Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buchsuche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.

Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. Erste Ausgabe.
alle Angebote vergleichen

Bester Preis: 0,25 (vom 11.03.2017)
3100504011 - Mojtabai, Ann Grace: Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler.
1
Mojtabai, Ann Grace (?):

Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. (1978) (?)

ISBN: 3100504011 (?) bzw. 9783100504012, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, mit Einband.

5,90 + Versand: 3,00 = 8,90(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD.
Von Händler/Antiquariat, Fundus-Online GbR.
Frankfurt am Main, S. Fischer, Erste Ausgabe. 155 S. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Der von der Kritik mit enthusiastischem Lob bedachte erste Roman der 38jährigen Amerikanerin Ann Grace Mojtabai handelt von einem Geschwisterpaar, das auf erschreckende und zugleich erschütternde Weise aneinandergekettet ist, weniger durch die sogenannten Blutsbande, als vielmehr durch eine gemeinsam erfahrene, der Wirklichkeit enthobene, von labyrinthischen Phantasien erfüllte innere Welt. Richard Henken, ein vorzeitig gealterter, vom Leben erschöpfter Archivar, versieht eine triste Katalogtätigkeit in einer Bibliothek, unter Mitarbeitern und Benutzern mit bizarren Verhaltensgewohnheiten. Er sitzt an einem Schreibtisch, den nur selten jemand zu finden scheint. Meg, seine Schwester, kehrt zu Beginn des Romans nach mehrjährigem Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt nach Haus zurück, zwar keineswegs geheilt, aber doch so weit hergestellt, daß sie unter der Fürsorge ihres Bruders und einer Pflegerin außerhalb der Anstalt leben kann. Richards Leben pendelt in immer schnellerer, dramatischerer Folge zwischen der düsteren, stickigen, höhlenartigen Bibliothek und der von Meg geteilten, von obsessiven Vorstellungen und Träumen geschüttelten Welt hin und her, bis schließlich beider Innenraum wie unter überstarkem Druck einzustürzen scheint. War Meg zu Anfang ein schwergestörter, vielleicht psychotischer Mensch, während Richard bei aller Müdigkeit und Resignation doch leidlich normal, entschlossen, verantwortungsbewußt wirkte, so kehrt sich dieses Verhältnis gegen Schluß in einem Strudel makabrer Vor-stellungs- und Handlungssequenzen gänzlich um. ISBN 3100504011Belletristik 1978.
3100504011 - Mojtabai, Ann Grace: Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. Erste Ausgabe.
2
Mojtabai, Ann Grace (?):

Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. Erste Ausgabe. (1978) (?)

ISBN: 3100504011 (?) bzw. 9783100504012, in Deutsch, S. Fischer, Frankfurt am Main, Deutschland, mit Einband.

5,90 + Versand: 3,00 = 8,90(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD.
Von Händler/Antiquariat, Fundus-Online GbR.
Frankfurt am Main, S. Fischer, 155 S. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Der von der Kritik mit enthusiastischem Lob bedachte erste Roman der 38jährigen Amerikanerin Ann Grace Mojtabai handelt von einem Geschwisterpaar, das auf erschreckende und zugleich erschütternde Weise aneinandergekettet ist, weniger durch die sogenannten Blutsbande, als vielmehr durch eine gemeinsam erfahrene, der Wirklichkeit enthobene, von labyrinthischen Phantasien erfüllte innere Welt. Richard Henken, ein vorzeitig gealterter, vom Leben erschöpfter Archivar, versieht eine triste Katalogtätigkeit in einer Bibliothek, unter Mitarbeitern und Benutzern mit bizarren Verhaltensgewohnheiten. Er sitzt an einem Schreibtisch, den nur selten jemand zu finden scheint. Meg, seine Schwester, kehrt zu Beginn des Romans nach mehrjährigem Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt nach Haus zurück, zwar keineswegs geheilt, aber doch so weit hergestellt, daß sie unter der Fürsorge ihres Bruders und einer Pflegerin außerhalb der Anstalt leben kann. Richards Leben pendelt in immer schnellerer, dramatischerer Folge zwischen der düsteren, stickigen, höhlenartigen Bibliothek und der von Meg geteilten, von obsessiven Vorstellungen und Träumen geschüttelten Welt hin und her, bis schließlich beider Innenraum wie unter überstarkem Druck einzustürzen scheint. War Meg zu Anfang ein schwergestörter, vielleicht psychotischer Mensch, während Richard bei aller Müdigkeit und Resignation doch leidlich normal, entschlossen, verantwortungsbewußt wirkte, so kehrt sich dieses Verhältnis gegen Schluß in einem Strudel makabrer Vor-stellungs- und Handlungssequenzen gänzlich um. ISBN 3100504011 Belletristik 1978 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
9783100504012 - Mojtabai, Ann Grace: Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler.
3
Mojtabai, Ann Grace (?):

Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. (1978) (?)

ISBN: 9783100504012 (?) bzw. 3100504011, in Deutsch, Frankfurt am Main : S. Fischer, gebraucht, Erstausgabe, mit Einband.

6,50 + Versand: 2,00 = 8,50(unverbindlich)
Versandkosten nach: Deutschland.
Von Händler/Antiquariat, Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß, [3280044].
155 S. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Der von der Kritik mit enthusiastischem Lob bedachte erste Roman der 38jährigen Amerikanerin Ann Grace Mojtabai handelt von einem Geschwisterpaar, das auf erschreckende und zugleich erschütternde Weise aneinandergekettet ist, weniger durch die sogenannten Blutsbande, als vielmehr durch eine gemeinsam erfahrene, der Wirklichkeit enthobene, von labyrinthischen Phantasien erfüllte innere Welt. Richard Henken, ein vorzeitig gealterter, vom Leben erschöpfter Archivar, versieht eine triste Katalogtätigkeit in einer Bibliothek, unter Mitarbeitern und Benutzern mit bizarren Verhaltensgewohnheiten. Er sitzt an einem Schreibtisch, den nur selten jemand zu finden scheint. Meg, seine Schwester, kehrt zu Beginn des Romans nach mehrjährigem Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt nach Haus zurück, zwar keineswegs geheilt, aber doch so weit hergestellt, daß sie unter der Fürsorge ihres Bruders und einer Pflegerin außerhalb der Anstalt leben kann. Richards Leben pendelt in immer schnellerer, dramatischerer Folge zwischen der düsteren, stickigen, höhlenartigen Bibliothek und der von Meg geteilten, von obsessiven Vorstellungen und Träumen geschüttelten Welt hin und her, bis schließlich beider Innenraum wie unter überstarkem Druck einzustürzen scheint. War Meg zu Anfang ein schwergestörter, vielleicht psychotischer Mensch, während Richard bei aller Müdigkeit und Resignation doch leidlich normal, entschlossen, verantwortungsbewußt wirkte, so kehrt sich dieses Verhältnis gegen Schluß in einem Strudel makabrer Vor-stellungs- und Handlungssequenzen gänzlich um. ISBN 3100504011, gebraucht sehr gut, 550g, Erste Ausgabe.
9783100504012 - Mojtabai, Ann Grace: Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler.
4
Mojtabai, Ann Grace (?):

Mundome. Aus d. Amerikan. von Willi Köhler. (1978) (?)

ISBN: 9783100504012 (?) bzw. 3100504011, in Deutsch, Frankfurt am Main : S. Fischer, gebundenes Buch, gebraucht, mit Einband.

10,00 + Versand: 3,00 = 13,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß [8335842], Berlin, Germany.
155 S. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Der von der Kritik mit enthusiastischem Lob bedachte erste Roman der 38jährigen Amerikanerin Ann Grace Mojtabai handelt von einem Geschwisterpaar, das auf erschreckende und zugleich erschütternde Weise aneinandergekettet ist, weniger durch die sogenannten Blutsbande, als vielmehr durch eine gemeinsam erfahrene, der Wirklichkeit enthobene, von labyrinthischen Phantasien erfüllte innere Welt. Richard Henken, ein vorzeitig gealterter, vom Leben erschöpfter Archivar, versieht eine triste Katalogtätigkeit in einer Bibliothek, unter Mitarbeitern und Benutzern mit bizarren Verhaltensgewohnheiten. Er sitzt an einem Schreibtisch, den nur selten jemand zu finden scheint. Meg, seine Schwester, kehrt zu Beginn des Romans nach mehrjährigem Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt nach Haus zurück, zwar keineswegs geheilt, aber doch so weit hergestellt, daß sie unter der Fürsorge ihres Bruders und einer Pflegerin außerhalb der Anstalt leben kann. Richards Leben pendelt in immer schnellerer, dramatischerer Folge zwischen der düsteren, stickigen, höhlenartigen Bibliothek und der von Meg geteilten, von obsessiven Vorstellungen und Träumen geschüttelten Welt hin und her, bis schließlich beider Innenraum wie unter überstarkem Druck einzustürzen scheint. War Meg zu Anfang ein schwergestörter, vielleicht psychotischer Mensch, während Richard bei aller Müdigkeit und Resignation doch leidlich normal, entschlossen, verantwortungsbewußt wirkte, so kehrt sich dieses Verhältnis gegen Schluß in einem Strudel makabrer Vor-stellungs- und Handlungssequenzen gänzlich um. ISBN 3100504011 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
9783100504012 - Clydesdale D: Let All Heaven Rejoice-Full (Songbook)
5
Clydesdale D (?):

Let All Heaven Rejoice-Full (Songbook) (1993) (?)

ISBN: 9783100504012 (?) bzw. 3100504011, in Deutsch, Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Taschenbuch, neu.

33,71 + Versand: 24,80 = 58,51(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Irish Booksellers [57531671], Rumford, ME, U.S.A.
.