1
9783107315291 - Hofmannsthal, Hugo von: Sämtliche Werke - Erzählungen 2
Hofmannsthal, Hugo vonsearch

Sämtliche Werke - Erzählungen 2 (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE HC USthumbs_up_down

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, in Deutsch, 424 Seiten, 1978. Ausgabe, S. Fischer, gebundenes Buch, gebraucht, akzeptabler Zustand, mit Einband.

20,90 thumb_up + Versand: 2,90 = 23,80
unverbindlich
Versandkosten nach: Deutschland.
Von Händler/Antiquariat, Buchrausch, [3202112].
SONDERANGEBOT! Einzelstück! Achtung: Dieser Artikel kann nicht an eine Packstation verschickt werden! Sofort lieferbar! Ungelesene Neuware mit leichten Lagerspuren! S. Fischer 1978, im Schuber, Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 1 Kilo schwer! Wegen leichter Lagerspuren am Einband preisreduziert (von 124,00 EUR), deshalb mit Stempel an der Buchunterseite markiert. Wir sind die Spezialisten für Bücher, die es oft NUR NOCH BEI UNS oder NUR BEI UNS SO GÜNSTIG gibt! Versand sofort nach Geldeingang! Bestellbestätigung per Email - ausgedruckte Rechnung mit MWSt.-Ausweis!! Leinen, leichte Gebrauchsspuren, 1098g, 1978-03-01, 424, Internationaler Versand, Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung.
2
9783107315291 - Hugo von Hofmannsthal: Sämtliche Werke, Kritische Ausg. Erzählungen. Tl.2 - Age of Innocence - Amgiad und Assad - Knabengeschichte. Aus dem Nachlaß
Hugo von Hofmannsthalsearch

Sämtliche Werke, Kritische Ausg. Erzählungen. Tl.2 - Age of Innocence - Amgiad und Assad - Knabengeschichte. Aus dem Nachlaßsearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE HC NW

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, in Deutsch, S. FISCHER, gebundenes Buch, neu.

124,00 thumb_down
versandkostenfrei, unverbindlich
Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat.
Sämtliche Werke, Kritische Ausg. Erzählungen. Tl.2: Nach Chronologie und Zusammenhang reihen sich in diesem Band bedeutungsvolle Prosaeingebungen und gebilde Hofmannsthals, die als erzählerisch gelten können. Hugo von Hofmannsthal hat sich nicht als einen Romanschriftsteller angesehen auf sublime Art ist er ein Erzähler. Sein Werk schwebt über den Grenzen der Gattungen, Erzählerisches entfaltet sich auch dort, wo keine Geschichte oder Anekdote als Gegenstand dient. In kostbaren Essays finden sich erzählerische Elemente. Erzählung wie Prosa kleidet Hofmannsthal oft ins Gewand des Briefes. Und wenn sein Dichten wortlos in Pantomime, Tanzhandlung oder Stummfilm aufgeht, können die szenischen Anweisungen den Charakter des Erzählten gewinnen. Lucidor trägt den keineswegs nur vorgegebenen Untertitel Figuren zu einer ungeschriebenen Komödie : aus diesem Entwurf wuchs die Oper Arabella . Der Chandos-Brief sollte auch als Konzentrat eines Bildungsromans gelesen werden. Die Wege und die Begegnungen eröffnen, wie die Reiseschilderungen, mythische Perspektiven, die Traumsequenz Erinnerung schöner Tage führt durch einen Lieblingsbezirk von Hofmannsthals Phantasie und unmittelbar in einen dichterischen Moment, die Gestalt des Raoul Richter tritt in die Kreise des Andreas , jenes größten Romanfragments. Gemeinsam sind den offenkundigen wie den verkappten Erzählungen: Zauber der Sphären und der Atmosphäre, wundersames Vermögen des Ahnens, Erinnerns, Schauens, nach Hermann Broch `Bilderreihen in unendlicher Spiegelung und Aberspiegelung` - Vision. Buch.
3
310731529X - von Hofmannsthal, Hugo: - Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe in 38 Bänden. Band XXIX: Erzählungen II.
Symbolbild
von Hofmannsthal, Hugosearch

- Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe in 38 Bänden. Band XXIX: Erzählungen II. (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE

ISBN: 310731529Xsearch bzw. 9783107315291, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland.

36,95 thumb_up + Versand: 4,70 = 41,65
unverbindlich
Versandkosten in die BRD.
Von Händler/Antiquariat, Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin.
423 Seiten. Gebundene Leinenausgabe. Remissionsstempel. Mit Schuber. Leinenband mit Titel- und Rückentitelprägung und Schutzumschlag im schlichten Pappschuber, in nahezu neuwertigem Zustand, Remissionsstempel im Unterschnitt. - Dieser Band komplettiert die Edition des Turm-Komplexes, deren erster Teil 1990 vorgelegt wurde. Er bietet die abschließenden Texte der für Hofmannsthals Spätzeit zentralen Theaterschöpfung: die 1925 für die erste Buchausgabe umgestaltete Fassung mit dem Kinderkönig-Schluß, die in den Jahren 1926/27 geschaffene neue Version mit zwei völlig umgeformten Schlußakten sowie Varianten, die der Dichter für die Münchner Uraufführung am 4. Februar 1928 entworfen hat. Im Turm manifestiert sich Hofmannsthals Auseinandersetzung mit den Gewalten seiner Zeit. Die sich verändernden Gestaltungsintentionen führen zu einer wachsenden Durchdringung des von Calderón übernommenen, jedoch völlig verwandelten Stoffs mit zeitgeschichtlicher Wirklichkeit und aktuell politischen Bezügen. Endpunkt dieser Entwicklung ist die 1927 abgeschlossene Fassung, die auf magische, mythische und utopische Elemente ganz verzichtet und sich radikal und illusionslos an die brutalen Realitäten hält; sie spiegelt die politischen und sozialen Umwälzungen nach dem Ersten Weltkrieg wider und scheint zugleich fast prophetisch künftige Entwicklungen bis hin zur Barbarei des Faschismus vorwegzunehmen. (Verlagsanzeige) Versand D: 4,70 EUR Literatur. Literaturtheorie. Literaturwissenschaften. Literaturgeschichte. Romane. Erzählungen. Prosa. Drama.
4
9783107315291 - Hugo von Hofmannsthal: Sämtliche Werke, Kritische Ausg. Erzählungen. Tl.2
Symbolbild
Hugo von Hofmannsthalsearch

Sämtliche Werke, Kritische Ausg. Erzählungen. Tl.2search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, in Deutsch, S. Fischer, neu.

124,00 thumb_down + Versand: 15,50 = 139,50
unverbindlich
Von Händler/Antiquariat, AHA-BUCH GmbH [51283250], Einbeck, NDS, Germany.
Neuware - Nach Chronologie und Zusammenhang reihen sich in diesem Band bedeutungsvolle Prosaeingebungen und gebilde Hofmannsthals, die als erzählerisch gelten können. Hugo von Hofmannsthal hat sich nicht als einen Romanschriftsteller angesehen; auf sublime Art ist er ein Erzähler. Sein Werk schwebt über den Grenzen der Gattungen, Erzählerisches entfaltet sich auch dort, wo keine Geschichte oder Anekdote als Gegenstand dient. In kostbaren Essays finden sich erzählerische Elemente. Erzählung wie Prosa kleidet Hofmannsthal oft ins Gewand des Briefes. Und wenn sein Dichten wortlos in Pantomime, Tanzhandlung oder Stummfilm aufgeht, können die szenischen Anweisungen den Charakter des Erzählten gewinnen. Lucidor trägt den keineswegs nur vorgegebenen Untertitel Figuren zu einer ungeschriebenen Komödie : aus diesem Entwurf wuchs die Oper Arabella . Der Chandos-Brief sollte auch als Konzentrat eines Bildungsromans gelesen werden. Die Wege und die Begegnungen eröffnen, wie die Reiseschilderungen, mythische Perspektiven, die Traumsequenz Erinnerung schöner Tage führt durch einen Lieblingsbezirk von Hofmannsthals Phantasie und unmittelbar in einen dichterischen Moment, die Gestalt des Raoul Richter tritt in die Kreise des Andreas , jenes größten Romanfragments. Gemeinsam sind den offenkundigen wie den verkappten Erzählungen: Zauber der Sphären und der Atmosphäre, wundersames Vermögen des Ahnens, Erinnerns, Schauens, nach Hermann Broch 'Bilderreihen in unendlicher Spiegelung und Aberspiegelung' - Vision. 423 pp. Deutsch.
5
9783107315291 - Hugo von Hofmannsthal; Ellen Ritter: Erzählungen 2
Hugo von Hofmannsthal; Ellen Rittersearch

Erzählungen 2 (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE HC NW FE

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, vermutlich in Deutsch, 424 Seiten, S. Fischer, gebundenes Buch, neu, Erstausgabe.

124,00 thumb_down
versandkostenfrei, unverbindlich
Versandkostenfrei in der BRD, Versand in 7-10 Tagen.
Von Händler/Antiquariat.
Aus dem Nachlaß Age of Innocence - Amgiad und Assad - Knabengeschichte, Buch, Hardcover, 1. Auflage, Nach Chronologie und Zusammenhang reihen sich in diesem Band bedeutungsvolle Prosaeingebungen und –gebilde Hofmannsthals, die als erzählerisch gelten können. Hugo von Hofmannsthal hat sich nicht als einen „Romanschriftsteller“ angesehen; auf sublime Art ist er ein Erzähler. Sein Werk schwebt über den Grenzen der Gattungen, Erzählerisches entfaltet sich auch dort, wo keine Geschichte oder Anekdote als Gegenstand dient. In kostbaren Essays finden sich erzählerische Elemente. „Erzählung“ wie „Prosa“ kleidet Hofmannsthal oft ins Gewand des Briefes. Und wenn sein Dichten wortlos in Pantomime, Tanzhandlung oder Stummfilm aufgeht, können die szenischen Anweisungen den Charakter des Erzählten gewinnen. ›Lucidor‹ trägt den keineswegs nur vorgegebenen Untertitel ›Figuren zu einer ungeschriebenen Komödie‹: aus diesem Entwurf wuchs die Oper ›Arabella‹. Der ›Chandos-Brief‹ sollte auch als Konzentrat eines Bildungsromans gelesen werden. ›Die Wege und die Begegnungen‹ eröffnen, wie die Reiseschilderungen, mythische Perspektiven, die Traumsequenz ›Erinnerung schöner Tage‹ führt durch einen Lieblingsbezirk von Hofmannsthals Phantasie und unmittelbar in einen dichterischen Moment, die Gestalt des Raoul Richter tritt in die Kreise des ›Andreas‹, jenes größten Romanfragments. Gemeinsam sind den offenkundigen wie den verkappten Erzählungen: Zauber der Sphären und der Atmosphäre, wundersames Vermögen des Ahnens, Erinnerns, Schauens, nach Hermann Broch »Bilderreihen in unendlicher Spiegelung und Aberspiegelung« - Vision.
6
9783107315291 - Hofmannsthal, Hugo von: Sämtliche Werke. Band XXIX. Erzählungen 2. Aus dem Nachlass herausgegeben Ellen Ritter
Symbolbild
Hofmannsthal, Hugo vonsearch

Sämtliche Werke. Band XXIX. Erzählungen 2. Aus dem Nachlass herausgegeben Ellen Ritter (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE HC US

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, Band: 29, vermutlich in Deutsch, Frankfurt am Main, S. Fischer, gebundenes Buch, gebraucht.

25,00 thumb_up + Versand: 2,50 = 27,50
unverbindlich
Von Händler/Antiquariat, Goethe & Companie [51055642], Heidelberg, BW, Germany.
423 Seiten, Gr.-Oktav, O-Lwd., OU, Lesebändchen Kritische Ausgabe - Veranstaltet vom Freien Deutschen Hochstift - Herausgegeben von Rudolf Hirsch, Clemens Köttelwelsch, Heinz Rölleke, Ernst Zinn - Kopffarbschnitt, aus Bibliotheksbestand, daher mit Markierungen, Stempel, Beklebungen und Schutzfolie, Buchinnere tadellos, Books.
7
9783107315291 - Hofmannsthal, Hugo von: Sämtliche Werke. Band XXIX. Erzählungen 2. Aus dem Nachlass herausgegeben Ellen Ritter
Hofmannsthal, Hugo vonsearch

Sämtliche Werke. Band XXIX. Erzählungen 2. Aus dem Nachlass herausgegeben Ellen Ritter (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE US

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, Band: 29, in Deutsch, 423 Seiten, Frankfurt am Main, S. Fischer, gebraucht.

25,00 thumb_up + Versand: 5,50 = 30,50
unverbindlich
Versandkosten nach: Deutschland.
Von Händler/Antiquariat, Sabine Speckamp, [3457944].
Kritische Ausgabe - Veranstaltet vom Freien Deutschen Hochstift - Herausgegeben von Rudolf Hirsch, Clemens Köttelwelsch, Heinz Rölleke, Ernst Zinn - Kopffarbschnitt, aus Bibliotheksbestand, daher mit Markierungen, Stempel, Beklebungen und Schutzfolie, Buchinnere tadellos, 1978, O-Lwd., OU, Lesebändchen, Gr.-Oktav, 2000g, 423, Internationaler Versand, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten).
8
9783107315291 - Hofmannsthal, Hugo von: Erzählungen 2 - Aus dem Nachlaß Age of Innocence - Amgiad und Assad - Knabengeschichte
Hofmannsthal, Hugo vonsearch

Erzählungen 2 - Aus dem Nachlaß Age of Innocence - Amgiad und Assad - Knabengeschichte (1978)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE HC USthumbs_up_down

ISBN: 9783107315291search bzw. 310731529X, in Deutsch, 424 Seiten, S. FISCHER, Frankfurt, gebundenes Buch, gebraucht, akzeptabler Zustand, mit Einband.

45,00 thumbs_up_down + Versand: 4,00 = 49,00
unverbindlich
Versandkosten nach: Deutschland.
Von Händler/Antiquariat, Achberger Verlag GmbH, [3409466].
Leinenband mit Schutzumschlag, SU leicht berieben und am Rücken geringfügig angegilbt, Seiten am Schnitt leicht lichtrandig, einige Anmerkungen in Bleistift, Besitzvermerk im Vorsatz, sonst sehr frischer und einwandfreier Zustand, Vorbesitzer ist Professor für Germanistik, 1978, Leinen, leichte Gebrauchsspuren, 1056g, 424, Lastschrift, Banküberweisung.