Anmelden
DieBuchSuche.de - Bücher einfach finden - DeutschlandDie Buch Suche - Versandkosten nach: Deutschland
Buchsuche - DeutschlandAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

11/2010, Pariser Szenen - alle Angebote vergleichen

Preise201320142015
Schnitt 4,90 4,90 4,90
Nachfrage
1311132201 - art, Das Kunstmagazin: 11/2010, Pariser Szenen
1
art, Das Kunstmagazin (?):

11/2010, Pariser Szenen (2010) (?)

ISBN: 1311132201 (?) bzw. 9781311132208, in Deutsch, gebraucht

4,90 + Versand: 2,10 = 7,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Artemis
Die Gefahren der schönen Klischees Liebe Leserin, lieber Leser, werden zu hohe - oder auch nur zu genaue -Erwartungen nicht erfüllt, dann kann das richtig krank machen. Zumindest Japaner haben angeblich das Problem. Paris- Syndrom nannte derPsychiater Hiroaki Ota das komplexe Leiden, das viele seiner Landsleute speziellbei Reisen in Seite 3 Studio Das wird der Mehrheit der Schweizer nicht gefallen: Der französische Fotograf und Street Artist JR schummelt ihnen die Minaretteunter, deren Verbot sie gerade per Volksentscheid durchgesetzt haben. DerGebetsturm wurde aber auch nicht gebaut, sondern nur in großem Maßstab auf eineWand tapeziert. Die restlichen hausgroß Seite 10-20 Wie oft fragt man Sie eigentlich, ob Sie auch richtig zeichnen können? INTERVIEW MIT DAVID SHRIGLEY Seite 15 Alles unter Kontrolle Frankreichs junge Generation legt Wert auf Ordnung und konzeptuelle Strenge. Die Künstler verstehen sich als Forscher der Wahrnehmung, diszipliniert gehen sie ihrer Arbeit nach und inszenieren akribisch die Wirklichkeit. Ein Besuch in den Workshops der neuen Nüchternheit Seite 22-31 Street Art vor 1900 Paris erfindet sich ganz neu - mit prächtigen Boulevards, Bahnhöfen, Ausstellungspalästen und dem technischen Weltwunder Eiffelturm. Die Maler und Fotografen der Belle Epoque entdecken das Leben auf den Straßen als Thema. Jetzt zeigt das Museum Folkwang diese Bilder einer Metropole Seite 32-40 Paris noir Wenn in der Seine-Metropole die Lichter ausgehen, zieht Jerry Berndt mit seiner Kamera los. Der amerikanische Fotokünstler dokumentiert seit 30 Jahren die Schattenseiten der Welt. Auch in seiner Wahlheimat war er nach Mitternacht unterwegs. Das exklusive art-Portfolio ist auch eine Hommage an die frühe Fotokunst Seite 42-51 Kunst ist in Mode Während Berlins Galerien den Kiez verbürgerlichen, während in New York die Gegenwartskunst das Niemandsland von Chelsea belebt hat, lässt sich die Kunst in Paris vom großen Geld verwöhnen: Luxuskonzerne zeigen sich äußerst spendabel Seite 52-55 Gustave Courbet Gustave Courbet gehört zu den faszinierendsten Malern des 19. Jahrhunderts. Durch und durch ein Bourgeois, elegant, wandlungsfähig, engagiert, innovativ - und dabei sehr geschäftstüchtig. Zur großen Schau in Frankfurt: Hans- Joachim Müller über den Künstler als Spezialfall der bürgerlichen Existenzform Seite 56-63 Paris: alt und ewig jung Die Kunstmetropole Paris ist so, wie man sie kennt - und doch ganz anders. Viele der großen klassischen Museen haben sich erneuert, daneben gibt es neue Laboratorien für zeitgenössische Kunst. Die Galerienszene blüht auf und erobert neue Viertel. art-Korrespondent Heinz Peter Schwerfel führt durch die vier wichtigsten Kunstviertel - Geheimtipps inklusive Seite 64-73 Feuchte Träume Eine ***e Geschichte der Kunst Seite 77-89 Eigenes Universum Jean-Léon Gérôme Musée d, orsay, Paris, 19.10.-23.1.2011 Seite 104-106 Wolke aus Luftnummern 12. Internationale Architekturbiennale Giardini und andere orte, Venedig, 29.8.-21.11.2010 Seite 107 Madonna mit dem Affenkind Gabriel von Max Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, 23.10.-30.1.2011 Seite 108 Wahnsinn hinter dem Bösen William Kentridge: Fünf Themen Albertina Wien, 29.10.-30.1.2011 Seite 109 Der schwelgende Konzeptualist Rodney Graham. Through the Forest Hamburger Kunsthalle, 22.10.-30.1.2011 Seite 110-111 Antennen ausfahren! Joseph Beuys. Parallelprozesse Kunstsammlung Nr. W, K20, Düsseldorf, 11.9.-16.1.2011 Seite 111 Die Welt ein wenig erklären Kirstine Roepstorff: Dried Dew Drops: Wunderkammer of Formlessness Museum für Gegenwartskunst, Basel, 23.10.-30.1.2011 Seite 112 Spiderman im Atelier Jeder Künstler ist ein Mensch! Positionen des Selbstporträts Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, 11.9.-21.11.2010 Seite 113 Der Frosch sitzt mit am Tisch Hella Jongerius - Misfit Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam, 13.11.-13.2.2011 Seite 114 Die Farbe überwinden László Moholy-Nagy - Kunst des Lichts Martin-Gropius-Bau, Berlin, 4.11.-16.1.2011 Seite 115 ausstellungen Museumsnächte: Köln 6.11. Messen: Chicago, SOFA Chicago, 5.-7.11., Turin, Artissima, 5.-7.11., Köln,Cologne Fine Art & Antiques, 17.-21.11., Paris, Paris Photo, 18.-21.11., Wien,Vienna Art Week, 15.-21.11 Baden-Baden Joan Miró - die Farben der PoesieWerkschau des katalanischen Malers (1893-1983) mit 100 Arbeiten aus sechsJahrzehnten E Siehe art 7/2010 Seite 116-120 Lódz : Avantgardekunst unter 400 Schloten UPDATE Seite 121 Etikettenschwindel MARKT Der Fälschungsskandal Sammlung Jägers erschüttert den Kunstmarkt - wer hat versagt? Seite 122-123 Gründlicher recherchieren Kommentar Auch wenn im aktuellen Fall fahrlässig gehandelt wurde - Kunstfälscher wird es immer geben Seite 123 Nachts kam das Wasser Hochwasser 2002 sorgte die große Flut für Schlagzeilen. Auch dieses Jahr hat Hochwasser in Sachsen historische Anlagen und Kunstwerke beschädigt. Betroffen sind diesmal vor allem Kulturstätten in der Provinz Seite 124 Bombastisches an sensiblem Ort E i n h eitsdenkmal Eine Jury wählte drei Entwürfe aus die flache Metaphorikkommt nicht an, das zusammenwachsende Berlin ist Denkmal genugUnglücklich wirken die Anstrengungendes Bundestags und der Bundesregierung,in Berlin ein Freiheits- und Einheitsdenkmalzu errichten. Ein erster Wettbewerbim Frühjahr 2009 zum Beispiel Seite 125 Fassungslos stehen viele Venedig-Besucher derzeit vor dem Dogenpalast undder berühmten Seufzerbrücke. Denn diehistorischen Bauten sind teilweise hintereiner gigantischen Coca-Cola-Reklameverschwunden. Vittorio Sgarbi, Leiter derstaatlichen Museen in Venedig, wetterte: Ich könnte diese Reklame abhängen lassen,denn ich bin ja auch für Seite 125 Monster! KOLUMNE : AUSSER HAUS Seite 126 9000 Löcher am Arkansas River STREITFALL Over the River ist eines der letzten Großprojekte, das Christo noch mit seiner 2009 gestorbenen Partnerin Jeanne-Claude geplant hat. Bei Umweltschützern stößt das Kunstspektakel auf harsche Kritik Seite 126 Viele Regisseure haben keine Ahnung Premiere Julian Schnabel hat einen neuen Spielfilm gedreht, diesmal über den Israel-Palästina-Konflikt. Zum Deutschlandstart von Miral sprach art mit dem New Yorker Künstler über Malerei, Kino und politische Botschaften Seite 127 Kunstmarkt Das Weserburg-Museum für moderne Kunst in Bremen versucht, sich durchAusverkauf zu sanieren. Im November wird bei Sotheby, s in New York GerhardRichters Gemälde Matrosen von 1966, geschätzt auf sechs bis acht MillionenDollar (4,5 bis sechs Millionen Euro), versteigert. Das Sammlermuseum kämpft ums Überleben. Es funktioniert als Public Seite 128 Glückliches Ende Weniges hat die Kölner Kulturlandschaft so erschüttert wie der Abriss derKunsthalle vor acht Jahren. An gleicher Stelle sollte ein moderner Kultur- undMuseumskomplex entstehen, doch dann ging der Stadt das Geld aus, und es klaffteüber Monate hinweg ein deutschlandweit bespötteltes Bauloch am Josef-Haubrich-Hof. Mit deutlich abgespeckten Plänen wurde im Sommer Seite 128 Das komplette Programm MARKT Die Cologne Fine Art & Antiques erweitert ihr Angebot Seite 128 Mit einladender Geste Architektur Spektakulär bescheiden: Manuel Herz, neue Mainzer Synagoge Seite 129 Was tun mit so viel Geld? Spende Die Commerzbank beglückt fünf Ausstellungshäuser mit Leihgaben und Geldgeschenken Seite 130 DIESEN MONAT AUF www.art-magazin.de AUSSTELLUNG Fischli/Weiss vs. Kelley Der pointierte Humor des SchweizerKünstlerduos Fischli/Weiss trifft in der Sammlung Goetz in München auf dieabgründigen Installationen von Mike Kelley KUNSTMARKT Zum Ersten, Zweiten ... Der November ist in New York traditionell für spektakuläre Auktionenreserviert. Korrespondentin Claudia Bodin berichtet, wie es der Seite 131 Im Minutentakt Wer bietet mehr? Fashion, Kunst und Comics - Versteigerungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Seite 133-141 Es wird viel geboten Die Versteigerungshäuser haben sich auf die Herbstsaison vorbereitet, Sammler, Händler und Museumsleute wurden zu Vorbesichtigungen eingeladen, die Kataloge sind gedruckt. Einige Termine und Höhepunkte aus den aktuellen Auktionsangeboten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat art für Sie zusammengestellt Seite 142-151 Millionen für die Helden Früher wurden rare Comics allenfalls unter eingeschworenen Sammlern weitergereicht, heute haben Originalzeichungen von Dagobert Duck, den Peanuts oder Tim und Struppi die Auktionssäle erobert, wo sie mit Superman und Batman um Rekordpreise wetteifern Seite 152-155 gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren Wir verschicken ihr Buch noch am Tag Ihrer Bestellung
Kommentar des Händlers/Antiquariats Antiquariat Artemis:
MwSt: 7%, Gewicht: 7g
Bestellnummer des Händlers: B00032433
Bestellnummer bei der Plattform Biblioman.de: 8046/B00032433
Kategorie: Zeitschriften, Art-Kunstmagazin, Jahrgang 2010
Daten vom 29.11.2013 07:29h
ISBN (andere Schreibweisen): 1-311-13220-1, 978-1-311-13220-8
Zuerst gefunden: 29.11.2013 07:29:54
Zuletzt gefunden: 20.10.2018 16:48:00
Kleinster Preis: 4,90 (vom 29.11.2013 07:29:54)
Höchster Preis: 4,90 (vom 29.11.2013 07:29:54)
Fundstellen insgesamt: 3
Zurücksetzen

Leider keine Suchergebnisse

Ihre Suche nach ist bei mehr als 100 angebundenen Webshops momentan nicht lieferbar. Wir finden dieses Buch aber trotzdem innerhalb weniger Wochen.

Sie Suchen nach diesem Buch:
11/2010, Pariser Szenenart, Das Kunstmagazin: 11/2010, Pariser Szenen
ISBN: 9781311132208

Speichern Sie diese Suche kostenlos in ab, dann werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald dieses Buch verfügbar ist. Meistens finden wir dieses Buch innerhalb weniger Wochen und verständigen Sie dann per E-Mail. Sie können dann frei entscheiden, ob Sie das Buch kaufen wollen oder nicht.

Unsere Suchtipps für Ihre Suche:

Sie haben jetzt folgende Möglichkeiten:

  • Speichern Sie diese Seite in Ihren Lesezeichen oder Favoriten ab, dann können Sie jederzeit die Suche erneut ausführen.
  • Das Buch ist tatsächlich derzeit vergriffen bzw. nicht lieferbar. Es ist z.B. eine Rarität. Möglicherweise ist es aber in einiger Zeit lieferbar. Speichern Sie dazu diese Suche kostenlos ab oder lassen Sie sich kostenlos auf dieses Gerät benachrichten und Sie werden automatisch per E-Mail oder Nachricht informiert, sobald dieses Buch wieder lieferbar wird. Wir sind zuversichtlich, dass wir jedes Buch auf diese Weise innerhalb relativ kurzer Zeit finden. Probieren Sie es einfach aus!

Mich bei neuen Ergebnissen benachrichtigen    Suche jetzt kostenlos Speichern

Anmeldung mit Google:
Anmeldung mit Facebook:
Mit Facebook anmelden oder registrieren
Anmeldung mit Twitter:
Mit Twitter anmelden oder registrieren