Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic
Reprint) (German Edition)
alle Angebote vergleichen

9781332355839 - Herman Strach: Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (German Edition)
1
Herman Strach (?):

Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332355839 (?) bzw. 1332355838, Band: 1, in Deutsch, 572 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

14,58 ($ 16,57)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 18,09 ($ 20,56)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1 to 3 weeks
Von Händler/Antiquariat, Amazon.com
Excerpt from Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie Die Kindheit des österreichischen Eisenbahnwesens war keine freudvolle, dessen erste Auferziehung eine recht mühsame. Von dem Augenblicke an, da der k. k. Baudirector Ferdinand Mayer seine Vorschläge für die Herstellung einer Eisenbahn von Linz nach Lambach an die k. k. Landesregierung vorlegte 1 8 I s ; bis F. A. v Gerstnexz der würdige Sohn seines berühmten Vaters, dessen Ideen verwirklichend, die erste für den öffentlichen Verkehr bestimmte Eisenbahn auf dem europäischen Festlande die Linz-Budweiser Pferde-Eisenbahn ins Dasein rief; bis der weitblickende Chef des Hauses S. M. v. Rothschild mit Hilfe und nach den Plänen und Eingebungen des Professors Franz Riepl dem Zeit und Raum besiegenden vDampfrossec die ersten XVege in Oesterreich schuf; bis derJünger und Nach folger Gerstners, Mathias Schönerer, als Bauführer der Gloggnitzer Bahn, im hohen GedankenAuge die erste Trace über den Semmering zog I 839; bis Meister Karl Ghega sein kühnes, von der ganzen XVelt angestauntes XVerk, die erste Ueberschienung der Alpen vollführte I 848 bis 1854; bis der Grosshändler H. D. Lindheim mit dem Projecte XVien-Linz-Salzburg und der geistige Mitbegründer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn Heinrich Sichrovsky mit seinem )Mem0randume über die Herstellung einer Eisen bahn Stockerau-Linz-Salzburg zum An Geschichte der Eisenbahn-n. I. Band, T. Theil. schlusse an die bayerischen Bahnen hervortrat 1855; bis die hochmögenden Fürsten Leo Sapieha und Johann Adolf Schwarzenberg zwei grosse Projecte, ersterer jenes der Carl Ludwig-Bahn, letzterer jenes der Kaiser Franz JosefBahn der Verwirklichung zuführten 1857 und I 865; bis wackere Männer der Arbeit, wie die Gebrüder Klein, Adalbert Lanna, Karl Schwarz u. A., alle diese Schienenstrassen erbaut hatten, diese ganze lange Zeit war fast vollends ausgefüllt von den Mühsalen der Bewältigung von Hindemissen und XVidrigkeiten Die Schöpfer des österreichischen Eisenbahnwesens begegneten allenthalben Vorurtheilen, Unglauben hinsichtlich der Nützlichkeit und Misstrauen in den dauern den Bestand des neuzeitigen Verkehrsmittels. Sein Organismus, nur XVenigen genauer bekannt, erfuhr eine oft wechselnde Heranbildungsweise, die nicht immer die richtige gewesen. Das Privatcapitah das sich zuerst herangewagt, den Neuling zu pflegen, wurde bald wieder zaghaft, weil es vielerlei, mitunter recht herbe Enttäuschungeii erlitt. Daraufhin in die eigene Obhut des Staates übernommen A. h. Entschliessung von) I 9. December I84I, gebrach es der jungen, jedoch schon in ihrer vollen XVichtigkeit erkannten Einrichtung zwar nicht mehr an einer gedeihlichen Regel mässigkeit der Ausgestaltung, wohl aber immer noch an der Beschleunigung derselben. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332355839 - Herman Strach: Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (German Edition)
2
Herman Strach (?):

Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (German Edition) (2015) (?)

ISBN: 9781332355839 (?) bzw. 1332355838, Band: 1, in Deutsch, 572 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, gebraucht

21,40 ($ 24,32)¹ + Versand: 3,51 ($ 3,99)¹ = 24,91 ($ 28,31)¹(unverbindlich)
Usually ships in 1-2 business days
Von Händler/Antiquariat, super_star_seller
Excerpt from Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie Die Kindheit des österreichischen Eisenbahnwesens war keine freudvolle, dessen erste Auferziehung eine recht mühsame. Von dem Augenblicke an, da der k. k. Baudirector Ferdinand Mayer seine Vorschläge für die Herstellung einer Eisenbahn von Linz nach Lambach an die k. k. Landesregierung vorlegte 1 8 I s ; bis F. A. v Gerstnexz der würdige Sohn seines berühmten Vaters, dessen Ideen verwirklichend, die erste für den öffentlichen Verkehr bestimmte Eisenbahn auf dem europäischen Festlande die Linz-Budweiser Pferde-Eisenbahn ins Dasein rief; bis der weitblickende Chef des Hauses S. M. v. Rothschild mit Hilfe und nach den Plänen und Eingebungen des Professors Franz Riepl dem Zeit und Raum besiegenden vDampfrossec die ersten XVege in Oesterreich schuf; bis derJünger und Nach folger Gerstners, Mathias Schönerer, als Bauführer der Gloggnitzer Bahn, im hohen GedankenAuge die erste Trace über den Semmering zog I 839; bis Meister Karl Ghega sein kühnes, von der ganzen XVelt angestauntes XVerk, die erste Ueberschienung der Alpen vollführte I 848 bis 1854; bis der Grosshändler H. D. Lindheim mit dem Projecte XVien-Linz-Salzburg und der geistige Mitbegründer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn Heinrich Sichrovsky mit seinem )Mem0randume über die Herstellung einer Eisen bahn Stockerau-Linz-Salzburg zum An Geschichte der Eisenbahn-n. I. Band, T. Theil. schlusse an die bayerischen Bahnen hervortrat 1855; bis die hochmögenden Fürsten Leo Sapieha und Johann Adolf Schwarzenberg zwei grosse Projecte, ersterer jenes der Carl Ludwig-Bahn, letzterer jenes der Kaiser Franz JosefBahn der Verwirklichung zuführten 1857 und I 865; bis wackere Männer der Arbeit, wie die Gebrüder Klein, Adalbert Lanna, Karl Schwarz u. A., alle diese Schienenstrassen erbaut hatten, diese ganze lange Zeit war fast vollends ausgefüllt von den Mühsalen der Bewältigung von Hindemissen und XVidrigkeiten Die Schöpfer des österreichischen Eisenbahnwesens begegneten allenthalben Vorurtheilen, Unglauben hinsichtlich der Nützlichkeit und Misstrauen in den dauern den Bestand des neuzeitigen Verkehrsmittels. Sein Organismus, nur XVenigen genauer bekannt, erfuhr eine oft wechselnde Heranbildungsweise, die nicht immer die richtige gewesen. Das Privatcapitah das sich zuerst herangewagt, den Neuling zu pflegen, wurde bald wieder zaghaft, weil es vielerlei, mitunter recht herbe Enttäuschungeii erlitt. Daraufhin in die eigene Obhut des Staates übernommen A. h. Entschliessung von) I 9. December I84I, gebrach es der jungen, jedoch schon in ihrer vollen XVichtigkeit erkannten Einrichtung zwar nicht mehr an einer gedeihlichen Regel mässigkeit der Ausgestaltung, wohl aber immer noch an der Beschleunigung derselben. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works. Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books
9781332355839 - Herman Strach: Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint)
3
Herman Strach (?):

Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (?)

ISBN: 9781332355839 (?) bzw. 1332355838, in Englisch, FB &c Ltd, Taschenbuch, neu

14,58 ($ 16,57)¹(unverbindlich)
Lagernd, zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
Geschichte-der-Eisenbahnen-der-Oesterreichisch-Ungarischen-Monarchie~~Herman-Strach, Geschichte der Eisenbahnen der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint)
9781332355839 - Herman Strach: Geschichte Der Eisenbahnen Der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint)
4
Herman Strach (?):

Geschichte Der Eisenbahnen Der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie (Classic Reprint) (2015) (?)

ISBN: 9781332355839 (?) bzw. 1332355838, in Deutsch, 572 Seiten, Forgotten Books, Taschenbuch, neu

21,57 (C$ 31,72)¹(unverbindlich)
Usually ships within 1 - 2 business days
Von Händler/Antiquariat, Book Depository CA
Paperback, Label: Forgotten Books, Forgotten Books, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2015-09-27, Freigegeben: 2015-09-27, Studio: Forgotten Books