonnene Umbau des deutschen Sozialstaates für mehrere Jahre auf Eis gelegt und dessen ohnehin durch die Globalisierung, die Änderung der traditionellen Arbeitsgesellschaft und die Alterung der Bevölkerung entstandene Krise dramatisch verschärft. gebundene Ausgabe, 22.10.2007.
9783406568602 - Gerhard A. Ritter: Der Preis der deutschen Einheit - Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats
3
Gerhard A. Ritter (?):

Der Preis der deutschen Einheit - Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats (?)

ISBN: 9783406568602 (?) bzw. 3406568602, in Deutsch, Beck C. H. gebundenes Buch, neu.

Von Händler/Antiquariat.
Der Preis der deutschen Einheit: Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des Sozialstaates verschärften. Dieses Buch liefert die längst fällige gründliche Analyse des deutschen Einungsprozesses in sozialpolitischer Hinsicht und ist zugleich eine einzigartige Dokumentation dieses Prozesses mit einem Schatz an authentischen Äußerungen der direkt daran Beteiligten. Nach einer Erörterung der internationalen, innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen stellt der Band die intensiven Verhandlungen dar, die schließlich zur Übertragung des bundesdeutschen Systems der sozialen Sicherung, des Arbeitsrechts und der Arbeitsbeziehungen auf die neuen Bundesländer führten. Die gewaltigen Transferleistungen vom Westen in den Osten führten zu einem rapiden Anstieg der Staatsschulden und des Anteils der Sozialleistungen am Sozialprodukt. Damit verschlechterten sich die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend. Wie der Band zeigt, wurde durch die Fixierung auf die Probleme der Einheit der bereits begonnene Umbau des deutschen Sozialstaates für mehrere Jahre auf Eis gelegt und dessen ohnehin durch die Globalisierung, die Änderung der traditionellen Arbeitsgesellschaft und die Alterung der Bevölkerung entstandene Krise dramatisch verschärft. Buch.
9783406568602 - Gerhard A. Ritter: Der Preis der deutschen Einheit
4
Gerhard A. Ritter (?):

Der Preis der deutschen Einheit (?)

ISBN: 9783406568602 (?) bzw. 3406568602, in Deutsch, C.H. Beck, München, Deutschland, neu.

Versandkostenfrei, sofort lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des Sozialstaates verschärften.Dieses Buch liefert die längst fällige gründliche Analyse des deutschen Einungsprozesses in sozialpolitischer Hinsicht und ist zugleich eine einzigartige Dokumentation dieses Prozesses mit einem Schatz an authentischen Äußerungen der direkt daran Beteiligten. Nach einer Erörterung der internationalen, innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen stellt der Band die intensiven Verhandlungen dar, die schließlich zur Übertragung des bundesdeutschenSystems der sozialen Sicherung, des Arbeitsrechts und der Arbeitsbeziehungen auf die neuen Bundesländer führten.Die gewaltigen Transferleistungen vom Westen in den Osten führten zu einem rapiden Anstieg der Staatsschulden und des Anteils der Sozialleistungen am Sozialprodukt. Damit verschlechterten sich die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend. Wie der Band zeigt, wurde durch die Fixierung auf die Probleme der Einheit der bereits begonnene Umbau des deutschen Sozialstaates für mehrere Jahre auf Eis gelegt und dessen ohnehin durch die Globalisierung, die Änderung der traditionellen Arbeitsgesellschaft und die Alterung der Bevölkerung entstandene Krise dramatisch verschärft.
9783406568602 - Gerhard A. Ritter: Der Preis der deutschen Einheit
5
Gerhard A. Ritter (?):

Der Preis der deutschen Einheit (?)

ISBN: 9783406568602 (?) bzw. 3406568602, in Deutsch, C.H. Beck, München, Deutschland, neu.

38,00 + Versand: 3,50 = 41,50(unverbindlich)
Sofort lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats, Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des Sozialstaates verschärften.Dieses Buch liefert die längst fällige gründliche Analyse des deutschen Einungsprozesses in sozialpolitischer Hinsicht und ist zugleich eine einzigartige Dokumentation dieses Prozesses mit einem Schatz an authentischen Äußerungen der direkt daran Beteiligten. Nach einer Erörterung der internationalen, innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen stellt der Band die intensiven Verhandlungen dar, die schließlich zur Übertragung des bundesdeutschen Systems der sozialen Sicherung, des Arbeitsrechts und der Arbeitsbeziehungen auf die neuen Bundesländer führten.Die gewaltigen Transferleistungen vom Westen in den Osten führten zu einem rapiden Anstieg der Staatsschulden und des Anteils der Sozialleistungen am Sozialprodukt. Damit verschlechterten sich die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend. Wie der Band zeigt, wurde durch die Fixierung auf die Probleme der Einheit der bereits begonnene Umbau des deutschen Sozialstaates für mehrere Jahre auf Eis gelegt und dessen ohnehin durch die Globalisierung, die Änderung der traditionellen Arbeitsgesellschaft und die Alterung der Bevölkerung entstandene Krise dramatisch verschärft.
9783406568602 - Der Preis der deutschen Einheit: Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats
6

Der Preis der deutschen Einheit: Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats (?)

ISBN: 9783406568602 (?) bzw. 3406568602, in Deutsch, C.H. Beck, München, Deutschland, gebraucht.

16,99(unverbindlich)
3.
Von Händler/Antiquariat.
Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des, Die deutsche Einigung 1989/90 bildete eine tiefe Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Quellen und Interviews mit Zeitzeugen kann Gerhard Ritter zeigen, daß die Übertragung des relativ großzügigen westdeutschen Sozialsystems und seiner Institutionen auf die neuen Bundesländer und die damit verbundenen gewaltigen Transferleistungen die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend veränderten und damit die Krise des Sozialstaates verschärften.Dieses Buch liefert die längst fällige gründliche Analyse des deutschen Einungsprozesses in sozialpolitischer Hinsicht und ist zugleich eine einzigartige Dokumentation dieses Prozesses mit einem Schatz an authentischen Äußerungen der direkt daran Beteiligten. Nach einer Erörterung der internationalen, innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen stellt der Band die intensiven Verhandlungen dar, die schließlich zur Übertragung des bundesdeutschen Systems der sozialen Sicherung, des Arbeitsrechts und der Arbeitsbeziehungen auf die neuen Bundesländer führten.Die gewaltigen Transferleistungen vom Westen in den Osten führten zu einem rapiden Anstieg der Staatsschulden und des Anteils der Sozialleistungen am Sozialprodukt. Damit verschlechterten sich die Rahmenbedingungen der deutschen Politik und Wirtschaft entscheidend. Wie der Band zeigt, wurde durch die Fixierung auf die Probleme der Einheit der bereits begonnene Umbau des deutschen Sozialstaates für mehrere Jahre auf Eis gelegt und dessen ohnehin durch die Globalisierung, die Änderung der traditionellen Arbeitsgesellschaft und die Alterung der Bevölkerung entstandene Krise dramatisch verschärft.
9783406549724 - Ritter, Gerhard A: Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats.
7
Ritter, Gerhard A (?):

Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats. (2006) (?)

ISBN: 9783406549724 (?) bzw. 3406549721, in Deutsch, C.H. Beck, München, Deutschland.

15,00 + Versand: 2,30 = 17,30(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD.
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Am Bayerischen Platz.
München, Verlag C. H. Beck, 545 Seiten. 225 x 145 mm, roter Original-Pappband mit Rückentitel und farbig illustriertem Original-Schutzumschlag. Sehr gut erhaltenes Exemplar - innen wie neu (macht einen ungelesenen Eindruck). ISBN 9783406549724 Soziologie [Wiedervereinigung Soziologie, Sozialpolitik, Deutsche Geschichte, Deutsche Einheit, Sozialsysteme, Sozialstaat, Wiedervereinigung deutsche Einheit] 2006.
9783406549724 - Ritter, Gerhard A.: Der Preis der Einheit. Die deutsche Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats
8
Ritter, Gerhard A. (?):

Der Preis der Einheit. Die deutsche Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats (2006) (?)

ISBN: 9783406549724 (?) bzw. 3406549721, in Deutsch, Beck, gebraucht.

16,95 + Versand: 14,00 = 30,95(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, primatexxt Buchversand [52930088], München, Germany.
540 Seiten Leichte äußere Mängel - Buch ist als Mängelexemplar gekennzeichnet - Buch ansonsten in sehr gutem und ungelesenem Zustand - Jeder Lieferung liegt eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bei Sprache: de Gewicht in Gramm: 760.
9783406549724 - Gerhard A. Ritter: Der Preis der deutschen Einheit: Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats
9
Gerhard A. Ritter (?):

Der Preis der deutschen Einheit: Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats (2006) (?)

ISBN: 9783406549724 (?) bzw. 3406549721, in Deutsch, 541 Seiten, C.H.Beck, gebundenes Buch, gebraucht, Erstausgabe.

0,01(unverbindlich)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen.
Von Händler/Antiquariat, medimops Outlet.
Gebundene Ausgabe, Ausgabe: 1, Label: C.H.Beck, C.H.Beck, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2006-09-20, Studio: C.H.Beck, Verkaufsrang: 621294.
10
Gerhard A. Ritter (?):

Der Preis der deutschen Einheit: Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaats (?)

EAN: 3406568610977 (?), in Deutsch, C.H.Beck, 2007. gebraucht.

6,90(unverbindlich)
Versandart: STD, Versand nach: DE.
Von Händler/Antiquariat, I-Net-Antiquariat K.Bigge, [1855].
8°, Taschenbuch, Rote Eintragungen auf Vorsatzblättern, wenige rote Unterstreichungen im Text, Namensstempel, Preis und Datum mit Kuli auf hinterem Deckel, ein paar kleine rote Flecken auf Schnitt, Zustand akzeptabel, Sprache Deutsch.