Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des
Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (German Edition)
alle Angebote vergleichen

9781332365074 - Heinrich Blase: Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (Paperback)
1
Heinrich Blase (?):

Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (Paperback) (2017) (?)

ISBN: 9781332365074 (?) bzw. 1332365078, in Englisch, Forgotten Books, United States, Taschenbuch, neu, Nachdruck

16,71 + Versand: 0,56 = 17,27(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, The Book Depository US [58762574], London, United Kingdom
Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****. Excerpt from Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins Vergangenheit knupfen. Durch diese Vergleichung ergab sich nun im einzelnen die verhaltnissmassig haufige Anwen dung des coni. Impf. In prateritaler Bedeutung bei Plautus, die verhaltnissmassig geringe Anwendung des prateritalen Coniunctiv bei Cicero, und zwar liessen sich bei diesem die meisten Beispiele in folgenden drei Gruppen unterbringen 1) Der prateritale coni. Impf. Findet sich haufig in der Ab hangigkeit von consecutivischem ut oder dem Relativsatz consecutivischer Art, regelmassig in der Apodosis der sich die Protasis gewohnlich anschliesst z. B. Cie. Lig. 7 5. 21 im quidem agebat, ita rei publicae sanctissimum namen oppo nebat, ut, etiam si aliter sentiret, verborum tamen ipsorum pondus sustinere non posset. 2) Der prateritale Coniunctiv der Apodosis ist ein Jussivus oder ahnlicher, als solcher leicht erkennbarer Potential, mit dem die Protasis dann viel fach im Tempus ubereinstimmt z. B. Verr. 5, 23 g. 59 ne tum quidem Mamertinis novem imperare ansus es: quo tempore tu tanta inopia navium tantague calamitate provin cia, etiam si precario esseni rogandi, tanzen ab iis im pe traretur, vgl. Halm z. (1. St A3) Im Vordersatz finden sich so die Formen des coni. Impf. Pass. Namentlich von puto und arbitrar z.b. Mur. 14 5. 32 quo ilie, cum esset, ut ego mihi statuo, talis, gnalem te esse video, numquam esset pro feotas, si cum mulierculis bellandum arbitraretur. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
9781332365074 - Heinrich Blase: Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (Paperback)
2
Heinrich Blase (?):

Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (Paperback) (2017) (?)

ISBN: 9781332365074 (?) bzw. 1332365078, in Englisch, Forgotten Books, United States, Taschenbuch, neu, Nachdruck

16,78 + Versand: 0,56 = 17,34(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, The Book Depository [54837791], London, United Kingdom
Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Excerpt from Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins Vergangenheit knupfen. Durch diese Vergleichung ergab sich nun im einzelnen die verhaltnissmassig haufige Anwen dung des coni. Impf. In prateritaler Bedeutung bei Plautus, die verhaltnissmassig geringe Anwendung des prateritalen Coniunctiv bei Cicero, und zwar liessen sich bei diesem die meisten Beispiele in folgenden drei Gruppen unterbringen 1) Der prateritale coni. Impf. Findet sich haufig in der Ab hangigkeit von consecutivischem ut oder dem Relativsatz consecutivischer Art, regelmassig in der Apodosis der sich die Protasis gewohnlich anschliesst z. B. Cie. Lig. 7 5. 21 im quidem agebat, ita rei publicae sanctissimum namen oppo nebat, ut, etiam si aliter sentiret, verborum tamen ipsorum pondus sustinere non posset. 2) Der prateritale Coniunctiv der Apodosis ist ein Jussivus oder ahnlicher, als solcher leicht erkennbarer Potential, mit dem die Protasis dann viel fach im Tempus ubereinstimmt z. B. Verr. 5, 23 g. 59 ne tum quidem Mamertinis novem imperare ansus es: quo tempore tu tanta inopia navium tantague calamitate provin cia, etiam si precario esseni rogandi, tanzen ab iis im pe traretur, vgl. Halm z. (1. St A3) Im Vordersatz finden sich so die Formen des coni. Impf. Pass. Namentlich von puto und arbitrar z.b. Mur. 14 5. 32 quo ilie, cum esset, ut ego mihi statuo, talis, gnalem te esse video, numquam esset pro feotas, si cum mulierculis bellandum arbitraretur. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
9781332365074 - Heinrich Blase: Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (German Edition)
3
Heinrich Blase (?):

Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332365074 (?) bzw. 1332365078, in Deutsch, 86 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

7,66 ($ 8,71)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 11,17 ($ 12,70)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1-2 business days
Von Händler/Antiquariat, BooKnackrh
Excerpt from Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins Wenige Gebiete der lateinischen Syntax sind bisher von der historischen Grammatik so wenig beachtet worden, als das der Bedingungssätze. Man scheint vielfach noch zu glauben, es habe von den ältesten Zeiten an bis zur Entstehung der romanischen Sprachen ohne wesentliche Veränderung derselbe Sprachgebrauch geherrscht; und doch könnte allein die Thatsacbe, dass die romanischen Sprachen andere Formen der Bedingung entwickelt haben, als die lateinische, es beweisen, dass innerhalb des Lateinischen Veränderungen des Sprachgebrauchs stattgefunden haben mussen. Mit Recht klagt Dräger, Hist. Synt. H p. 671, dass Uber die Klassifikation der Bedingungssätze so wenig Einigkeit herrsche, dass Auffassung und Darstellung so verschieden seien. Aber auch die neueste historische Darstellung der Syntax von Schmalz bat, so sorgfältig sich auch der Verfasser hütet, in die falschen Erklärugsweisen der älteren Grammatiker zu verfallen, bei dem Mangel an genügenden Vorarbeiten, auf diesem Gebiete nur einen geringen Fortschritt zu verzeichnen, und vieles bedarf der genaueren Untersuchung. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332365074 - Heinrich Blase: Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (German Edition)
4
Heinrich Blase (?):

Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332365074 (?) bzw. 1332365078, in Deutsch, 86 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, gebraucht

11,00 ($ 12,50)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 14,51 ($ 16,49)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1-2 business days
Von Händler/Antiquariat, super_star_seller
Excerpt from Geschichte des Irrealis im Lateinischen: Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Afrikanischen Lateins Wenige Gebiete der lateinischen Syntax sind bisher von der historischen Grammatik so wenig beachtet worden, als das der Bedingungssätze. Man scheint vielfach noch zu glauben, es habe von den ältesten Zeiten an bis zur Entstehung der romanischen Sprachen ohne wesentliche Veränderung derselbe Sprachgebrauch geherrscht; und doch könnte allein die Thatsacbe, dass die romanischen Sprachen andere Formen der Bedingung entwickelt haben, als die lateinische, es beweisen, dass innerhalb des Lateinischen Veränderungen des Sprachgebrauchs stattgefunden haben mussen. Mit Recht klagt Dräger, Hist. Synt. H p. 671, dass Uber die Klassifikation der Bedingungssätze so wenig Einigkeit herrsche, dass Auffassung und Darstellung so verschieden seien. Aber auch die neueste historische Darstellung der Syntax von Schmalz bat, so sorgfältig sich auch der Verfasser hütet, in die falschen Erklärugsweisen der älteren Grammatiker zu verfallen, bei dem Mangel an genügenden Vorarbeiten, auf diesem Gebiete nur einen geringen Fortschritt zu verzeichnen, und vieles bedarf der genaueren Untersuchung. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332365074 - Heinrich Blase: Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint)
5
Heinrich Blase (?):

Geschichte Des Irrealis Im Lateinischen: Zugleich Ein Beitrag Zur Kenntnis Des Afrikanischen Lateins (Classic Reprint) (2015) (?)

ISBN: 9781332365074 (?) bzw. 1332365078, in Deutsch, 86 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

7,41 (C$ 10,90)¹(unverbindlich)
Usually ships within 1 - 2 business days
Von Händler/Antiquariat, Book Depository CA
Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Freigegeben: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books