Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des
Alterthums (Classic Reprint) (German Edition)
alle Angebote vergleichen

9781332364893 - J. V. Prásek: Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums (Classic Reprint) (German Edition)
1
J. V. Prásek (?):

Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332364893 (?) bzw. 1332364896, in Deutsch, 90 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

7,01 ($ 7,97)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 10,52 ($ 11,96)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1 to 3 weeks
Von Händler/Antiquariat, Amazon.com
Excerpt from Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums Frau Tumiritis, die denselben Namen trug, wie die Tochter des gestürzten Königs Apries. Aus dieser Namensähnlichkeit und aus dem Umstande, dass sich Horuzasutennet selbst stn-rh. "Königsenkel", nannte, hat Brugseh (Geschichte Aegyptens nach den Denkmälern, 748) den Schluss gezogen, Horuzasutennet wäre ein Tochtersohn des Apries gewesen. Horuzasutennets Vater war Hohepriester der saitischen Göttin Neith, der Sohn wurde aber auf Geheiss des Amasis, nach seinen eigenen Worten in Folge von Umtrieben "der Fremden", in gegebenem Falle der Griechen, auf deren Niederlassung auf den Tempelgütern von Sais auch die demotische Chronik (bei Revillout, Rev. egypt. I. 60) anspielt, von diesem Posten enthoben und bekleidete nachher das Amt eines Oberbefehlshabers der Flotte. Seit der Zeit war Horuzasutennet Amasis feindlich gesinnt, allen aegyptischen Priestern gleich, die nach der demotischen Chronik (Rev. égypt. I,57) Amasis zürnten, da er die gesegnetsten Tempelgüter bei Memphis, Heliopolis und Bubastis griechischen Söldnern angewiesen hat. Von Kambyses in seine Priesterwürde wiedereingeführt, gewann Horuzasutenet dermassen die Gunst des persischen Eroberers, dass er vom Könige öfters in aegyptischen Angelegenheiten zu Rathe gezogen und auch während der Herrschaft des Hystaspiden in hohem Ansehen an dem königlichen Hofe stand. Seine Inschrift ist demzufolge ein wichtiges Actenstück, so sehr deren Verfasser gegen Amasis Partei nimmt und mit den Persern sympathisiert. Wichtig sind auch beide Apisstelen (Serapeum No. 354 und 357) sowie für die chronologischen Fragen als auch für die Beurtheilung des persönlichen Charakters des Kambyses, insonderheit für die Frage des angeblichen Apismordes. Unter den keilinschriftlichen Documenten babylonischer Provenienz kommen noch einige Angaben der Nabonnedannalen und des Rassamschen Kyroscylinders in Betracht. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332364893 - J. V. Prásek: Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums (Classic Reprint) (German Edition)
2
J. V. Prásek (?):

Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332364893 (?) bzw. 1332364896, in Deutsch, 90 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, gebraucht

11,00 ($ 12,50)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 14,51 ($ 16,49)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1-2 business days
Von Händler/Antiquariat, super_star_seller
Excerpt from Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums Frau Tumiritis, die denselben Namen trug, wie die Tochter des gestürzten Königs Apries. Aus dieser Namensähnlichkeit und aus dem Umstande, dass sich Horuzasutennet selbst stn-rh. "Königsenkel", nannte, hat Brugseh (Geschichte Aegyptens nach den Denkmälern, 748) den Schluss gezogen, Horuzasutennet wäre ein Tochtersohn des Apries gewesen. Horuzasutennets Vater war Hohepriester der saitischen Göttin Neith, der Sohn wurde aber auf Geheiss des Amasis, nach seinen eigenen Worten in Folge von Umtrieben "der Fremden", in gegebenem Falle der Griechen, auf deren Niederlassung auf den Tempelgütern von Sais auch die demotische Chronik (bei Revillout, Rev. egypt. I. 60) anspielt, von diesem Posten enthoben und bekleidete nachher das Amt eines Oberbefehlshabers der Flotte. Seit der Zeit war Horuzasutennet Amasis feindlich gesinnt, allen aegyptischen Priestern gleich, die nach der demotischen Chronik (Rev. égypt. I,57) Amasis zürnten, da er die gesegnetsten Tempelgüter bei Memphis, Heliopolis und Bubastis griechischen Söldnern angewiesen hat. Von Kambyses in seine Priesterwürde wiedereingeführt, gewann Horuzasutenet dermassen die Gunst des persischen Eroberers, dass er vom Könige öfters in aegyptischen Angelegenheiten zu Rathe gezogen und auch während der Herrschaft des Hystaspiden in hohem Ansehen an dem königlichen Hofe stand. Seine Inschrift ist demzufolge ein wichtiges Actenstück, so sehr deren Verfasser gegen Amasis Partei nimmt und mit den Persern sympathisiert. Wichtig sind auch beide Apisstelen (Serapeum No. 354 und 357) sowie für die chronologischen Fragen als auch für die Beurtheilung des persönlichen Charakters des Kambyses, insonderheit für die Frage des angeblichen Apismordes. Unter den keilinschriftlichen Documenten babylonischer Provenienz kommen noch einige Angaben der Nabonnedannalen und des Rassamschen Kyroscylinders in Betracht. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332364893 - J. V. Prásek: Forschungen zur Geschichte des Alterthums
3
J. V. Prásek (?):

Forschungen zur Geschichte des Alterthums (?)

ISBN: 9781332364893 (?) bzw. 1332364896, in Deutsch, neu

11,20(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Von Händler/Antiquariat
Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums (Classic Reprint), Excerpt from Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die Überlieferung des Alterthums Frau Tumiritis, die denselben Namen trug, wie die Tochter des gestürzten Königs Apries. Aus dieser Namensähnlichkeit und aus dem Umstande, dass sich Horuzasutennet selbst stn-rh. "Königsenkel", nannte, hat Brugseh (Geschichte Aegyptens nach den Denkmälern, 748) den Schluss gezogen, Horuzasutennet wäre ein Tochtersohn des Apries gewesen. Horuzasutennets Vater war Hohepriester der saitischen Göttin Neith, der Sohn wurde aber auf Geheiss des Amasis, nach seinen eigenen Worten in Folge von Umtrieben "der Fremden", in gegebenem Falle der Griechen, auf deren Niederlassung auf den Tempelgütern von Sais auch die demotische Chronik (bei Revillout, Rev. egypt. I. 60) anspielt, von diesem Posten enthoben und bekleidete nachher das Amt eines Oberbefehlshabers der Flotte. Seit der Zeit war Horuzasutennet Amasis feindlich gesinnt, allen aegyptischen Priestern gleich, die nach der demotischen Chronik (Rev. égypt. I,57) Amasis zürnten, da er die gesegnetsten Tempelgüter bei Memphis, Heliopolis und Bubastis griechischen Söldnern angewiesen hat. Von Kambyses in seine Priesterwürde wiedereingeführt, gewann Horuzasutenet dermassen die Gunst des persischen Eroberers, dass er vom Könige öfters in aegyptischen Angelegenheiten zu Rathe gezogen und auch während der Herrschaft des Hystaspiden in hohem Ansehen an dem königlichen Hofe stand. Seine Inschrift ist demzufolge ein wichtiges Actenstück, so sehr deren Verfasser gegen Amasis Partei nimmt und mit den Persern sympathisiert. Wichtig sind auch beide Apisstelen (Serapeum No. 354 und 357) sowie für die chronologischen Fragen als auch für die Beurtheilung des persönlichen Charakters des Kambyses, insonderheit für die Frage des angeblichen Apismordes. Unter den keilinschriftlichen Documenten babylonischer Provenienz kommen noch einige Angaben der Nabonnedannalen und des Rassamschen Kyroscylinders in Betracht. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
9781332364893 - J. V. Pr sek: Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die berlieferung des Alterthums (Classic Reprint)
4
J. V. Pr sek (?):

Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die berlieferung des Alterthums (Classic Reprint) (?)

ISBN: 9781332364893 (?) bzw. 1332364896, in Englisch, FB &c Ltd, Taschenbuch, neu

7,01 ($ 7,97)¹(unverbindlich)
Lagernd, zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
Forschungen-zur-Geschichte-des-Alterthums~~J-V-Pr-sek, Forschungen zur Geschichte des Alterthums: Kambyses U. Die berlieferung des Alterthums (Classic Reprint)
9781332364893 - J V Prasek: Forschungen Zur Geschichte Des Alterthums,  Kambyses U. Die Uberlieferung Des Alterthums (Classic Reprint)
5
J V Prasek (?):

Forschungen Zur Geschichte Des Alterthums, Kambyses U. Die Uberlieferung Des Alterthums (Classic Reprint) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Niederlande

ISBN: 9781332364893 (?) bzw. 1332364896, in Englisch, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

14,99(unverbindlich)
5-7 werkdagen
bol.com
Productinformatie:Taal: Duits;Afmetingen: 5x229x152 mm;Gewicht: 132,00 gram;ISBN10: 1332364896;ISBN13: 9781332364893; Duits | Paperback