Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT)
Voreinstellungen anlegen

B: Polen hören - jedes Angebot vergleichen

4056198088050 - Barbara Barberon-Zimmermann: Barberon-Zimmermann, B: Polen hören
1
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Barberon-Zimmermann, B: Polen hören (?)

EAN: 4056198088050 (?), Sprache unbekannt, neu, Hörbuch, elektronischer Download

Versandkosten, Hörbuch zum Download
Von Händler/Antiquariat
Eine klingende Reise durch die Kultur und Geschichte Polens von den Mythen und Sagen bis in die Gegenwart, Eine klingende Reise durch die Kultur und Geschichte Polens von den Mythen und Sagen bis in die Gegenwart
Bestellnummer des Händlers: 23771863
Bestellnummer bei der Plattform Ebook.de (Audio-DL): 386515787
Kategorie: MP3-Audiobooks > Sachthemen Ratgeber > Selbsthilfe
Daten vom 29.12.2015 21:09h
0405619808809 - Barbara Barberon-Zimmermann: Barberon-Zimmermann, B: Polen hören
2
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Barberon-Zimmermann, B: Polen hören (?)

EAN: 0405619808809 (?), Sprache unbekannt, neu, Hörbuch, elektronischer Download

16,99(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Hörbuch zum Download
Von Händler/Antiquariat
Eine klingende Reise durch die Kultur und Geschichte Polens von den Mythen und Sagen bis in die Gegenwart, Eine klingende Reise durch die Kultur und Geschichte Polens von den Mythen und Sagen bis in die Gegenwart
Bestellnummer des Händlers: 23771863
Bestellnummer bei der Plattform Ebook.de (Audio-DL): 386515787
Kategorie: MP3-Audiobooks > Sachthemen Ratgeber > Selbsthilfe
Daten vom 17.11.2015 15:32h
Bezahlte Anzeige/Werbung
9783940665188 - Barbara Barberon-Zimmermann: Polen hören
3
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Polen hören (2010) (?)

ISBN: 9783940665188 (?) bzw. 3940665185, in Deutsch, Silberfuchs-Verlag, neu, Hörbuch

34,44 (Fr. 36,90)¹ + Versand: 16,80 (Fr. 18,00)¹ = 51,24 (Fr. 54,90)¹(unverbindlich)
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Von Händler/Antiquariat
Polen - das Land im Herzen Europas. Die einst führende Grossmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrössen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schliesslich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die K, Polen das Land im Herzen Europas. Die einst führende Grossmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrössen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schliesslich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die Kulturwissenschaftlerin Barbara Barberon-Zimmermann sucht Orte der kollektiven Erinnerung auf, deren kultureller Reichtum Spiegelbild der wechselreichen Geschichte um Selbstbehauptung ist. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von musikalischen Wunderkindern wie Fryderyk Chopin, erkundet Meister der polnischen Dichtkunst wie Jan Kochanowski und Adam Mickiewicz, die bildnerischen Spuren galizischer Künstler und futuristischen Visionen Stanislaw Lems. Er blickt hinter die Kulissen des Dramatikers Stanislaw Wyspianski und in das Labor Maria Sklodowska-Curies, folgt Filmkünstlern wie Andrzej Wajda und Jazzmusikern wie Krzysztof Komeda, die ihre Heimat verliessen, um sie in der Ferne wiederzufinden. Die Reichtümer der polnischen Kulturgeschichte fügen sich zum Portrait eines Landes, dessen einzigartiges Erbe für Europa die lebendige Brücke zwischen einer ehrwürdigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft schlägt. Reiseführer, 13.11.2010
Bestellnummer des Händlers: 18721337
Bestellnummer bei der Plattform Buch.ch (AU): 687451330
Kategorie: Hörbücher, Hörbuch
Schlüsselwörter: Polen, Geschichte; Geistes-/Kultur-G.#Geschichtsdokumentation#ITB BuchAward; Polen - Reisehörbuch
Daten vom 16.01.2017 21:42h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-940665-18-5, 978-3-940665-18-8
9783940665188 - Barbara Barberon-Zimmermann: Polen hören
4
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Polen hören (2010) (?)

ISBN: 9783940665188 (?) bzw. 3940665185, in Deutsch, Silberfuchs-Verlag, neu, Hörbuch

Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Polen - das Land im Herzen Europas. Die einst führende Großmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrößen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schließlich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die K Polen das Land im Herzen Europas. Die einst führende Großmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrößen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schließlich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die Kulturwissenschaftlerin Barbara Barberon-Zimmermann sucht Orte der kollektiven Erinnerung auf, deren kultureller Reichtum Spiegelbild der wechselreichen Geschichte um Selbstbehauptung ist. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von musikalischen Wunderkindern wie Fryderyk Chopin, erkundet Meister der polnischen Dichtkunst wie Jan Kochanowski und Adam Mickiewicz, die bildnerischen Spuren galizischer Künstler und futuristischen Visionen Stanislaw Lems. Er blickt hinter die Kulissen des Dramatikers Stanislaw Wyspianski und in das Labor Maria Sklodowska-Curies, folgt Filmkünstlern wie Andrzej Wajda und Jazzmusikern wie Krzysztof Komeda, die ihre Heimat verließen, um sie in der Ferne wiederzufinden. Die Reichtümer der polnischen Kulturgeschichte fügen sich zum Portrait eines Landes, dessen einzigartiges Erbe für Europa die lebendige Brücke zwischen einer ehrwürdigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft schlägt. 13.11.2010, Reiseführer
Bestellnummer des Händlers: 18721337
Bestellnummer bei der Plattform Thalia.de (A): 124005512
Kategorie: Hörbuch, Hörbücher
Daten vom 04.11.2017 20:25h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-940665-18-5, 978-3-940665-18-8
9783940665188 - Hörbücher: Polen hören
5
Hörbücher (?):

Polen hören (2010) (?)

ISBN: 9783940665188 (?) bzw. 3940665185, in Deutsch, Silberfuchs-Verlag, neu, Hörbuch

32,70 (Fr. 37,90)¹ + Versand: 15,53 (Fr. 18,00)¹ = 48,23 (Fr. 55,90)¹(unverbindlich)
13.11.2010
Von Händler/Antiquariat
Polen - das Land im Herzen Europas. Die einst führende Grossmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrössen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schliesslich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die K, Polen das Land im Herzen Europas. Die einst führende Grossmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrössen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schliesslich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die Kulturwissenschaftlerin Barbara Barberon-Zimmermann sucht Orte der kollektiven Erinnerung auf, deren kultureller Reichtum Spiegelbild der wechselreichen Geschichte um Selbstbehauptung ist. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von musikalischen Wunderkindern wie Fryderyk Chopin, erkundet Meister der polnischen Dichtkunst wie Jan Kochanowski und Adam Mickiewicz, die bildnerischen Spuren galizischer Künstler und futuristischen Visionen Stanislaw Lems. Er blickt hinter die Kulissen des Dramatikers Stanislaw Wyspianski und in das Labor Maria Sklodowska-Curies, folgt Filmkünstlern wie Andrzej Wajda und Jazzmusikern wie Krzysztof Komeda, die ihre Heimat verliessen, um sie in der Ferne wiederzufinden. Die Reichtümer der polnischen Kulturgeschichte fügen sich zum Portrait eines Landes, dessen einzigartiges Erbe für Europa die lebendige Brücke zwischen einer ehrwürdigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft schlägt.
Bestellnummer des Händlers: 18721337
Bestellnummer bei der Plattform Orellfuessli.ch (AU): 636873885
Kategorie: Hörbuch, Reiseführer
Schlüsselwörter: Polen, Geschichte; Geistes-/Kultur-G.#Geschichtsdokumentation#ITB BuchAward; Polen - Reisehörbuch
Daten vom 12.11.2017 20:55h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-940665-18-5, 978-3-940665-18-8
Bezahlte Anzeige/Werbung
9783940665188 - Barbara Barberon-Zimmermann: Polen hören
6
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Polen hören (2010) (?)

ISBN: 9783940665188 (?) bzw. 3940665185, in Deutsch, Silberfuchs-Verlag, neu, Hörbuch

Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Polen - das Land im Herzen Europas. Die einst führende Großmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrößen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schließlich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die Polen das Land im Herzen Europas. Die einst führende Großmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit bringt schon früh Geistesgrößen wie Nikolaus Kopernikus hervor. Als demokratisch gesinnte Gesellschaft formuliert sie schließlich als erste in Europa eine moderne Verfassung und wird doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität bis zur Befreiung als souveräner Staat. Die Kulturwissenschaftlerin Barbara Barberon-Zimmermann sucht Orte der kollektiven Erinnerung auf, deren kultureller Reichtum Spiegelbild der wechselreichen Geschichte um Selbstbehauptung ist. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von musikalischen Wunderkindern wie Fryderyk Chopin, erkundet Meister der polnischen Dichtkunst wie Jan Kochanowski und Adam Mickiewicz, die bildnerischen Spuren galizischer Künstler und futuristischen Visionen Stanislaw Lems. Er blickt hinter die Kulissen des Dramatikers Stanislaw Wyspianski und in das Labor Maria Sklodowska-Curies, folgt Filmkünstlern wie Andrzej Wajda und Jazzmusikern wie Krzysztof Komeda, die ihre Heimat verließen, um sie in der Ferne wiederzufinden. Die Reichtümer der polnischen Kulturgeschichte fügen sich zum Portrait eines Landes, dessen einzigartiges Erbe für Europa die lebendige Brücke zwischen einer ehrwürdigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft schlägt. 13.11.2010, Reiseführer
Bestellnummer des Händlers: 18721337
Bestellnummer bei der Plattform Thalia.de (A): 124005512
Kategorie: Hörbuch, Hörbücher
Daten vom 03.05.2018 09:34h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-940665-18-5, 978-3-940665-18-8
9783940665188 - Barbara Barberon-Zimmermann: Polen hören, Hörbuch, Digital, 1, 80min
7
Barbara Barberon-Zimmermann (?):

Polen hören, Hörbuch, Digital, 1, 80min (?)

ISBN: 9783940665188 (?) bzw. 3940665185, in Deutsch, Silberfuchs Verlag, neu, Hörbuch, elektronischer Download

Keine Versandkosten, Hörbuch zum Download
Von Händler/Antiquariat
Eine klingende Reise durch die Kultur und Geschichte Polens von den Mythen und Sagen bis in die Gegenwart... Polen - Land im Herzen Europas, unverwechselbarer Ort toleranten und demokratisch gesinnten Denkens: Schon früh bringt die einst führende Großmacht des Mittelalters und der frühen Neuzeit Geistesgrößen wie Nikolaus Kopernikus hervor und formuliert als erste in Europa eine moderne Verfassung. Doch zerrieben zwischen den Machtinteressen der Nachbarländer, verschwindet es schließlich von der politischen Landkarte. Über Jahrhunderte kämpfen polnische Künstler um den Erhalt ihrer kulturellen Identität - bis zur Befreiung des Landes als souveräner Staat. Die Autorin Barbara Barberon-Zimmermann sucht Orte der kollektiven Erinnerung auf, deren kultureller Reichtum Spiegelbild der wechselreichen Geschichte um Selbstbehauptung ist. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von musikalischen Wunderkindern wie Fryderyk Chopin, erkundet Meister der polnischen Dichtkunst wie Jan Kochanowski und Adam Mickiewicz, die bildnerischen Spuren galizischer Künstler und futuristischen Visionen Stanis³aw Lems. Er blickt hinter die Kulissen des Dramatikers Stanis³aw Wyspianski und in das Labor Maria Sk³odowska-Curies, folgt Filmkünstlern wie Andrzej Wajda und Jazzmusikern wie Krzysztof Komeda, die ihre Heimat verließen, um sie in der Ferne wiederzufinden. Die Reichtümer der polnischen Kulturgeschichte fügen sich zum Portrait eines Landes, dessen einzigartiges Erbe für Europa die lebendige Brücke zwischen einer ehrwürdigen Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft schlägt: die Tradition, Geschichte anders zu denken und immer neu zu gestalten. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rolf Becker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000019/bk_silb_000019_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.
Bestellnummer des Händlers: B004UW0RYI
Bestellnummer bei der Plattform Audible.de: 801634886
Kategorie: Sonstige
Daten vom 13.05.2018 14:05h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-940665-18-5, 978-3-940665-18-8
Anzeigen
Hummus, Bulgur & Za'atarHummus, Bulgur & Za'atar
Gebundenes Buch1001 KöstlichkeitÜber 130 Rezepte für mediterran-orientalische KöstlichkeitenInternationaler Bestseller - jetzt auch auf DeutschAuthentische Rezepte und kulinarische GeschichtenDie Speisen auf dem Tisch reichen von einem Ende zum anderen: cremiger Hummus, lockerer Taboulé, knusprig frittierte Falafel, eingelegtes Gemüse, hohe Türme aus frisch gebackenem Brot, knackige Salate - einfach typisch orientalisch. Liebevoll wird das Ganze mit frischen Zutaten aus Europa und dem gesamten Mittelmeerraum kombiniert, die Rawia Bishara auf ihren Reisen entdeckt und neu interpretiert. Bezaubernde Geschichten und wunderschöne Fotografien laden zum Träumen, Kochen und Genießen ein.
Preise vergleichen
Simple. Das KochbuchSimple. Das Kochbuch
Gebundenes BuchErstaunlich einfach - immer besonders! Yotam Ottolenghis neues Kochbuch bringt bei minimalem Aufwand maximalen Geschmack auf den Teller. Die 120 einfachen und schnellen Rezepte des Bestsellerautors werden zum Beispiel in weniger als 30 Minuten oder mit maximal zehn Zutaten absolut unkompliziert gemacht. Ob Lamm-Feta-Bällchen oder Harissa-Tofu, alle Kreationen sind natürlich wie gewohnt mit dem gewissen Etwas , orientalisch-raffiniert und aromastark. Das Ottolenghi-Kochbuch im innovativen, klaren Layout, opulent ausgestattet, mit übersichtlichen Icons und schöner Fotografie!Maximaler Geschmack bei minimalem Aufwand: Yotam Ottolenghis typischer Style, überraschende Gerichte aus der orientalischen Küche mit dem gewissen Etwas zu kreieren, wird in "Simple" komplett neu interpretiert. Schnelle Feierabendküche oder wohltuendes Soulfood - je nach Laune, Kochstil oder Appetit finden Sie in Ottolenghis Kochbuch garantiert das passende Gericht. Fürs einfache Kochen hat der Starkoch nämlich sechs unterschiedliche Kriterien entwickelt und sie zur Übersicht im Buch mit farbigen Icons gekennzeichnet:1. S (short on time): Schnell fertig. 2. I (10 ingredients or less): Nicht mehr als 10 Zutaten. 3. M (make ahead): Lässt sich vorbereiten. 4. P (pantry): Aus dem Vorrat. 5. L (lazy): Macht sich fast von allein. 6. E (easier than you think): Einfacher als gedacht. Jedes seiner einfachen Rezepte erfüllt mindestens eines dieser Kriterien. Wonach steht Ihnen gerade der Sinn?Neue Rezepte des Kultkochs, so unkompliziert und feierabendtauglich wie noch nie: Auf dieses Ottolenghi-Kochbuch haben alle gewartet!
Preise vergleichen

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv