Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Selbstportrait in Briefen. Herausgegeben mit einem Vorwort von Aus dem Amerikanischen
von Silvia Morawetz.
alle Angebote vergleichen

Preise2012201320142015
Schnitt 23,59 21,03 18,51 21,87
Nachfrage
9783100725073 - ***ton: Selbstportrait in Briefen
1
***ton (?):

Selbstportrait in Briefen (1997) (?)

ISBN: 9783100725073 (?) bzw. 3100725077, in Deutsch, S. Fischer, gebundenes Buch

14,95 + Versand: 9,95 = 24,90(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Che & Chandler Versandbuchhandlung [54426189], Fürstenberg OT Blumenow, Germany
Gebraucht -- Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Ihre Lyrik verstand Anne ***ton ausdrücklich als Umformung ihres intensiven Lebens. Der Reiz ihrer Briefe liegt nun darin, daß hier auf ebenso leidenschaftliche wie selbstkritische Weise die Ereignisse geschildert werden, die dieses lyrische Selbst prägten. Da Anne ***ton nicht nur Zeit ihres Lebens die eigene Todessehnsucht zum Thema ihrer Lyrik machte, sondern ihr Selbstmord für ihre Nachwelt immer ein Rätsel bleiben muß, ist man geneigt, in diesen Briefen eine Antwort auf diese Todessucht zu suchen. Tatsächlich wird in diesen Briefen auf ungewöhnlich offene Weise die Verzweiflung und Verlassenheit geschildert, mit der Anne ***ton auf die vielen Tode in ihrer Familie reagiert, so wie sie rückhaltlos Aufzeichnungen der eigenen Delirien, Halluzinationen und Angstvorstellungen an ihre Freunde schickt. Doch die Briefe dokumentieren auch den mannigfaltigen Ausdruck der Liebe für ihre Mitmenschen: die Zärtlichkeit für ihre Töchter, das Eingeständnis der Abhängigkeit von ihrem Ehemann, die grenzenlose Forderung nach Anerkennung und Zuwendung, die sie an ihre Liebhaber stellt. Zugleich zeigen sie ***tons Professionalität: die Entschlossenheit, ihre Gedichte auf dem literarischen Markt durchzusetzen, Eifersucht auf die Erfolge anderer, aber auch die Ehrfurcht, die sie für andere Autoren empfindet. Es entsteht das Portrait einer widersprüchlichen Frau, die ebenso von den Dämonen des eigenen Wahnsinns und den Phantomen ihrer Verstorbenen getrieben ist wie von einer unerbittlichen und überschwenglichen Bejahung des Lebens. 0 pp. Deutsch
9783100725073 - Anne ***ton: Selbstportrait in Briefen
2
Anne ***ton (?):

Selbstportrait in Briefen (1997) (?)

ISBN: 9783100725073 (?) bzw. 3100725077, in Deutsch, S. FISCHER Mrz 1997, neu

24,00 + Versand: 17,13 = 41,13(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Agrios-Buch [57449362], Bergisch Gladbach, Germany
Neuware - Ihre Lyrik verstand Anne ***ton ausdrücklich als Umformung ihres intensiven Lebens. Der Reiz ihrer Briefe liegt nun darin, daß hier auf ebenso leidenschaftliche wie selbstkritische Weise die Ereignisse geschildert werden, die dieses lyrische Selbst prägten. Da Anne ***ton nicht nur Zeit ihres Lebens die eigene Todessehnsucht zum Thema ihrer Lyrik machte, sondern ihr Selbstmord für ihre Nachwelt immer ein Rätsel bleiben muß, ist man geneigt, in diesen Briefen eine Antwort auf diese Todessucht zu suchen. Tatsächlich wird in diesen Briefen auf ungewöhnlich offene Weise die Verzweiflung und Verlassenheit geschildert, mit der Anne ***ton auf die vielen Tode in ihrer Familie reagiert, so wie sie rückhaltlos Aufzeichnungen der eigenen Delirien, Halluzinationen und Angstvorstellungen an ihre Freunde schickt. Doch die Briefe dokumentieren auch den mannigfaltigen Ausdruck der Liebe für ihre Mitmenschen: die Zärtlichkeit für ihre Töchter, das Eingeständnis der Abhängigkeit von ihrem Ehemann, die grenzenlose Forderung nach Anerkennung und Zuwendung, die sie an ihre Liebhaber stellt. Zugleich zeigen sie ***tons Professionalität: die Entschlossenheit, ihre Gedichte auf dem literarischen Markt durchzusetzen, Eifersucht auf die Erfolge anderer, aber auch die Ehrfurcht, die sie für andere Autoren empfindet. Es entsteht das Portrait einer widersprüchlichen Frau, die ebenso von den Dämonen des eigenen Wahnsinns und den Phantomen ihrer Verstorbenen getrieben ist wie von einer unerbittlichen und überschwenglichen Bejahung des Lebens. 464 pp. Deutsch
9783100725073 - Anne ***ton: Selbstportrait in Briefen
3
Anne ***ton (?):

Selbstportrait in Briefen (1997) (?)

ISBN: 9783100725073 (?) bzw. 3100725077, in Deutsch, S. FISCHER Mrz 1997, neu

24,00 + Versand: 9,95 = 33,95(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. [57451429], Lörrach, Germany
Neuware - Ihre Lyrik verstand Anne ***ton ausdrücklich als Umformung ihres intensiven Lebens. Der Reiz ihrer Briefe liegt nun darin, daß hier auf ebenso leidenschaftliche wie selbstkritische Weise die Ereignisse geschildert werden, die dieses lyrische Selbst prägten. Da Anne ***ton nicht nur Zeit ihres Lebens die eigene Todessehnsucht zum Thema ihrer Lyrik machte, sondern ihr Selbstmord für ihre Nachwelt immer ein Rätsel bleiben muß, ist man geneigt, in diesen Briefen eine Antwort auf diese Todessucht zu suchen. Tatsächlich wird in diesen Briefen auf ungewöhnlich offene Weise die Verzweiflung und Verlassenheit geschildert, mit der Anne ***ton auf die vielen Tode in ihrer Familie reagiert, so wie sie rückhaltlos Aufzeichnungen der eigenen Delirien, Halluzinationen und Angstvorstellungen an ihre Freunde schickt. Doch die Briefe dokumentieren auch den mannigfaltigen Ausdruck der Liebe für ihre Mitmenschen: die Zärtlichkeit für ihre Töchter, das Eingeständnis der Abhängigkeit von ihrem Ehemann, die grenzenlose Forderung nach Anerkennung und Zuwendung, die sie an ihre Liebhaber stellt. Zugleich zeigen sie ***tons Professionalität: die Entschlossenheit, ihre Gedichte auf dem literarischen Markt durchzusetzen, Eifersucht auf die Erfolge anderer, aber auch die Ehrfurcht, die sie für andere Autoren empfindet. Es entsteht das Portrait einer widersprüchlichen Frau, die ebenso von den Dämonen des eigenen Wahnsinns und den Phantomen ihrer Verstorbenen getrieben ist wie von einer unerbittlichen und überschwenglichen Bejahung des Lebens. 464 pp. Deutsch
3100725077 - ***ton, Anne: Selbstportrait in Briefen. Herausgegeben und mit einem Vorwort von Elisabeth Bronfen. Aus dem Amerikanischen von Silvia Morawetz.
4
***ton, Anne (?):

Selbstportrait in Briefen. Herausgegeben und mit einem Vorwort von Elisabeth Bronfen. Aus dem Amerikanischen von Silvia Morawetz. (1997) (?)

ISBN: 3100725077 (?) bzw. 9783100725073, in Deutsch, Frankfurt am Main, S. Fischer 1997, gebraucht

18,50 + Versand: 1,50 = 20,00(unverbindlich)
Versandart: STD, Versand nach: DE
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Christoph Wilde, [1400]
3100725077, 463, (1) S. Orig.-Leinenband mit Ill. Orig.-Umschlag. - Sehr guter Zustand innen und außen.
9783100725073 - ***ton, Anne; ***ton, Anne: Selbstportrait In Briefen: Hrsg. U. Vorw. V. Elisabeth Bronfen
5
***ton, Anne; ***ton, Anne (?):

Selbstportrait In Briefen: Hrsg. U. Vorw. V. Elisabeth Bronfen (1997) (?)

ISBN: 9783100725073 (?) bzw. 3100725077, in Deutsch, Fischer (S.), Frankfurt, gebundenes Buch, neu

31,74 + Versand: 8,49 = 40,23(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Revaluation Books [2134736], Exeter, United Kingdom
German language. In Stock.