Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Die Schule der Atheisten: Novellen-Comödie in 6 Aufzügen (Literatur (deutschsprachig)
alle Angebote vergleichen

Preise20152016201720182019
Schnitt 84,47 99,00 125,12 109,58 99,00
Nachfrage
9783100706010 - Bücher>Romane & Erzählungen>Dramatik: Die Schule der Atheisten
1
Bücher>Romane & Erzählungen>Dramatik (?):

Die Schule der Atheisten (2014) (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, S. Fischer, neu

125,12 (Fr. 146,00)¹ + Versand: 15,43 (Fr. 18,00)¹ = 140,55 (Fr. 164,00)¹(unverbindlich)
01.03.1972
Von Händler/Antiquariat
Novellen-Comödie in 6 Aufzügen, Novellen-Comödie: ein Bündel komischer Handlungen vor versetztem Zeithorizont, worin die Zukunft eine über den Rücken der Gegenwart transportierte wohlvertraute Vergangenheit ist. Isis in Tellingstedt Die Zeit: 2014. Nach einer Weltkatastrophe existieren nur noch zwei Weltmächte, USA und China. Ein deutsches Reservat an der Eider, in dem die Zeit stehen geblieben ist, vegetiert unterm Schutz der USA. Dortselbst residiert in Tellingstedt der weise alte Friedensrichter William T. Kolderup mit Enkelin Suse inmitten seiner Bücherschätze. Aufgeschreckt erfahren sie, dass Isis, die mächtige der von Frauen beherrschten USA, zur Inspektion ins Reservat fliegt, mitsamt Gefolge herkulischer Leibpolizistinnen, Hofpoeten Cosmo Schweighäuser, Hauptbegatter Tim Hackensack und einem Schwarm Touristen. Von China naht der Aussenminister Yuan Schi Kai. Ein gegenseitiger Duldungsvertrag soll abgeschlossen werden, nachdem bedrohliche Flugapparate vom Mars neuerlich in Tschekiang gelandet sind. Als Verhandlungsort bietet sich des Friedensrichters Haus an, dessen Innenwelt durch die exotischen Gäste alsbald auf den Kopf gestellt wird. Der frustrierte Hofpoet Cosmo verliebt sich unsterblich in die unerfahren-schüchterne Hausgenossin Nipperchen, angeheizt von der hitzigen Suse und ihrem APOthekenjüngling Fritz Dümpfelleu. Für den seines Amts überdrüssigen Hackensack wird als Ersatzmann ein Knecht aus dem Ort beschafft. Burleske Zwischenfälle am laufenden Band. Kolderups Erzählungen Zur Unterhaltung am Abend findet man sich ein in Kolderups Bibliothek, zu geistigen Exkursionen duch Welten und Zeitalter, angespornt durch die Raritäten seiner Bücherschränke. Als Kolderup erkennt, dass Cosmo der Sohn eines Gefährten seiner Jugend ist, mit dem er auf einer Schiffsreise im Stillen Ozean die Mutter der Isis kennengelernt, beginnt er, von dieser phantastischen Fahrt zu erzählen. Gelegenheit bieten die Musestunden auf einer anderen Schiffsreise, die Kolderup und seine Gäste nach der Insel Fanö unternehmen. Szenen von dieser Fahrt wechseln jetzt ab mit den Schilderungen Kolderups von seiner Seereise von einst. Es ist Hochsommer 1969, an Bord der 'Königin Kandace'. Auf dem kleinen Frachter fünf Passagiere: drei reisende Atheisten, Kumpane unterschiedlicher Art ausser Kolderup Cosmos Kater, Gotthelf Schweighäuser und Professor Butt, genannt Scheibe; dazu zwei Missionare, die verführerische Majorie Kennan, Mutter der Isis, mit dem athletisch gebauten Hoseas Chadband, ein undurchsichtiges Gespann. Nach merkwürdigen Vorfällen gerät der Dampfer in Seenot, brutal werden die Passagiere zur Nacht auf Klippern vor einer Felseninsel ausgesetzt, bleiben sich selbst überlassen, hangend zwischen Himmel und Meer. Mühsam an das unwirtliche Ufer des Eilands gelangt, sehen sie sich in dessen Innern gefährlichen Situationen, gefährlicheren 'Erscheinungen' ausgesetzt es beginnt die grosse Legende des Spiels. Wie sie, in Robinsons Lage, die Grenzsituation bestehen, macht die Schule der Atheisten aus. Mit zwei Netzen gearbeitet Die Novellen-Comödie arbeitet mit zwei Netzen. Die Vorgänge in Tellingstedt und auf Fanö sind kompliziert aber in logischer Folge verknüpft: die Geschehnisse auf Spenser-Eiland hingegen unsichtbar unterm Tuch verknotet. Die Schlingen und Knoten liegen zur Lösung griffbereit, doch ist es ratsam, rechtzeitig auch nebensächlich scheinende Indizien zu sammeln, um Ursachen und Abläufe zu sichern, die hinter der Szene bleiben. Die richtige Deutung ergibt sich dem, der die Motive der Figuren erkennt, die Bestimmung, die sie sich geben. Hierauf kommt alles an. Er wird verstehen, wenn die Isis am Ende ihr 'Wir werden scheitan' ausspricht, und lächeln, wenn einer redenden Teetasse eine wichtige Botschaft übertragen wird. Die Geste des Grossen Pun. Finde den Weg! Szenarium für Gedankenspiele Die Novellen-Comödie ruft den Leser als Mitspieler auf den Plan, leitet ihn an, die Figuren der Handlung noch einmal in Gang zu bringen, die ihn durch ihre Gegenwart bewegen sollen. Er ist mehr als ein Konsument. Eine Frucht des dialogisierten Romans ist Anschaulichkeit. Die Gestalten werden nach vorn geholt, an die Rampe. Was geschieht, bekommt räumlichen Umfang, zeitliche Tiefe, wird greifbarer Auftritt. Aus Pantomime, Wechselrede, Gedankengespinst entstehen lebende Bilder. Der Leser, mit dem Text als Regiebuch der Phantasie, ist Einbläser. Beleuchter, Wind- und Regenmacher, Kulissenschiebe
9783100706010 - Arno Schmidt: Die Schule der Atheisten
2
Arno Schmidt (?):

Die Schule der Atheisten (1972) (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, S. Fischer, gebundenes Buch, neu

130,74 (Fr. 152,00)¹ + Versand: 15,48 (Fr. 18,00)¹ = 146,22 (Fr. 170,00)¹(unverbindlich)
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Von Händler/Antiquariat
Novellen-Comödie in 6 Aufzügen, Novellen-Comödie: ein Bündel komischer Handlungen vor versetztem Zeithorizont, worin die Zukunft eine über den Rücken der Gegenwart transportierte wohlvertraute Vergangenheit ist. Isis in Tellingstedt Die Zeit: 2014. Nach einer Weltkatastrophe existieren nur noch zwei Weltmächte, USA und China. Ein deutsches Reservat an der Eider, in dem die Zeit stehen geblieben ist, vegetiert unterm Schutz der USA. Dortselbst residiert in Tellingstedt der weise alte Friedensrichter William T. Kolderup mit Enkelin Suse inmitten seiner Bücherschätze. Aufgeschreckt erfahren sie, dass Isis, die mächtige der von Frauen beherrschten USA, zur Inspektion ins Reservat fliegt, mitsamt Gefolge herkulischer Leibpolizistinnen, Hofpoeten Cosmo Schweighäuser, Hauptbegatter Tim Hackensack und einem Schwarm Touristen. Von China naht der Aussenminister Yuan Schi Kai. Ein gegenseitiger Duldungsvertrag soll abgeschlossen werden, nachdem bedrohliche Flugapparate vom Mars neuerlich in Tschekiang gelandet sind. Als Verhandlungsort bietet sich des Friedensrichters Haus an, dessen Innenwelt durch die exotischen Gäste alsbald auf den Kopf gestellt wird. Der frustrierte Hofpoet Cosmo verliebt sich unsterblich in die unerfahren-schüchterne Hausgenossin Nipperchen, angeheizt von der hitzigen Suse und ihrem APOthekenjüngling Fritz Dümpfelleu. Für den seines Amts überdrüssigen Hackensack wird als Ersatzmann ein Knecht aus dem Ort beschafft. Burleske Zwischenfälle am laufenden Band. Kolderups Erzählungen Zur Unterhaltung am Abend findet man sich ein in Kolderups Bibliothek, zu geistigen Exkursionen duch Welten und Zeitalter, angespornt durch die Raritäten seiner Bücherschränke. Als Kolderup erkennt, dass Cosmo der Sohn eines Gefährten seiner Jugend ist, mit dem er auf einer Schiffsreise im Stillen Ozean die Mutter der Isis kennengelernt, beginnt er, von dieser phantastischen Fahrt zu erzählen. Gelegenheit bieten die Musestunden auf einer anderen Schiffsreise, die Kolderup und seine Gäste nach der Insel Fanö unternehmen. Szenen von dieser Fahrt wechseln jetzt ab mit den Schilderungen Kolderups von seiner Seereise von einst. Es ist Hochsommer 1969, an Bord der ´Königin Kandace´. Auf dem kleinen Frachter fünf Passagiere: drei reisende Atheisten, Kumpane unterschiedlicher Art ausser Kolderup Cosmos Kater, Gotthelf Schweighäuser und Professor Butt, genannt Scheibe; dazu zwei Missionare, die verführerische Majorie Kennan, Mutter der Isis, mit dem athletisch gebauten Hoseas Chadband, ein undurchsichtiges Gespann. Nach merkwürdigen Vorfällen gerät der Dampfer in Seenot, brutal werden die Passagiere zur Nacht auf Klippern vor einer Felseninsel ausgesetzt, bleiben sich selbst überlassen, hangend zwischen Himmel und Meer. Mühsam an das unwirtliche Ufer des Eilands gelangt, sehen sie sich in dessen Innern gefährlichen Situationen, gefährlicheren ´Erscheinungen´ ausgesetzt es beginnt die grosse Legende des Spiels. Wie sie, in Robinsons Lage, die Grenzsituation bestehen, macht die Schule der Atheisten aus. Mit zwei Netzen gearbeitet Die Novellen-Comödie arbeitet mit zwei Netzen. Die Vorgänge in Tellingstedt und auf Fanö sind kompliziert aber in logischer Folge verknüpft: die Geschehnisse auf Spenser-Eiland hingegen unsichtbar unterm Tuch verknotet. Die Schlingen und Knoten liegen zur Lösung griffbereit, doch ist es ratsam, rechtzeitig auch nebensächlich scheinende Indizien zu sammeln, um Ursachen und Abläufe zu sichern, die hinter der Szene bleiben. Die richtige Deutung ergibt sich dem, der die Motive der Figuren erkennt, die Bestimmung, die sie sich geben. Hierauf kommt alles an. Er wird verstehen, wenn die Isis am Ende ihr ´Wir werden scheitan´ ausspricht, und lächeln, wenn einer redenden Teetasse eine wichtige Botschaft übertragen wird. Die Geste des Grossen Pun. Finde den Weg! Szenarium für Gedankenspiele Die Novellen-Comödie ruft den Leser als Mitspieler auf den Plan, leitet ihn an, die Figuren der Handlung noch einmal in Gang zu bringen, die ihn durch ihre Gegenwart bewegen sollen. Er ist mehr als ein Konsument. Eine Frucht des dialogisierten Romans ist Anschaulichkeit. Die Gestalten werden nach vorn geholt, an die Rampe. Was geschieht, bekommt räumlichen Umfang, zeitliche Tiefe, wird greifbarer Auftritt. Aus Pantomime, Wechselrede, Gedankengespinst entstehen lebende Bilder. Der Leser, mit dem Text als Regiebuch der Phantasie, ist Einbläser. Beleuchter, Wind, gebundene Ausgabe, 01.03.1972
9783100706010 - Arno Schmidt: Die Schule der Atheisten
3
Arno Schmidt (?):

Die Schule der Atheisten (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, S. Fischer, neu

99,00 + Versand: 3,50 = 102,50(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Novellen-Comödie in 6 Aufzügen, Novellen-Comödie:ein Bündel komischer Handlungen vor versetztem Zeithorizont, worin die Zukunft eine über den Rücken der Gegenwart transportierte wohlvertraute Vergangenheit ist.Isis in TellingstedtDie Zeit: 2014. Nach einer Weltkatastrophe existieren nur noch zwei Weltmächte, USA und China. Ein deutsches Reservat an der Eider, in dem die Zeit stehen geblieben ist, vegetiert unterm Schutz der USA. Dortselbst residiert in Tellingstedt der weise alte Friedensrichter William T. Kolderup mit Enkelin Suse inmitten seiner Bücherschätze.Aufgeschreckt erfahren sie, dass Isis, die mächtige der von Frauen beherrschten USA, zur Inspektion ins Reservat fliegt, mitsamt Gefolge herkulischer Leibpolizistinnen, Hofpoeten Cosmo Schweighäuser, Hauptbegatter Tim Hackensack und einem Schwarm Touristen. Von China naht der Außenminister Yuan Schi Kai. Ein gegenseitiger Duldungsvertrag soll abgeschlossen werden, nachdem bedrohliche Flugapparate vom Mars neuerlich in Tschekiang gelandet sind. Als Verhandlungsort bietet sich des Friedensrichters Haus an, dessen Innenwelt durch die exotischen Gäste alsbald auf den Kopf gestellt wird.Der frustrierte Hofpoet Cosmo verliebt sich unsterblich in die unerfahren-schüchterne Hausgenossin Nipperchen, angeheizt von der hitzigen Suse und ihrem APOthekenjüngling Fritz Dümpfelleu. Für den seines Amts überdrüssigen Hackensack wird als Ersatzmann ein Knecht aus dem Ort beschafft. Burleske Zwischenfälle am laufenden Band.Kolderups ErzählungenZur Unterhaltung am Abend findet man sich ein in Kolderups Bibliothek, zu geistigen Exkursionen duch Welten und Zeitalter, anges***t durch die Raritäten seiner Bücherschränke.Als Kolderup erkennt, dass Cosmo der Sohn eines Gefährten seiner Jugend ist, mit dem er auf einer Schiffsreise im Stillen Ozean die Mutter der Isis kennengelernt, beginnt er, von dieser phantastischen Fahrt zu erzählen.Gelegenheit bieten die Musestunden auf einer anderen Schiffsreise, die Kolderup und seine Gäste nach der Insel Fanö unternehmen. Szenen von dieser Fahrt wechseln jetzt ab mit den Schilderungen Kolderups von seiner Seereise von einst.Es ist Hochsommer 1969, an Bord der 'Königin Kandace'. Auf dem kleinen Frachter fünf Passagiere: drei reisende Atheisten, Kumpane unterschiedlicher Art außer Kolderup Cosmos Kater, Gotthelf Schweighäuser und Professor Butt, genannt Scheibe; dazu zwei Missionare, die verführerische Majorie Kennan, Mutter der Isis, mit dem athletisch gebauten Hoseas Chadband, ein undurchsichtiges Gespann.Nach merkwürdigen Vorfällen gerät der Dampfer in Seenot, brutal werden die Passagiere zur Nacht auf Klippern vor einer Felseninsel ausgesetzt, bleiben sich selbst überlassen, hangend zwischen Himmel und Meer.Mühsam an das unwirtliche Ufer des Eilands gelangt, sehen sie sich in dessen Innern gefährlichen Situationen, gefährlicheren 'Erscheinungen' ausgesetzt es beginnt die große Legende des Spiels. Wie sie, in Robinsons Lage, die Grenzsituation bestehen, macht die Schule der Atheisten aus.Mit zwei Netzen gearbeitetDie Novellen-Comödie arbeitet mit zwei Netzen. Die Vorgänge in Tellingstedt und auf Fanö sind kompliziert aber in logischer Folge verknüpft: die Geschehnisse auf Spenser-Eiland hingegen unsichtbar unterm Tuch verknotet. Die Schlingen und Knoten liegen zur Lösung griffbereit, doch ist es ratsam, rechtzeitig auch nebensächlich scheinende Indizien zu sammeln, um Ursachen und Abläufe zu sichern, die hinter der Szene bleiben.Die richtige Deutung ergibt sich dem, der die Motive der Figuren erkennt, die Bestimmung, die sie sich geben. Hierauf kommt alles an. Er wird verstehen, wenn die Isis am Ende ihr 'Wir werden scheitan' ausspricht, und lächeln, wenn einer redenden Teetasse eine wichtige Botschaft übertragen wird. Die Geste des Großen Pun.Finde den Weg!Szenarium für GedankenspieleDie Novellen-Comödie ruft den Leser als Mitspieler auf den Plan, leitet ihn an, die Figuren der Handlung noch einmal in Gang zu bringen, die ihn durch ihre Gegenwart bewegen sollen. Er ist mehr als ein Konsument.Eine Frucht des dialogisier
9783100706010 - Arno Schmidt: Die Schule der Atheisten - Novellen-Comödie in 6 Aufzügen
4
Arno Schmidt (?):

Die Schule der Atheisten - Novellen-Comödie in 6 Aufzügen (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, S. FISCHER, gebundenes Buch, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Die Schule der Atheisten: Novellen-Comödie : ein Bündel komischer Handlungen vor versetztem Zeithorizont, worin die Zukunft eine über den Rücken der Gegenwart transportierte wohlvertraute Vergangenheit ist. Isis in Tellingstedt Die Zeit: 2014. Nach einer Weltkatastrophe existieren nur noch zwei Weltmächte, USA und China. Ein deutsches Reservat an der Eider, in dem die Zeit stehen geblieben ist, vegetiert unterm Schutz der USA. Dortselbst residiert in Tellingstedt der weise alte Friedensrichter William T. Kolderup mit Enkelin Suse inmitten seiner Bücherschätze. Aufgeschreckt erfahren sie, dass Isis, die mächtige der von Frauen beherrschten USA, zur Inspektion ins Reservat fliegt, mitsamt Gefolge herkulischer Leibpolizistinnen, Hofpoeten Cosmo Schweighäuser, Hauptbegatter Tim Hackensack und einem Schwarm Touristen. Von China naht der Außenminister Yuan Schi Kai. Ein gegenseitiger Duldungsvertrag soll abgeschlossen werden, nachdem bedrohliche Flugapparate vom Mars neuerlich in Tschekiang gelandet sind. Als Verhandlungsort bietet sich des Friedensrichters Haus an, dessen Innenwelt durch die exotischen Gäste alsbald auf den Kopf gestellt wird. Der frustrierte Hofpoet Cosmo verliebt sich unsterblich in die unerfahren-schüchterne Hausgenossin Nipperchen, angeheizt von der hitzigen Suse und ihrem APOthekenjüngling Fritz Dümpfelleu. Für den seines Amts überdrüssigen Hackensack wird als Ersatzmann ein Knecht aus dem Ort beschafft. Burleske Zwischenfälle am laufenden Band. Kolderups Erzählungen Zur Unterhaltung am Abend findet man sich ein in Kolderups Bibliothek, zu geistigen Exkursionen duch Welten und Zeitalter, anges***t durch die Raritäten seiner Bücherschränke. Als Kolderup erkennt, dass Cosmo der Sohn eines Gefährten seiner Jugend ist, mit dem er auf einer Schiffsreise im Stillen Ozean die Mutter der Isis kennengelernt, beginnt er, von dieser phantastischen Fahrt zu erzählen. Gelegenheit bieten die Musestunden auf einer anderen Schiffsreise, die Kolderup und seine Gäste nach der Insel Fanö unternehmen. Szenen von dieser Fahrt wechseln jetzt ab mit den Schilderungen Kolderups von seiner Seereise von einst. Es ist Hochsommer 1969, an Bord der `Königin Kandace`. Auf dem kleinen Frachter fünf Passagiere: drei reisende Atheisten, Kumpane unterschiedlicher Art außer Kolderup Cosmo s Kater, Gotthelf Schweighäuser und Professor Butt, genannt Scheibe dazu zwei Missionare, die verführerische Majorie Kennan, Mutter der Isis, mit dem athletisch gebauten Hoseas Chadband, ein undurchsichtiges Gespann. Nach merkwürdigen Vorfällen gerät der Dampfer in Seenot, brutal werden die Passagiere zur Nacht auf Klippern vor einer Felseninsel ausgesetzt, bleiben sich selbst überlassen, hangend zwischen Himmel und Meer. Mühsam an das unwirtliche Ufer des Eilands gelangt, sehen sie sich in dessen Innern gefährlichen Situationen, gefährlicheren `Erscheinungen` ausgesetzt es beginnt die große Legende des Spiels. Wie sie, in Robinsons Lage, die Grenzsituation bestehen, macht die Schule der Atheisten aus. Buch
9783100706010 - Schmidt, Arno: Die Schule der Atheisten - Novellen-Comödie in 6 Aufzügen
5
Schmidt, Arno (?):

Die Schule der Atheisten - Novellen-Comödie in 6 Aufzügen (1972) (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, 5. Ausgabe, S. FISCHER, gebundenes Buch, neu

Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat, verschiedene Anbieter
Gebunden, Neuware, 2061g, 5
9783100706010 - Arno Schmidt: Die Schule der Atheisten
6
Arno Schmidt (?):

Die Schule der Atheisten (1972) (?)

ISBN: 9783100706010 (?) bzw. 3100706013, in Deutsch, 5. Ausgabe, S. Fischer, gebundenes Buch, neu

Versandkostenfrei in der BRD, sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Novellen-Comödie in 6 Aufzügen, Buch, Hardcover