Die Abschaffung der Folter in der Schweiz - 8 Angebote vergleichen

Preise20132014201520172019
Schnitt 108,00 108,00 trending_flat 119,00 north_east 119,00 trending_flat 64,25 south_east
Nachfragetrending_flattrending_downtrending_flattrending_up
Bester Preis: 51,01 (vom 24.05.2019)
1
9783037511282 - Gschwend: / Winiger | Die Abschaffung der Folter in der Schweiz | Dike | Auflage | 2008
Gschwendsearch

/ Winiger | Die Abschaffung der Folter in der Schweiz | Dike | Auflage | 2008search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, Dike Verlag, neu.

57,00 thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Von Händler/Antiquariat.
Trotz internationaler Ächtung findet die Folter faktisch in vielen Staaten nach wie vor Verwendung. Die gewaltsame Erzwingung von Geständnissen mittels des peinlichen Verhörs war im Rahmen des strafrechtlichen Inquisitionsprozesses seit dem Spätmittelalter in ganz Europa bis ins 18. Jahrhundert weit verbreitet und auch rechtlich geregelt. Der frühneuzeitliche Staat machte es sich zur Pflicht, die &apos,Wahrheit&apos, von Amtes wegen zu erforschen. In Ermangelung moderner kriminalistischer Instrumente galt das Geständnis als Königin der Beweise. Mit der Aufklärung erfuhr die Folter zwar zunehmend Kritik, doch blieb sie namentlich in der Gestalt von Ungehorsams- und Lügenstrafen noch lange üblich. Entgegen der landläufigen Annahme wurde die Folter in der Schweiz durch die Helvetik 1798 keineswegs definitiv abgeschafft. Nach 1803 griffen viele Kantone wieder auf den überkommenen Inquisitionsprozess zurück. Das gewaltsam erzwungene Geständnis blieb bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts strafprozessuale Realität. Noch 1869 wurde im Kanton Zug ein Angeschuldigter unter Anlegung der Daumenschraube verhört. Die vorliegende Darstellung zeigt unter Berücksichtigung zahlreicher Einzelfälle den langen Weg zur tatsächlichen Abschaffung des Geständniszwangs in der Schweiz.
2
9783037511282 - Die Abschaffung der Folter in der Schweiz

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (1869)search

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland DE NW

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, neu.

51,01 (Fr. 57,25)¹ thumb_up
unverbindlich
Lieferzeit: 11 Tage, zzgl. Versandkosten.
Von Händler/Antiquariat.
Trotz internationaler Ächtung findet die Folter faktisch in vielen Staaten nach wie vor Verwendung. Die gewaltsame Erzwingung von Geständnissen mittels des peinlichen Verhörs war im Rahmen des strafrechtlichen Inquisitionsprozesses seit dem Spätmittelalter in ganz Europa bis ins 18. Jahrhundert weit verbreitet und auch rechtlich geregelt. Der frühneuzeitliche Staat machte es sich zur Pflicht, die &apos,Wahrheit&apos, von Amtes wegen zu erforschen. In Ermangelung moderner kriminalistischer Instrumente galt das Geständnis als Königin der Beweise. Mit der Aufklärung erfuhr die Folter zwar zunehmend Kritik, doch blieb sie namentlich in der Gestalt von Ungehorsams- und Lügenstrafen noch lange üblich. Entgegen der landläufigen Annahme wurde die Folter in der Schweiz durch die Helvetik 1798 keineswegs definitiv abgeschafft. Nach 1803 griffen viele Kantone wieder auf den überkommenen Inquisitionsprozess zurück. Das gewaltsam erzwungene Geständnis blieb bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts strafprozessuale Realität. Noch 1869 wurde im Kanton Zug ein Angeschuldigter unter Anlegung der Daumenschraube verhört. Die vorliegende Darstellung zeigt unter Berücksichtigung zahlreicher Einzelfälle den langen Weg zur tatsächlichen Abschaffung des Geständniszwangs in der Schweiz.
3
9783037511282 - Lukas Gschwend, Marc Winiger: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Lukas Gschwend, Marc Winigersearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (2008)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB US FE

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, 159 Seiten, Dike Verlag Zürich, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe.

119,00 thumb_down
unverbindlich
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen.
Von Händler/Antiquariat, special_books2000.
Die Beschreibung dieses Angebotes ist von geringer Qualität oder in einer Fremdsprache. Trotzdem anzeigen
4
9783037511282 - Lukas Gschwend, Marc Winiger: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Lukas Gschwend, Marc Winigersearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (2008)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB US FE

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, 159 Seiten, Dike Verlag Zürich, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe.

92,00 thumbs_up_down
versandkostenfrei, unverbindlich
Versandfertig in 4 - 5 Werktagen, Versandkostenfrei. Tatsächliche Versandkosten können abweichen.
Von Händler/Antiquariat, specialbooks2000.
Die Beschreibung dieses Angebotes ist von geringer Qualität oder in einer Fremdsprache. Trotzdem anzeigen
5
9783037511282 - Lukas Gschwend, Marc Winiger: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Lukas Gschwend, Marc Winigersearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (2008)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB US FE

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, 159 Seiten, Dike Verlag Zürich, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe.

119,00 thumb_down
unverbindlich
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen, frais de port (si livré).
Von Händler/Antiquariat, specialbooks2000.
Die Beschreibung dieses Angebotes ist von geringer Qualität oder in einer Fremdsprache. Trotzdem anzeigen
6
9783037511282 - Lukas Gschwend, Marc Winiger: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Symbolbild
Lukas Gschwend, Marc Winigersearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (2008)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB NW FE

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, 159 Seiten, Dike, Taschenbuch, neu, Erstausgabe.

108,00 thumb_up
unverbindlich
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen.
Von Händler/Antiquariat, think_books.
Taschenbuch, Ausgabe: 1., Aufl. Label: Dike, Dike, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2008-10, Studio: Dike.
7
9783037511282 - Lukas Gschwend, Marc Winiger: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Symbolbild
Lukas Gschwend, Marc Winigersearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweiz (2008)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB US FE

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, 159 Seiten, Dike, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe.

108,00 thumbs_up_down
unverbindlich
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen.
Von Händler/Antiquariat, special_books2000.
Taschenbuch, Ausgabe: 1., Aufl. Label: Dike, Dike, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2008-10, Studio: Dike.
8
9783037511282 - Gschwend, Lukas Winiger, Marc: Die Abschaffung der Folter in der Schweiz
Gschwend, Lukas Winiger, Marcsearch

Die Abschaffung der Folter in der Schweizsearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783037511282search bzw. 3037511281, in Deutsch, Dike Verlag Zürich, neu.

57,00 thumb_up + Versand: 3,00 = 60,00
unverbindlich
Versandkosten nach: Deutschland.
Von Händler/Antiquariat, InternetBuchhandlung A. Bell, [3194875].
Neuware, Internationaler Versand, PayPal, Banküberweisung.